Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Ätherisches Korianderöl

Antibakterielle Wirkung durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen, nützlich nach langen Krankheiten, fähig, den Körper zu regenerieren und zu straffen, verbessert die Durchblutung, hilfreich bei Magenprobleme, Bauchkrämpfe, schlechte Verdauung, Fermentation, wirkt aber auch bei Rheumatism, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen.
Koriander, Coriandrum sativum, auch bekannt als chinesische Petersilie, ist eine Pflanze aus der Familie der Apiaceae (Apiaceae). Aus den Früchten der Pflanze wird durch Dampfdestillation ein ätherisches Öl mit interessanten gesunden Eigenschaften erhalten, jedoch ist dieses ätherische Öl während der Schwangerschaft und Stillzeit bei kleinen Kindern kontraindiziert. Nützlich, um Linderung bei Problemen des Magens und des Darms zu bringen, ist es antibakteriell nach wissenschaftlichen Studien (Silva et al, Journal of Medical Microbiology, 2011) und kann gegen Rheuma, Schmerzen und Schwellungen der Gliedmaßen und nach langen Krankheiten eingesetzt werden. Aus der Sicht des Geistes und der Emotionen ist dieses ätherische Öl nützlich bei Stress und zur Verbesserung des Gedächtnisses. Lassen Sie uns die wichtigsten Verwendungen sehen.
Bauchschmerzen, Kolitis, Bauchkrämpfe, schlechte Verdauung — Ätherisches Korianderöl ist eine starke Hilfe bei Problemen von Magen-, Wind- und Bauchkrämpfen, es fördert die Produktion von Magensäften und verbessert auf diese Weise die Verdauung. Massage Bauch und Magen mit 4-5 Tropfen ätherisches Korianderöl in einem Esslöffel Mandelöl verdünnt, mit langsamen kreisenden Bewegungen anwenden, bis es vollständig absorbiert ist. Gegen Gärungen können Sie 2 Tropfen ätherisches Öl in einem Teelöffel Honig nach den Hauptmahlzeiten einnehmen.
Grippe — Ätherisches Korianderöl kann verwendet werden, um Dampfinhalation gegen Grippe, Erkältung und Sinusitis vorzubereiten. Erhitzen Sie einen Topf voller Wasser, sobald es das Kochen erreicht, entfernen Sie von der Hitze, warten Sie eine Minute, dann fügen Sie 5 Tropfen Koriander ätherisches Öl, bedecken Sie den Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie das Aroma.

Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen

Ätherisches Korianderöl wirkt entzündungshemmend, antirheumatisch und schmerzstillend. Sie können 20 Tropfen ätherisches Öl, gemischt mit 100 ml Pflanzenöl, wie zum Beispiel Mandelöl oder Weizenkeimöl, anwenden und massieren, bis es vollständig absorbiert ist.
Stress, Krankheiten, Durchblutung — Ätherisches Korianderöl hat eine wärmende und stärkende Wirkung, es ist in der Lage, Gedächtnis und Körper zu stärken, reaktiviert die Durchblutung. Sie können ein paar Tropfen ätherisches Öl in einem Esslöffel Mandelöl mischen und regenerierende Massagen auf dem Körper machen, aber Sie können auch 12 Tropfen in das Wasser für ein stimulierendes Bad hinzufügen. Im Falle von geschwollenen und wunden Füßen können Sie von den Eigenschaften des ätherischen Korianderöls profitieren, indem Sie dem Wasser für ein Fußbad zehn Tropfen hinzufügen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter

Natürliche Heilmittel

App

Shop

Follow us

Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x