Mischungen von ätherischen Ölen zur Stärkung des Immunsystems und zur Bekämpfung von Zelldegenerationen, Viren und Bakterien

Einige ätherische Öle, bei Anwendung durch Massage oder Inhalation, sind in der Lage, Angst zu reduzieren, Stress und Depressionen, sondern auch zur Unterstützung des Immunsystems im Kampf gegen Viren, Bakterien und bösartige Zellen.
Stärkung des Immunsystems bedeutet, die Wirkung einiger seiner Funktionen zu erhöhen, die uns effektiver vor äußeren Angriffen durch pathogene Organismen schützen können, aber auch von Zellen, die eine bösartige Degeneration zeigen können. Mehrere Pflanzen und Gewürze haben sich als in der Lage erwiesen, das Immunsystem zu unterstützen, einige Beispiele sind Echinacea, Knoblauch und Uncaria tomentosa. Es gibt aber auch ätherische Öle in der Lage zu handeln, indem sie das Immunsystem unterstützen und es in die besten Bedingungen setzen, um den Körper zu verteidigen, wie aus einer Studie hervorgeht, die von einem ungarischen Team in der Fachzeitschrift Molecules veröffentlicht wurde (Peterfalvi et al, Dez 2019). Lasst uns versuchen, besser zu verstehen.

Zitrusaroma

Stress und Depressionen können das Immunsystem beeinflussen, indem sie es schwächen. Eine Mischung aus ätherischen Zitrusölen, einschließlich Zitrone, Orange und Bergamotte, verteilt im Raum hat es geschafft, nicht nur Depressionen und Traurigkeit entgegenzuwirken, sondern auch die Immunfunktion wiederherzustellen, einschließlich der Aktivität von NK-Zellen, die Zellen des Immunsystems verantwortlich sind, um Tumoren und Viren zu erkennen (Komori et al., Neuroimmunmodulierung, 1995).

Lavendelmassage

Massagen, die mit einer Lotion mit süßem Mandelöl und 2% ätherischem Lavendelöl, wissenschaftlicher Name Lavandula angustifolia, durchgeführt werden, hat gezeigt, dass die Immunantwort stärken kann. Darüber hinaus hat eine Massage mit süßem Mandelöl und Lavendel, Zypressen und Majoran ätherischen Ölen zubereitet und für 30 Minuten durchgeführt, Angst und Stress reduziert und hat dem Immunsystem zugute kommen, indem insbesondere zwei Arten von weißen Blutkörperchen, die CD8+ und CD16+ Lymphozyten ( Kuriyama et al, Evid Based Complement Alternat Med, 2005). Diese Lymphozyten sind in der Lage, Zellen zu erkennen, die mit Tumoren, aber auch mit Bakterien infiziert sind.

Ingwer kuscheln

Selbst eine Massage, die etwa 45 Minuten lang mit Kokosöl und ätherischem Ingweröl durchgeführt wird, hat gezeigt, dass das Gefühl von Müdigkeit, Stress und Schmerzen verringert, wenn vorhanden. Darüber hinaus hat sich diese Massage auch als vorteilhaft für das Immunsystem erwiesen, indem die Anwesenheit von Lymphozyten erhöht wird, dh Zellen des Immunsystems (Khiewkhern et al, Asian Pac J Cancer Prev, 2013).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche