Wie man Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen mit ätherischen Ölen loswird

Die ätherischen Öle von schwarzem Pfeffer, Ingwer und Rosmarin sind nützlich, um den Rücken entgegenzuwirken , Nacken- und Gelenkschmerzen.
Rücken- und Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und Rheuma sind einige der Probleme, die auch mit ätherischen Ölen behandelt werden können. Heute werden wir die besten ätherischen Öle mit schmerzstillenden, entzündungshemmenden und krampflösende Eigenschaften sehen, die Sie auf die Schmerzen anwenden können. Tragen Sie das reine ätherische Öl nicht direkt auf die Haut auf, sondern verdünnen Sie es immer in einem Trägeröl im Verhältnis von 1 Esslöffel Öl und 2-3 Tropfen Essenz. Als Trägeröl können Sie das Johanniskraut-Öl verwenden, aber in diesem Fall ist es besser, den Teil nicht der Sonne auszusetzen, um Lichtempfindlichkeit zu vermeiden, eine andere Möglichkeit wird durch Weizenkeimöl gegeben, dann gibt es auch das Mandelöl oder das Jojobaöl. Alternativ können Sie ein beruhigendes und schmerzstillendes Bad vorbereiten, indem Sie dem Wasser eine Handvoll Salz vom Toten Meer mit zehn Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Während der Schwangerschaft, Stillen oder wenn Sie an Anfällen leiden, fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie die ätherischen Öle verwenden. Verwenden Sie diese Öle nicht bei kleinen Kindern.

Schwarzer Pfeffer ätherisches Öl

Schwarzer Pfeffer ätherisches Öl ist gut zur Behandlung von Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Rheuma und auch das lästige Gefühl von Sand im Nacken. Dieses ätherische Öl hat eine wärmende Wirkung und Ergebnisse in der Lage, die Mikrozirkulation zu stimulieren, entfernt es Steifheit und Drain Giftstoffe, die Schmerzen und Entzündungen verursachen. In 1 Esslöffel Pflanzenöl fügen Sie 3 Tropfen schwarzem Pfeffer ätherisches Öl hinzu und massieren Sie den Teil. Aber das ätherische Öl des schwarzen Pfeffers kann auch zusammen mit anderen Ölen verwendet werden, um die Synergie zu nutzen und seine positive Wirkung zu erhöhen. In der Tat, nach einer Studie im Jahr 2014 von einem Team von Taiwan-Wissenschaftlern im Journal of alternative und komplementäre Medizin (Ou Mc et al) veröffentlicht, gibt es interessante Vorteile im Falle von Nackenschmerzen dank der Anwendung einer neutralen Creme mit dem Zusatz, in einem Prozentsatz von 3%, der ätherische Öle von Lavendel, Majoran, Pfefferminze und schwarzem Pfeffer. Es war möglich, insbesondere eine Abnahme der Schmerzen und eine Verbesserung der Beweglichkeit zu zeigen.

Ätherisches Ingweröl

Dieses ätherische Öl entfernt Giftstoffe und hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, wodurch nützlich bei Rheuma, Gelenk- und Muskelschmerzen und Rückenschmerzen. Laut einer australischen Studie (Sritoomma et al, Complement Ther Med, Februar 2014) kann eine Massage mit ätherischem Ingweröl die chronischen Schmerzen des unteren Rückens beruhigen. Darüber hinaus hat für das, was die Gelenke betrifft, auch in diesem Fall die Wissenschaft die Wirksamkeit des ätherischen Ingwer-Öls gezeigt. Eine Massage mit ätherischem Ingweröl ist in der Tat hilfreich, um die Schmerzen zu lindern und die Funktionalität bei Knieschmerzen zu verbessern (Yip et al, Complement Ther Med, Jun 2008).
Rosmarin ätherisches Öl — Rosmarin stimuliert die Mikrozirkulation und zeigt eine starke entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung (Takaki et al, J Med Food, Dez 2008), aus diesem Grund ist es nützlich bei Rheuma und Muskel- und Gelenkschmerzen (Andrade et al, Future Sci OA, Apr 2018).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit

Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Natural Remedies App Logo
Hausgemachte Peeling Seife
DIY Heilmittel
Yoga für das siebte Chakra, gegen Angst und Schlaflosigkeit
Yoga-Übungen
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche