Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Bei saurem Reflux, Gastritis und Magengeschwür hilft ein Heilpilz

Zur Behandlung von Gastritis, saurem Reflux und Magengeschwür haben wir einen starken Verbündeten an unserer Seite, einen Heilpilz, Hericium erinaceus, der leicht in Form einer Ergänzung gefunden werden kann. Es wurde gezeigt, dass dieser Pilz die Magenschleimhaut schützt, Entzündungen entgegenwirkt und die Produktion von Magensäften reguliert. Dies geht aus zwei wissenschaftlichen Studien hervor, die innerhalb weniger Jahre von demselben Team kanadischer und chinesischer Wissenschaftler veröffentlicht wurden (Wang et al., Int. J. Biol. Macromol., Juni 2022 — Wang et al., Int. J. Biol. Macromol., Juni 2022 - Wang et al. al., Kohlenhydratpolymere, 2018).

Die Eigenschaften des Hericium erinaceus Pilzes

Hericium erinaceus ist ein Pilz, der aufgrund seines etwas bizarren Aussehens, mit langen hängenden Filamenten, die ihn wie den Kopf eines Primaten aussehen lassen, auch als Affenkopfpilz bekannt ist. Der Pilz ist in Asien, Amerika und Europa beheimatet und gilt auch als echte Medizin. Studien haben gezeigt, dass es das Gehirn und das Nervensystem schützen und das Gedächtnis verbessern kann (Li et al., Behav Neurol, 2018). Und ab heute wissen wir, dass der Hericium erinaceus Pilz auch die Magenschleimhaut schützen kann, aber versuchen wir es besser zu verstehen.

Hericium erinaceus schützt den Magen, hier sind die Ergebnisse der Studien

In beiden Studien untersuchten die Wissenschaftler die Auswirkungen der Einnahme des Hericium erinaceus Pilzes bei Geschwüren bei Mäusen. Das Ergebnis ist, dass der Pilz wichtige gastroprotektive Eigenschaften hat. Tatsächlich erlaubte die Einnahme des Pilzes, die Sekretion von Magensäften zu regulieren, Entzündungen zu reduzieren und gastroprotektive Substanzen wie epidermaler Wachstumsfaktor und Prostaglandine zu erhöhen, die die Heilungsprozesse stimulieren, die Magensekretion hemmen, die Magenschleimhaut vor Angriffen Krankheitserreger schützen und die Produktion von schützendem Schleim stimulieren, für eine gesunde und intakte Magenschleimhaut. Nicht nur das, der Pilz hat den vom Geschwür betroffenen Bereich der Magenschleimhaut reduziert. Die wohltuende Wirkung des Hericium erinaceus-Pilzes liegt, wie die Autoren der Studie angeben, in den Polysacchariden, Substanzen, die dem Pilz die meisten seiner gesundheitlichen Eigenschaften verleihen.

Schlussfolgerungen

Der Hericium erinaceus-Pilz ist daher nützlich, um Erkrankungen wie Sodbrennen, saurem Reflux, Gastritis und Magengeschwüren entgegenzuwirken. Sie finden den Pilz, wie in der Einleitung erwähnt, in Form einer Ergänzung. Befolgen Sie für die Dosierung die Anweisungen auf der Packung, aber im Allgemeinen geht es darum, 2 Tabletten pro Tag nach den Mahlzeiten zusammen mit einem Glas Wasser einzunehmen. Der Pilz gilt allgemein als sicher, aber achten Sie darauf, nur kontrollierte Produkte zu kaufen, um eine Kontamination durch Schwermetalle, Schadstoffe und Krankheitserreger zu vermeiden.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x