Chiudi
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Yoga-Übungen DIY Heilmittel Gesunde Rezepte Entspannung und Meditation Vitamine un Minedralsalze
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies
Blähungen? Essen Sie weniger Salz!

Blähungen? Essen Sie weniger Salz!

August 30, 2022

Geschwollener Bauch und Blähungen? Versuchen Sie Ihren Salzkonsum zu reduzieren! Tatsächlich hat sich gezeigt, dass eine natriumreiche Ernährung das Risiko für Blähungen und Darmfermentationen erhöht. Dies geht aus wissenschaftlichen Untersuchungen hervor, die im American Journal of Gastroenterology von einem Team der renommierten Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health veröffentlicht wurden (Peng et al., The American Journal of Gastroenterology, 2019).

Die Ursachen für Blähungen

Blähungen sind eine sehr häufige Erkrankung. Es wird geschätzt, dass mehr als ein Drittel der Bevölkerung und 90% der Menschen mit Reizdarmsyndrom davon betroffen sein können. Es wurde gezeigt, dass eine ballaststoffreiche Ernährung Blähungen, da Darmbakterien, die für das Aufbrechen der mit der Nahrung eingebrachten Fasern verantwortlich sind, als Nebenprodukt Gas haben. Eine ballaststoffreiche Ernährung wird jedoch auch als gesundheitsfördernd angesehen, da sie dazu beiträgt, Blutzucker und Cholesterin unter Kontrolle zu halten. Gibt es noch andere Vorsichtsmaßnahmen, die zu beachten sind, um der Darmfermentation entgegenzuwirken und sich gesund und ausgewogen ernähren zu können, einschließlich der sehr wichtigen Ballaststoffe in der eigenen Ernährung? Sicherlich, und hier kommt die Forschung ins Spiel, über die wir heute sprechen.

Die Rolle von Salz, die Studie

Zum ersten Mal haben Wissenschaftler die Rolle von Salz bei der Bildung von Darmgas getestet. Zu diesem Zweck analysierten die Forscher Daten aus einer großen Studie, die einige Jahre zuvor durchgeführt wurde. Ziel der Studie war es, die Auswirkungen einer ballaststoffreichen Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Nüssen und Hülsenfrüchten ist, auf den Blutdruck im Vergleich zu einer ballaststoffarmen Diät zu bewerten. Zusätzlich zu den Blutdruckwerten wurde in der Studie auch berichtet, ob Blähungen vorhanden waren oder nicht. Ein sehr wichtiger Aspekt für die Zwecke der Studie, über die wir heute sprechen, ist, dass jede Diät in drei Varianten vorgeschlagen wurde, jede mit einer unterschiedlichen Natriummenge, niedrig, mittel und hoch. Am Ende der Studie wurde festgestellt, dass die ballaststoffreiche Ernährung tatsächlich die Blähungen erhöhte. Aber die Wissenschaftler konnten noch etwas anderes feststellen: selbst hohe Salzmengen erhöhten die Blähungen um fast 30%! Der Mechanismus, der eine hohe Menge Natrium an Blähungen bindet, ist noch nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass das Salz die Bakterien in der Darmmikrobiota verändert und diejenigen bevorzugt, die Gas produzieren. Dieser Aspekt muss jedoch noch geklärt werden.

Schlussfolgerungen

Daher ist die Reduzierung des Salzkonsums nicht nur gut für Blutdruck und Herz, sondern hilft auch, Blähungen zu reduzieren und ermöglicht eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die reich an Ballaststoffen ist.

Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Google Play
iTunes
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo
Meistgelesen