Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Coronavirus, die Auswirkungen von Ibuprofen und Vitamin C

Gegen Coronavirus kann jeder viel tun, so viel wie möglich zu Hause bleiben und nur für die Notwendigkeit ausgehen, Versammlungen von Menschen zu vermeiden, den sicheren Abstand von mindestens einem Meter, besser zwei Meter, zwischen den Menschen zu halten, nicht das Gesicht mit schmutzigen Händen berühren und Hände mehrmals am Tag für eine Minute mit Seife und Wasser waschen und/oder mit einer Lösung, die mindestens 60% Alkohol enthält, desinfizieren. In der Zwischenzeit arbeitet die wissenschaftliche Gemeinschaft daran, immer mehr Informationen über das neue Coronavirus zu erhalten. Die Nachrichten folgen einander und können oft verändert werden. Deshalb ist es in diesen Momenten wichtig, nur auf die offiziellen Gremien zu verweisen. In den letzten Tagen haben sich zwei Berichte verbreitet, eine über die Rolle von Vitamin C und eine über die Rolle von Ibuprofen. Versuchen wir es zu verstehen.

Coronavirus und Vitamin C

Eine Nachricht verbreitet sich in den sozialen Medien über die Rolle von Vitamin C. Insbesondere wird behauptet, dass hohe Mengen an Vitamin C die Infektion verhindern oder das Coronavirus heilen, wenn Sie bereits infiziert sind. Das ist falsch. In diesem Fall nimmt sogar die Universität von Harvard Medical Schule das Feld, um zu sagen, dass diese Nachricht als Fake News anzeigt. Es gibt keine wissenschaftlichen Hinweise, dass Vitamin C das Coronavirus verhindert oder heilt. Bis heute sind die einzigen Möglichkeiten, eine Infektion zu verhindern, wie erwähnt, so weit wie möglich zu Hause zu bleiben, zu vermeiden, das Gesicht mit schmutzigen Händen zu berühren, die Hände oft mit Seife und Wasser zu waschen und möglicherweise mit einer Desinfektionslösung zu desinfizieren, den Abstand von zwei Metern zwischen den Menschen zu halten. Dies bedeutet nicht, dass Vitamin C nicht gut für die Gesundheit ist, im Gegenteil, es spielt eine wesentliche Rolle bei der Produktion von Hormonen, bei der Synthese von Kollagen und sicherlich auch bei der Unterstützung des Immunsystems (Kim et al, Immunnetw, 2013), muss aber in eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung einbezogen werden. Der Missbrauch von Nahrungsergänzungsmitteln ohne wirklichen Bedarf könnte in der Tat zu einem Überschuss an Vitamin C mit Folgen für die Nieren und den Magen führen (Sukara et al, Am J Niere Dis, 2015).

Coronavirus und Ibuprofen

Die Nachricht springt im Web. Es wird gesagt, dass die Einnahme von Ibuprofen, der Wirkstoff vieler entzündungshemmender Medikamente, die Symptome des Coronavirus verschlechtern kann, wenn die Infektion aufgetreten ist. Wie wir sehen werden, bis heute, hat dies keine Beweise. Alles begann mit einer Studie, die vor ein paar Tagen in The Lancet (Fang et al, 2020) veröffentlicht wurde, in der beobachtet wurde, dass unter Menschen, die mit dem neuen Coronavirus infiziert waren, diejenigen, die Diabetes oder Bluthochdruck hatten, Komplikationen auftreten konnten. Die Autoren der Studie stellten fest, dass sowohl Diabetes als auch Bluthochdruck mit ACE-Hemmern und ARBs behandelt werden. Diese Medikamente erhöhen die Produktion von ACE2-Enzymen im Körper. Diese Enzyme werden auch vom Virus verwendet, um sich an Zielzellen zu befestigen. Diese Enzyme werden auch durch Substanzen wie Ibuprofen erhöht. Was beobachtet wurde, stellt jedoch keinen direkten und klaren Zusammenhang zwischen Ibuprofen und Verschlechterung der Coronavirus-Symptome oder auch zwischen Medikamenten gegen Diabetes und Bluthochdruck und Coronavirus-Symptome her. Wie auch die EMA, die Europäische Arzneimittel-Agentur, hervorhebt, werden in Kürze Studien folgen, um Wirkungen zu verstehen. Aber was wichtig ist zu unterstreichen, ist, dass Sie ohne Grund die von Ihrem Arzt verordnete Medikamente im Falle von Diabetes 1 oder 2 oder Bluthochdruck beenden sollten, da dies wichtige und schwere Auswirkungen verursachen, die Ihre Gesundheit gefährden würde. In Bezug auf die Einnahme von Ibuprofen in Do-it-yourself-Therapien und in Gegenwart von Symptomen, die auf Coronavirus zurückzuführen sind, erklärt die WHO, dass es keine Kontraindikationen gibt. Allerdings wird das Thema diskutiert, mit einigen Persönlichkeiten aus der Welt der Wissenschaft und Politik, wie Dr. Francesco Broccolo, ein italienischer Virologe und Universitätsprofessor, oder der französische Gesundheitsminister, der empfiehlt, in diesen Fällen Paracetamol zu bevorzugen. In jedem Fall, während wir darauf warten, dass die Wissenschaft ihren Lauf hat, ist die allgemeine Indikation, Ihren Arzt zu fragen, um die geeignete Therapie zu haben.
Die erste Maßnahme gegen Coronavirus besteht nicht darin, wichtige Medikamente für die Gesundheit zu beenden, aber Versammlungen von Menschen zu vermeiden, einen sicheren Abstand zwischen den Menschen zu halten, oft die Hände mit Wasser und Seife zu waschen, ein Desinfektionsmittel mit mindestens 60% Alkohol an Händen und Oberflächen wie Tür Griffe, Lichtschalter, Tische zu benutzen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x