Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Coronavirus, es ist bewiesen, Vitamin D macht das Virus weniger aggressiv

Vor einigen Wochen wurde die Hypothese von zwei Turiner Ärzten vorgebracht, dass ein Vitamin-D-Mangel im Verlauf der COVID-19-Infektion schwerere Komplikationen verursachen könnte. Nun bestätigt ein Artikel in der Preprint-Phase, das heißt in Erwartung der Veröffentlichung, diese Hypothese mit objektiven Daten. Die Forschung wurde von einem Team von Wissenschaftlern der Northwestern University (Daneshkhah et al, 2020) durchgeführt.
Wissenschaftler haben sich gefragt, warum das Virus in einigen Fällen aggressiver ist. Erklärungen wie Alter, Region oder Gesundheitssystem wurden nicht als gültig angesehen, da unterschiedliche klinische Kurse bei gleichaltrigen Personen beobachtet wurden oder schwere Komplikationen nach der Infektion in Gebieten mit einem sehr effizienten Gesundheitssystem aufgetreten sind. Stattdessen wurde festgestellt, dass der Faktor, der die schwersten Fälle vereint, der Mangel an Vitamin D ist. Insbesondere scheint es, dass ein Mangel an Vitamin D mit dem sogenannten Zytokin-Sturm verbunden ist. Was bedeutet das? Das neuartige Coronavirus, wenn es durch die oberen Atemwege in den Körper gelangt, kann vom Immunsystem blockiert werden. Wenn dies nicht geschieht, setzt sich das Virus fort und erreicht die Lunge. Die Wissenschaftler haben beobachtet, dass die schwerwiegende Reaktionen nicht durch den Schaden des Viruses in den Lungen verursacht sind, sondern durch den so genannten Zytokin-Sturm. Der Körper reagiert, mit einer Verzögerung, auf das Virus, das die Lunge angegriffen hat, indem er eine unkontrollierte Entzündungsreaktion auslöst. Es ist diese übertriebene Immunantwort, nämlich der Zytokin-Sturm, die schwere Lungenschäden und ein akutes Atemsyndrom verursacht, der wahre Grund für die Komplikationen. Nun, ein adäquates Vitamin D scheint diese übermäßige Arbeit des Immunsystems abzuwehren. Diese Erklärung wird auch durch die Beobachtung bestätigt, dass Kinder weniger vom neueartigen Coronavirus angegriffen scheinen. Bei Kindern ist das sogenannte erworbene Immunsystem, das den Zytokinsturm auslöst, noch nicht entwickelt, während das angeborene Immunsystem herrscht, nämlich die erste Verteidigungslinie, die im Falle einer Infektion sofort in das Feld eintritt.
Wie von Ärzten gesagt, bedeutet dies jedoch nicht, dass jetzt jeder eine große Menge an Vitamin-D-Ergänzungen nehmen sollte, da Nebenwirkungen auftreten können. Sie sollten immer Ihren Arzt kontaktieren, um die individuelle Situation zu bewerten und denken Sie daran, dass natürliche Quellen von Vitamin D die Sonne, aber vermeiden Sie sie in den Stunden um Mittag, und einige Lebensmittel, wie Eier, Käse, Pilze, wie Shiitake, und Fisch, wie Sardellen oder Makrele, sind.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x