Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Die Tausendundeins-Eigenschaften von Melatonin, der Ergänzung für guten Schlaf und Gesundheit von Körper und Geist

Wir hören viel über die Bedeutung von Melatonin und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Melatonin zur Regulierung des Schlaf-Wach-Zyklus. Aber ist es wirklich so? Und welche anderen Vorteile hat Melatonin? In den letzten Monaten widmeten sich mehrere wissenschaftliche Studien der Untersuchung der gesundheitlichen Eigenschaften von Melatonin, das seine Wirkung auch auf den Blutzucker und das Gehirn zeigt. Aber lassen Sie uns besser verstehen.

Melatonin und Schlaf

Die Gewährleistung eines erholsamen Schlafes trägt zum Schutz von Herz, Nieren und Gehirn bei und wirkt Fettleibigkeit, Diabetes, Depressionen und Bluthochdruck entgegen. Deshalb ist es wichtig, Schlafstörungen zu behandeln. Es wurde beobachtet, dass die Einnahme von Melatoninpräparaten, 3 mg pro Tag zehn Tage lang, die Schlafqualität signifikant verbesserte und Schlaflosigkeit selbst bei Menschen mit hohem emotionalem Stress wie Menschen mit Krebsdiagnose bekämpft hat (Jafari-Koulaee et al., Sleep Med, 2021). Nicht nur das, Melatonin hat auch bei Atemwegserkrankungen, Stoffwechselstörungen und neurodegenerativen Erkrankungen den Schlaf-Wach-Rhythmus wieder ins Gleichgewicht gebracht und einen erholsamen Schlaf garantiert (Fatemeh et al., J Neurol, 2021).

Melatonin, Insulin und Triglyceride

Insulinresistenz ist eine Erkrankung, die häufig das Vorzimmer von Diabetes darstellt. Lebensstil und Ernährung können diesem Zustand entgegenwirken. Ab heute wissen wir jedoch auch, dass die Einnahme von Melatoninpräparaten zur Verbesserung der Insulinsensitivität und zur Verringerung der Insulinresistenz beiträgt (Li et al., Horm Metab Res, 2021). Beispielsweise sind Jobs, die Nachtschichten erfordern, mit niedrigen Melatoninwerten verbunden. Nun, in diesen Fällen verbesserte die Einnahme von Melatoninpräparaten vor dem Abendessen die Glukosetoleranz und die Insulinsensitivität und senkte sogar die postprandialen Triglyceridwerte (Albreki et al., J Pineal Res, 2021).

Melatonin und Fettleibigkeit

Leptin ist ein Hormon, das zur Regulierung des Appetits verwendet wird. Eine übermäßige Ansammlung von Fett stimuliert eine übermäßige Produktion von Leptin. Das Problem ist, dass zu hohe Leptinwerte auf lange Sicht eine Resistenz gegen Leptin selbst verursachen können. Infolgedessen wird der Appetit übertrieben und nicht mehr reguliert, und die Türen zu Übergewicht und Fettleibigkeit öffnen sich. Nun, Studien haben gezeigt, dass Melatonin auch in der Lage ist, die Sekretion von Leptin zu regulieren und so dazu beizutragen, Fettleibigkeit unter Kontrolle zu halten (Suriagandhi et al., Behav Brain Res, 2021).

Melatonin und Neuroinflammation

Neuroinflammation scheinen, wie jüngste wissenschaftliche Forschungen zeigen, Alzheimer zu verursachen. Nun, es gibt Hinweise darauf, dass die Aufnahme von Melatonin in der Lage ist, Gehirnentzündungen entgegenzuwirken. Die Forschung befindet sich noch in einem frühen Stadium und wurde bisher nur an Tieren durchgeführt, erweist sich jedoch sicherlich als sehr vielversprechend und bemerkenswert (Zhou et al., Mol Neurobiol, 2021).

Melatonin, wie es eingenommen wird

Sie können auf Melatoninpräparate zurückgreifen, die in Apotheken und Kräuterkundigen gekauft werden können. Nicht nur das, einige Lebensmittel enthalten auch Melatonin. Zum Beispiel sind Getreide interessante Melatoninquellen, einschließlich Reis, insbesondere in der dunklen Sorte, aber auch Hafer und Gerste, Früchte wie Erdbeeren, Trauben, insbesondere in der Schale, Kirschen und Sauerkirschen, Gemüse wie Tomaten und Paprika, aber auch Walnüsse und Pistazien (Meng et al, Nährstoffe, 2017).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x