Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Fieberbläschen? Eine Hilfe von einem in Jasmintee enthaltenen Wirkstoff

Eine Hilfe gegen Fieberbläschen scheint von Jasmintee zu kommen! Wie eine jüngste wissenschaftliche Studie zeigt, die in der Zeitschrift Molecules veröffentlicht wurde (Zhu et al., Molecules, 2022), kann ein in Jasmin enthaltener Wirkstoff die internen antiviralen Abwehrkräfte aktivieren und so einer Herpes-simplex-Infektion entgegenwirken.

Bekämpfung menschlicher Herpes-simplex-Viren

Es gibt zwei Arten von Herpes-simplex-Viren, die den Menschen befallen, HSV 1 und HSV 2. Das HSV-1-Virus befällt die oropharyngeale Region und verursacht Fieberbläschen. Heutzutage sind die verwendeten Medikamente in der Lage, den Verlauf der Virusinfektion zu modulieren, können ihn jedoch nicht heilen. Aus diesem Grund ist es notwendig, neue Behandlungen für das Herpesvirus zu finden. Es gibt Substanzen, sogenannte Zytokine, wie Interferone, Interleukine und Tumornekrosefaktor Alpha, die die Abwehrmechanismen stimulieren, wenn ein Virus den Körper infiziert. Es wurde beobachtet, dass der Tumornekrosefaktor Alpha, dessen Abkürzung TNF a ist, bei oraler Verabreichung eine starke antivirale Wirkung zeigt. Diese Eigenschaften können jedoch nicht genutzt werden, da diese Substanz, wenn sie exogenen Ursprungs ist, auch wichtige Nebenwirkungen mit sich bringt und für den Körper toxisch ist. Diese Nebenwirkungen würden vermieden, wenn die endogene Produktion von TNF a stimuliert werden kann. Aus diesem Grund interessiert sich die Wissenschaft für all jene natürlichen Verbindungen, die die Produktion dieser antiviralen Substanzen regulieren können. Jasmin ist ein beliebtes Mittel gegen Grippe und Fieber. Daher testeten die Forscher in der Studie, über die wir heute sprechen, die antivirale und die TNF-Freisetzung stimulierende Wirkung von Jasminin, dem Wirkstoff in Jasmin, der auch in Jasmintee enthalten ist.

Jasmin aktiviert die antivirale Reaktion des Körpers

Die Forscher führten eine Reihe von Labortests durch, bei denen Extrakte des Wirkstoffs Jasmin mit Makrophagen, bei denen es sich um Zellen des Immunsystems handelt, die für die Freisetzung von TNF a verantwortlich sind, und mit mit Herpes simplex infizierten Zellen Virus in Kontakt gebracht wurden. Es stellte sich heraus, dass die Jasminextrakte die Makrophagen aktivieren und ihre Wirkung um 420%, verglichen mit der Situation ohne Jasminextrakte, steigern konnten. An die Aktivierung der Makrophagen schließt sich dann die Freisetzung von TNF a in einer Menge an, die zehnmal höher als der Standard, also ohne Jasminextrakte, ist. Darüber hinaus konnten die Wissenschaftler beobachten, dass TNF, das unter diesen Bedingungen hergestellt wurde, eine antivirale Wirkung gegen HSV1 zeigte.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x