Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Fischöl für besseren Schlaf

Die Ernährung kann die Schlafqualität beeinflussen. Wie wir vielleicht aus erster Hand erlebt haben, kann eine aufwendige Ernährung, die reich an Fetten und Zucker ist, den Schlaf stören. Auf der anderen Seite gibt es einige Nährstoffe wie Vitamin D, B12, aber auch Magnesium und Zink, sowie Lebensmittel wie Kiwis, Milch und Sauerkirschen, die andererseits einen guten Schlaf fördern können. Ab heute wissen wir, dass Fischöl auch eine gültige Hilfe zur Verbesserung des Schlafes sein kann, wie eine wissenschaftliche Forschung zeigt, die dank der Arbeit eines englischen Teams vor einigen Tagen im Nutrients Magazine veröffentlicht wurde (Patan et al, Nutrients, Jan 2021).
Die ungesättigten Fettsäuren EPA und DHA gehören zur Omega-3-Familie und kommen in öligem Fisch, Lachs und Krill vor. Diese beiden essentiellen Fettsäuren bestimmen das ordnungsgemäße Funktionieren mehrerer Systeme, einschließlich des Gehirns und des Nervensystems. Es gibt jedoch nur wenige Studien, die darauf abzielen, die Wirkung dieser beiden Fettsäuren auf die Schlafqualität zu verstehen. Daher analysierten die Forscher diesen Aspekt. Um dies zu erreichen, wurden 84 junge Erwachsene zwischen 25 und 49 Jahren rekrutiert, alle bei guter Gesundheit, Nichtraucher und nicht hypertensiv. Darüber hinaus hatte keiner der Studienteilnehmer die Angewohnheit, Fischöl zu konsumieren, das, wie gesehen, eine Quelle für EPA und DHA ist. Die Forscher teilten die Freiwilligen in drei Gruppen auf, die erste Gruppe wurde gebeten, 6 Monate lang täglich 900 mg DHA und 270 mg EPA einzunehmen, aufgeteilt in drei Tagesdosen und in Kapselform. Die zweite Gruppe nahm jeden Tag 360 mg DHA und 900 mg EPA für den gleichen Zeitraum, in drei Dosen aufgeteilt. Schließlich nahm die dritte Gruppe ein Placebo, das drei Kapseln nativem Olivenöl extra war. Auf diese Weise konnten Forscher die unterschiedlichen Auswirkungen der beiden Fettsäuren EPA und DHA auf den Schlaf beobachten. Während der gesamten Dauer des Experiments mussten die Studienteilnehmer ein Tagebuch führen, in dem sie über Empfindungen und mögliche Reaktionen berichteten. Darüber hinaus mussten sie alle 24 Stunden lang einen Aktigraphen tragen, bei dem es sich um eine Art Uhr handelt, mit der der Schlaf untersucht wird. Der Actigraph zeichnet tatsächlich die Bewegungen des Körpers auf und identifiziert die Phasen des Schlafes und des Wachzustands. Am Ende des Experiments stellte sich heraus, dass in beiden Gruppen, die die Fettsäuren EPA und DHA eingenommen hatten, durch den Aktigraphen eine Verbesserung des Schlafes festgestellt wurde, mit einer Zunahme der im Schlaf verbrachten Zeit und mit einer Verkürzung der Einschlafzeit.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x