Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Fördert Vitamin D die Beseitigung des neuartigen Coronavirus aus dem Körper?

Gibt es eine Verbindung zwischen Vitamin D und dem Risiko, mit neuem Coronavirus infiziert zu werden? In den letzten Monaten haben mehrere Wissenschaftler versucht, diesen Aspekt zu beleuchten, und was bisher entstanden ist, ist, dass Vitamin D tatsächlich eine schützende Rolle spielt, indem das Virus im Wirtskörper weniger aggressiv macht. Um dies zu bestätigen, können wir die jüngsten Forschungen erwähnen, die ein Team der University of Chicago in der renommierten JAMA Fachzeitschrift veröffentlicht hat (Meltzer et al, JAMA, Sep 2020). In diesem Artikel gehen Wissenschaftler weiter und vermuten, dank Vitamin D, eine Verringerung des Risikos, positiv auf das neuartige Coronavirus getestet zu werden, aber auch eine mögliche Verringerung der Übertragbarkeit des Virus.
Wissenschaftler der University of Chicago analysierten Daten von 489 Patienten, die im letzten Jahr vor ihrer Untersuchung auf COVID auch Tests unterzogen wurden, um den Vitamin-D-Spiegel zu bewerten. Alle Studienteilnehmer wurden zwischen März und April 2020 getestet, um eine mögliche Positivität auf das neuartige Coronavirus zu bewerten. Beim Vergleich der Ergebnisse ergab sich, dass diejenigen, die einen Vitamin-D-Mangel hatten, definiert als weniger als 20 Nanogramm pro ml, und die keine Art von Behandlung zur Wiederherstellung der Vitamin D-Werte unterzogen hatten, ein doppeltes Risiko, positiv auf COVID zu testen, als diejenigen, die normale Vitamin D-Werte hatten hatten. Nicht nur das, die Forscher beobachteten auch keinen signifikanten Unterschied im Risiko zwischen denen, die immer ausreichende Mengen an Vitamin D hatten, und diejenigen, die einen Mangel zum Zeitpunkt der Analyse hatten aber die Ergänzungen, immer unter ärztlicher Aufsicht, und Ernährung verwendeten, um ausreichende Mengen an Vitamin D wiederherzustellen (Quellen von Vitamin D, zusätzlich zu den Sonnenstrahlen, sind auch Pilze, Käse, einige Fische wie Sardellen und Makrelen und schließlich Eier).
Wie in dem Artikel erklärt, stärkt Vitamin D das angeborene Immunsystem, das unsere erste Verteidigungslinie ist und das das Virus daran hindert, in die Lunge fortzusetzen. Nicht nur das, Vitamin D beeinflusst auch den Stoffwechsel von Zink, was hilft, die virale Replikation zu hemmen. Daher fördert Vitamin D die Virusclearance, reduziert die Entzündungsreaktion, die Symptome hervorruft und könnte auch die Übertragbarkeit des Virus reduzieren. Dies könnte die mögliche Erklärung sein, warum Menschen mit ausreichendem Vitamin D-Gehalt auch ein geringeres Risiko hatten, positiv auf COVID getestet zu werden, es ist möglich, dass ihr Körper, im Falle einer Infektion, es bereits ausgerottet hatte.
Diese Forschung ist sicher sehr vielversprechend, insbesondere im Hinblick auf zukünftige Behandlungen gegen das Virus, aber, wie die Forscher selbst darauf hingewiesen haben, müssen andere Studien durchgeführt werden, da es bisher noch nicht möglich gewesen ist, die direkte Wirkung von Vitamin D auf das Coronavirus und die genauen Mechanismen zu beschreiben.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x