Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Gehen für Gesundheit

Wie viel muss man gehen, um die Gesundheit zu erhalten? Es gibt Leute, die 5 Kilometer pro Tag empfehlen, andere etwa 10.000 Schritte pro Tag und noch andere, die stattdessen mindestens 30 Minuten zu Fuß angeben, um Vorteile zu erhalten. Heute gibt endlich eine Studie Aufschluss darüber, wie viele Schritte unternommen werden müssen, um das Risiko für Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und im Allgemeinen vorzeitigen Tod zu verringern. Darüber hinaus zeigt die Studie, dass die Geschwindigkeit, mit der wir gehen, eine wichtige Rolle spielt, manchmal sogar mehr als die Anzahl der Schritte. Aber lassen Sie uns das besser verstehen, indem wir die Ergebnisse der Forschung analysieren, die vor einigen Tagen in der Zeitschrift JAMA Neurology dank einer Zusammenarbeit zwischen australischen und dänischen Wissenschaftlern erschienen ist (Cruz et al., JAMA Neurorol, 2022).

Eine riesige Studie zum Verständnis der Vorteile des Gehens

Wissenschaftler stützten sich auf Daten, die aus der Datenbank extrahiert wurden, die von der großen britischen UK Biobank-Studie entwickelt wurde. Insbesondere konnten die Gesundheits- und Lebensstildaten von 78500 Freiwilligen, alle Erwachsenen zwischen 40 und 79 Jahren, analysiert werden. Auf diese Weise ist die Forschung die größte, die jemals zur Wirksamkeit des Gehens in Bezug auf die Gesundheit durchgeführt wurde. Alle Studienteilnehmer wurden gebeten, ein Gerät zu tragen, mit dem Daten über ihre Spaziergänge, die Anzahl der durchgeführten Schritte und die Geschwindigkeit ihrer Spaziergänge gespeichert werden können. Darüber hinaus waren für alle Freiwilligen mit vorheriger Zustimmung in den 7 Jahren nach der Datenerhebung Gesundheitsdaten, Krankenhausaufenthalte und Diagnosen verfügbar.

Wie viele Schritte zur Verringerung des Krankheitsrisikos

Aus dem Vergleich und der Analyse dieser Informationen ging hervor, dass alle 2000 Schritte das Risiko eines vorzeitigen Todes um etwa 10% reduziert wird. Dies gilt bis zu 10.000 Schritte, dann werden keine weiteren Vorteile erfasst. Derselbe Zusammenhang wurde in Bezug auf die Verringerung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs beobachtet. 9800 Schritte pro Tag sind die optimale Anzahl von Schritten, um das Demenzrisiko um 50% zu senken. Aber hier sind auch gute Nachrichten für diejenigen, die weniger aktiv sind. Es wurde gezeigt, dass sogar weniger als die Hälfte der Schritte, rund 3.800, das Risiko, an Demenz zu erkranken, um 25% senkt. Zusätzlich zu den berichteten wurden jedoch noch größere Vorteile sowohl für die Gesundheit des Herzens, des Gehirns als auch des gesamten Körpers beobachtet, wenn der Spaziergang zügig durchgeführt wird. In diesem Fall wird die Schutzwirkung noch größer.

Schlussfolgerungen

Es sollte also wirklich gesagt werden, ein flotter Spaziergang am Tag hält den Arzt fern. Gehen ist keine teure Aktivität, sondern sehr angenehm, besonders wenn wir es in einer natürlichen Umgebung wie einem Park oder einem Wald tun können, und es bringt unglaubliche Vorteile mit sich, die die Wissenschaft in Bezug auf die Anzahl der Schritte und den Prozentsatz der Risikominderung messen konnte. Daher sprechen wir nicht über Überzeugungen und Fakten ohne wissenschaftliche Validität, Gehen ist wirklich gut für die Gesundheit.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x