Chiudi
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Yoga-Übungen DIY Heilmittel Gesunde Rezepte Entspannung und Meditation Vitamine un Minedralsalze
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies
Gesunde Gewohnheiten, die die Leber vor Krankheiten und Degeneration retten

Gesunde Gewohnheiten, die die Leber vor Krankheiten und Degeneration retten

Oktober 03, 2022

Um unsere Leber zu pflegen, reicht es nicht aus, den Alkoholkonsum zu begrenzen. In der Tat gibt es andere Lebensstile, die diese lebenswichtige Drüse schädigen können. Versuchen wir also, zwei Gewohnheiten zu verstehen, die die Leber vor Tumoren, Fibrose und Zirrhose retten können, basierend auf zwei aktuellen wissenschaftlichen Studien. Die erste Studie wurde von einem irischen Team im United European Gastroenterology Journal veröffentlicht (Jordao et al., UEG Journal, 2019), die zweite im Journal of Hepatology von niederländischen Wissenschaftlern (Alferink et al., Journal of Hepatology, 2017).

Wenn Sie sich um die Mundhygiene kümmern, schützen Sie auch die Leber

Die erste Gewohnheit, die Leber zu retten, besteht darin, auf Ihre Mundhygiene zu achten. Die Behandlung von Gingivitis, Parodontitis, Vorbeugung von Karies, regelmäßiges und korrektes Zähneputzen sind Handlungen, die uns gesünder machen, nicht nur im Mund, sondern auch im ganzen Körper. Frühere Studien hatten bereits den Zusammenhang zwischen schlechter Mundhygiene und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt und Diabetes ans Licht gebracht. Die erste Studie, über die wir heute sprechen, zeigte, dass eine schlechte Mundhygiene auch mit einem erhöhten Risiko für Leberkrebs verbunden ist. Die Studie wurde an einer Stichprobe von 469628 Freiwilligen durchgeführt, deren Gesundheits- und Lebensstildaten, insbesondere Mundhygiene, bekannt waren. Die Analyse ergab, dass kein Zusammenhang zwischen schlechter Mundhygiene und Tumoren des Magentrakts besteht, während dieser Zusammenhang mit Lebertumoren besteht. Die Ursachen sind noch nicht klar, aber es wird vermutet, dass eine schlechte Mundhygiene das Entzündungsniveau erhöht, was wiederum das Risiko einer Zelldegeneration erhöht. Darüber hinaus können sich im Mund Bakterien bilden, die anscheinend eine Rolle bei der Bildung und Entwicklung einiger Tumoren wie dem der Leber spielen.

Tee und Kaffee gegen Leberfibrose

Die zweite gesunde Angewohnheit ist, Kaffee, Tee und Kräutertees den ganzen Tag über nicht zu verpassen. In der Tat ist eine Pause für eine Tasse Kaffee oder eine Tasse Tee nicht nur ein idealer Zeitpunkt, um sich vom täglichen Stress zu lösen und neue Energie zu tanken, sondern schützt auch die Leber vor dem Risiko von Fibrose und Zirrhose. Die Wissenschaftler stützten sich auf Daten aus einer riesigen, laufenden Studie namens Rotterdam-Studie. Unter allen Teilnehmern wurden 2424 Freiwillige ausgewählt, allesamt Erwachsene über 45 Jahre, deren Daten zur Lebergesundheit und zur Gewohnheit, Kaffee, schwarzen, grünen oder Kräutertee zu konsumieren, bekannt waren. Es zeigte sich, dass die Gewohnheit, häufig und regelmäßig Kaffee und jede Art von Tee oder Kräutertee zu trinken, auch in kleinen Mengen, eine schützende Wirkung auf die Leber gezeigt hat. Diese Schutzwirkung wurde anhand des Steifheitsgrades der Leber bewertet, der das Ausmaß der Fibrose anzeigt, dh des Narbengewebes, das keine Funktion mehr erfüllen kann. Fibrose kann dann zu einer Leberzirrhose führen. Diejenigen, die die Gewohnheit haben, Tee und Kaffee zu trinken, haben einen geringeren Steifheitsgrad der Leber als diejenigen, die diese Gewohnheit nicht haben. Diese positive Wirkung wurde auch in Gegenwart von Fettleber beobachtet. Der Schutzmechanismus ist noch unklar, es wird jedoch angenommen, dass dies auf die wichtigen antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Getränke zurückzuführen ist.

Schlussfolgerungen

Hier sind zwei leberrettende Gewohnheiten, die jedoch generell auch gesundheitsschonend sind. In der Tat, sich um Ihre Mundhygiene zu kümmern, Ihre Zähne richtig putzen, Zahnseide und/oder Interdentalbürsten verwenden, Oil Pulling üben, wie in früheren Artikeln beschrieben, und regelmäßige Kontrollen durchzuführen schützt die Leber, das Herz und hilft, das Risiko von Diabetes zu reduzieren. Tee und Kaffee sind antioxidativ, krebsbekämpfend und neuroprotektiv und von heute wissen wir auch hepatoprotektiv. Kurz gesagt, es gibt nicht nur Handlungen oder Lebensmittel, die die Gesundheit schädigen können, sondern auch andere, die sie schützen oder sogar die Prozesse der Degeneration und des Funktionsverlusts von Schlüsselorganen wie der Leber umkehren können.

Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Google Play
iTunes
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo
Meistgelesen