Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Gesunde Muskeln mit pflanzlichen Proteinen

Um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Ihren Gesundheitszustand zu verbessern, sollten Sie eine proteinreiche Ernährung garantieren... aber pflanzliche Proteine! Tatsächlich ist eine höhere Aufnahme von pflanzlichen Proteinen mit einer Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit verbunden, während diese Assoziation bei Proteinen tierischen Ursprungs nicht beobachtet wird. Dies geht aus einer jüngsten wissenschaftlichen Forschung hervor, die dank der Arbeit eines italienischen Teams der Universität von Verona im Magazin Food and Nutrition Research veröffentlicht wurde (Gazzani et al, Food and Nutrition Research, 2019).

Bessere körperliche Leistungsfähigkeit und geringeres Krankheitsrisiko

Warum ist eine bessere körperliche Leistungsfähigkeit so wichtig? Die Antwort liegt nicht in dem Wunsch nach Wettbewerb, der unserer Gesellschaft so wichtig erscheint. Nein, der Punkt ist, dass es beobachtet wurde, dass eine schlechte körperliche Leistungsfähigkeit auf lange Sicht mit einem erhöhten Risiko für Mortalität und Krankheit mit dem Altern zusammenhängt. In den letzten Jahren haben immer mehr wissenschaftliche Studien den Zusammenhang zwischen der Ernährung und der Gesundheit ans Licht gebracht. Insbesondere eine richtige Menge an Protein ist für die Erhaltung der Muskelmasse und körperlicher Funktionen unerlässlich. Bisher wurde jedoch immer angenommen, dass es besser sei, die Proteine tierischen Ursprungs, die leicht verfügbar sind und die, wie man glaubt, die Gesundheit der Muskeln besser schützen, zu bevorzugen. Genau um diese Hypothese zu überprüfen, wollten die Forscher der Studie, über die wir heute sprechen, die körperliche Leistungsfähigkeit der Freiwilligen anhand der Art von Protein, tierischen oder pflanzlichen, deren Ernährung reich war, messen.

Tierische oder pflanzliche Proteine? Die Studie

Die Forscher rekrutierten 223 Personen, von denen die Hälfte Frauen waren, alle zwischen 23 und 68 Jahren. Alle Studienteilnehmer wurden gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, in dem sie gebeten wurden, neben dem Gesundheitszustand und Lebensstil auch die tägliche Ernährung anzugeben, um die täglich eingeführte Menge und Art des Proteins zu berechnen. Danach wurden die Freiwilligen gebeten, sich einem physischen Leistungstest zu unterziehen. Insbesondere mussten die Menschen 6 Minuten lang in einem 25 Meter langen Korridor zügig laufen. Am Ende der 6 Minuten wurde die zurückgelegte Strecke berechnet. Es stellte sich heraus, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen der Aufnahme von pflanzlichen Proteinen und den im Test gelaufenen Metern gibt. Konkret berichteten die Forscher, dass 20 Meter mehr für jeden Anstieg von 10 g/Tag pflanzlicher Proteine gelaufen waren. Dieser Zusammenhang wurde jedoch bei Proteinen tierischen Ursprungs nicht beobachtet.

Mehr Nüsse, Mandeln und Hülsenfrüchte

Es sind mehr Forschungen erforderlich, auch um zu beurteilen, ob das, was beobachtet wurde, nur das Ergebnis eines Anstiegs der mit der Nahrung eingeführten Proteine oder auch anderer in Gemüse enthaltener Nährstoffe ist. In jedem Fall ist es für Ihre aktuelle und zukünftige Gesundheit sicherlich eine gute Wahl, Ihre Ernährung mit Proteinen pflanzlichen Ursprungs wie Hülsenfrüchten, Trockenfrüchten, zum Beispiel Pinienkernen, Erdnüssen, Mandeln und Walnüssen, aber auch Samen, Soja und Derivaten und Getreide anzureichern.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x