Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Heilmittel für die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch, was zu bevorzugen ist und was zu vermeiden ist

Zahnbürste, Mundspülungen, Zahnseide, Nahrungsergänzungsmittel und Probiotika, alles wird empfohlen, was die Gesundheit der Mundhöhle und des Zahnfleisches betrifft. Aber was sind die echten wirksamen Methoden zum Schutz vor Gingivitis und Karies? Eine Review, die vor einigen Tagen im Journal der International Academy of Parodontology veröffentlicht wurde und von einem amerikanischen Team der University of Buffalo verfasst wurde, versucht, dieses Thema zu klären (Volman et al., J Int Acad Parodontol, 2021).

Die Forschung

Forscher der University of Buffalo haben die Ergebnisse früherer Studien gesammelt, um zu verstehen, welche allgemein empfohlenen und für die Mundhygiene verwendeten Methoden Plaque, Karies und Gingivitis wirklich verhindern können. Dies verstehen zu können, ist wirklich bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Gingivitis eine Erkrankung ist, die die Hälfte der Erwachsenen über 30 betrifft und die, wenn sie nicht richtig behandelt wird, zu Zahnfleischbluten, Infektionen und Schwächung der Zähne und schließlich zu Zahnverlust führen kann. Aber sehen wir uns die Ergebnisse dieser Studie an.

Methoden und Heilmittel, die Zähne und Zahnfleisch schützen

In erster Linie ist die Zahnbürste, wie wir vielleicht erwartet haben, unerlässlich, um Parodontitis vorzubeugen. Gleichzeitig hat sich die Kombination mit Wasserpicks und die Verwendung von Zahnseide als das beste und effektivste Mittel gegen Gingivitis erwiesen. Andererseits ist die elektrische Zahnbürste nicht wirksamer als die normale Zahnbürste zur Bekämpfung von Plaque, Zahnkaries und Gingivitis. Es wurde auch gezeigt, dass einige Arten von Mundspülungen Zahnbelag und Gingivitis bekämpfen. Insbesondere Spülungen auf Basis ätherischer Öle wie Thymian, Eukalyptus, Minze und Birke haben sich als starke Verbündete für die Mundgesundheit erwiesen. Mit diesen ätherischen Ölen können Sie eine DIY-Mundspülung herstellen. In 100 ml Wasser 3 Tropfen jedes ätherischen Öls hinzufügen und dann den Mund ausspülen. Darüber hinaus weist der Artikel darauf hin, dass sogar Spülungen auf Basis einiger synthetischer Desinfektionsmittel wie Chlorhexidin und Cetylpyridiniumchlorid oder CPC als nützlich gegen Plaque und Gingivitis angesehen werden können.

Hier sind die Mittel, deren Wirksamkeit noch nicht vollständig nachgewiesen wurde

Die Einnahme von Probiotika hat sich in Bezug auf den Schutz der Gesundheit von Mund und Zahnfleisch als vielversprechend erwiesen, obwohl sich bisher nur wenige Studien dem Thema widmen. Ebenso haben Spülungen mit grünem Tee und Teebaum (Tea Tree), obwohl sie sich als nützlich bei der Vorbeugung von Gingivitis erwiesen haben, immer noch wenig Beweise.

Was zu vermeiden ist

Schließlich analysierten die Forscher die Wirkung von Triclosan, einem antibakteriellen Mittel, das in zahlreichen Mundhygieneprodukten enthalten ist. Was sich herausstellte, ist, dass Triclosan tatsächlich Plaque und Gingivitis signifikant reduzieren kann. Es wird jedoch vermutet, dass die Verbindung krebserregend ist und das Fortpflanzungssystem verändern kann, weshalb es gut ist, diese Substanz zu vermeiden.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x