Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Im Dunkeln schlafen Sie besser und bekämpfen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit

Möchten Sie sich nachts gut ausruhen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes vermeiden? Schalten Sie dann alle Lichter aus und schließen Sie die Vorhänge fest! Wenn Sie in einem Raum schlafen, der selbst von Außenlichtern wie Leuchtreklamen oder Straßenlaternen beleuchtet wird, kann sich der Körper nicht entspannen, der Herz-Kreislauf-Stress nimmt zu und am nächsten Tag besteht eine größere Insulinresistenz. Dies geht aus einer sehr aktuellen wissenschaftlichen Studie hervor, die in der renommierten PNAS-Zeitschrift dank der Arbeit eines amerikanischen Teams der Northwestern University veröffentlicht wurde (Mason et al., PNAS, März 2022).

Unsere interne Uhr

Konzentration, Herzfrequenz, Insulinkonsum, Appetit, Energie, Stimmung und Körpergewicht, all dies wird durch unsere interne Uhr definiert. Diese Uhr stellt den Wechsel des Schlaf-Wach-Rhythmus her, versetzt den Körper in einen Zustand, in dem er sich nachts ausruhen und regenerieren kann, und erhöht das Wachsamkeitsgefühl während des Tages. Dieser faszinierende Mechanismus wird durch Hormone reguliert, die je nach Licht- oder Dunkelheitsbedingungen, nach dem Wechsel zwischen Tag und Nacht, freigesetzt werden. Wenn dieses Gleichgewicht verändert wird, zum Beispiel wenn wir in den Abendstunden zu vielen Lichtern ausgesetzt sind, wird unsere biologische Uhr gestaut und einige Prozesse in unserem Körper funktionieren nicht mehr so, wie sie sollten, was sich auf die Gesundheit auswirkt. Frühere Studien hatten beobachtet, dass diejenigen, die in einem beleuchteten Raum schlafen, ein höheres Risiko für Fettleibigkeit haben. Bisher war es jedoch nicht möglich, die genauen Ursachen dieser Ereignisse zu verstehen.

Warum es wichtig ist, in dunklen Räumen zu schlafen

Um die Auswirkungen auf die Gesundheit der Beleuchtung in dem Schlafraum besser zu verstehen, haben die amerikanischen Forscher die Studie entwickelt, über die wir heute sprechen. 20 Freiwillige wurden rekrutiert. Die Studienteilnehmer wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe wurde gebeten, zwei Nächte unter dunklen Bedingungen und die dritte Nacht in einem Raum, in dem Licht durchfiel, zu schlafen. Das Licht ermöglichte es, die Objekte im Raum zu unterscheiden. Die zweite Gruppe hat immer unter dunklen Bedingungen geschlafen. Freiwillige wurden sowohl in der Nacht als auch nach dem Erwachen überwacht. Es stellte sich heraus, dass das Schlafen in Räumen mit mäßiger Beleuchtung die Schlafstruktur veränderte. Obwohl die Freiwilligen nichts bemerkten, hatte ihr Schlaf weniger Tief- und REM-Schlafphasen und mehr leichte Schlafphasen. Wenn die Freiwilligen jedoch am nächsten Tag keinen Unterschied registriert hatten, registrierte ihr Gehirn alles und wurde wie bei fragmentiertem Schlaf aktiviert. Dadurch wurde das sympathische Nervensystem, der Teil des vegetativen Nervensystems, der mit den Wachphasen assoziiert ist, stimuliert und die Herzfrequenz erhöht. Gleichzeitig stellten die Forscher eine Abnahme der Herzrhythmusvariabilität fest. Eine hohe Variabilität des Herzrhythmus ist ein Zeichen für Gesundheit, da das Herz-Kreislauf-System besser auf Stress reagieren kann. Eine geringere Variabilität zeigt eine schwierigere Anpassung und ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen an. Nicht nur das, am folgenden Tag hatten diejenigen, die im Raum mit mehr Licht geschlafen hatten, auch eine höhere Insulinresistenz. Dies bedeutet, dass die Zellen von Muskeln, Geweben und Leber nicht in der Lage sind, richtig auf Insulin zu reagieren und zirkulierende Glukose zur Energiegewinnung zu verwenden. Der Körper reagiert mit einer Erhöhung der Insulinfreisetzung, aber auf lange Sicht reicht dies nicht aus und der Blutzucker steigt, was die Türen für Typ-2-Diabetes öffnet.

Schlussfolgerungen

Um die Schlafqualität und die Gesundheit zu verbessern, indem das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit verringert wird, ist es daher wichtig, unter dunklen Bedingungen zu schlafen. Schließen Sie die Jalousien und Vorhänge, schalten Sie das Licht und den Fernseher aus. Wenn Sie dann, wie von den Autoren der Studie selbst angegeben, aus Sicherheitsgründen wirklich etwas Nachtlicht benötigen, wählen Sie Farben wie Bernstein oder Orange, die weniger stimulierend sind, und vermeiden Sie weißes und blaues Licht, das stattdessen das Gehirn stärker aktiviert. Versuchen Sie dann, das Licht in Bodennähe zu platzieren und vermeiden Sie, dass es Ihr Gesicht direkt beleuchtet. Als Hinweis darauf sollten Sie niemals in der Lage sein, Objekte im Raum klar zu unterscheiden.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x