Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Ingwer hilft gegen Gewichtszunahme und chronische Entzündungen

Gesunde und ausgewogene Ernährung, eine moderate körperliche Aktivität, alles hilft gegen Fettleibigkeit. Ab heute steht uns jedoch ein weiterer Verbündeter gegen Übergewicht und Übergewichtsbedingungen wie erhöhte Entzündungen und hohen Cholesterinspiegel zur Verfügung, Ingwer! Dies geht aus einer aktuellen wissenschaftlichen Forschung hervor, die im International Journal of Environmental Research and Public Health von einem koreanischen Team veröffentlicht wurde (Seo et al, Int J Environ Res Public Health., 2021).

Das Risiko von Fettleibigkeit

Adipositas ist durch die Ansammlung von Fett im Fettgewebe gekennzeichnet. Das Problem ist, dass dieses Fett, insbesondere wenn es sich an der Taille befindet, nicht inert, sondern ein echtes endokrines Organ ist, das in der Lage ist, Hormone zu produzieren und Substanzen freizusetzen, die das Entzündungsniveau erhöhen. Entzündungen können langfristig das Risiko für die Entwicklung von Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Problemen erhöhen. Deshalb ist es wichtig, Fettleibigkeit zu bekämpfen, mehr als ein kosmetisches Problem ist es eine Frage der Gesundheit.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer

Ingwer ist ein Gewürz mit einem Duft, der vage an Zitrone erinnert, es ist angenehm würzig und zeichnet sich durch antioxidative, entzündungshemmende, antiseptische und immunstimulierende Eigenschaften aus. Eine Anti-Adipositas-Aktion von Ingwer wurde ebenfalls beobachtet. Bisher wurden jedoch noch keine In-vivo-Tests durchgeführt, um zu bewerten, wie Ingwer in die Mechanismen der Fettproduktion und der Freisetzung entzündungsfördernder Substanzen durch Fettgewebe eindringen kann. Um diese Aktion zu bewerten, haben die Forscher beschlossen, das Experiment durchzuführen, über das wir heute sprechen.

Wie Ingwer gegen Fettleibigkeit kämpft, das Experiment

Das Experiment wurde an Tieren durchgeführt, die in drei Gruppen unterteilt worden waren. Die erste Gruppe erhielt sieben Wochen lang eine fettreiche Diät. Die zweite Gruppe erhielt im gleichen Zeitraum die gleiche fettreiche Diät plus den Zusatz von pulverisiertem Ingwer, etwa 5 Gramm Ingwer pro kg Nahrung, und schließlich aß die dritte Gruppe eine fettarme Diät. Am Ende des Experiments wurde beobachtet, dass die Gruppe, die Ingwer konsumierte, eine Verringerung der Körpergewichtszunahme im Vergleich zu der Gruppe, die dieselbe fettreiche Diät aß, aber keinen Ingwer einnahm, aufwies. Auch der Nüchternblutzucker, Cholesterin und Fettgehalt in der Leber verringerten sich. Nicht nur das, die Gruppe, die Ingwer eingenommen hatte, hatte einen hohen Gehalt an dem Enzym Carnitinpalmitoyltransferase 1, was mit einer Verringerung der durch das Vorhandensein von Fett verursachten Entzündungsniveaus zusammenhängt.

Schlussfolgerungen

Es wird angenommen, dass die hier nachgewiesene Anti-Adipositas-Wirkung von Ingwer auf seine antioxidativen Eigenschaften zurückzuführen ist. Aus diesem Grund haben wir jetzt einen weiteren Grund, Ingwer in unsere Ernährung, aber ohne Überschuss, aufzunehmen. Zum Beispiel können Sie Ingwer auf Gemüse, Salaten, Fisch oder Obstsalat reiben. Oder Sie können leckere Ingwertees zubereiten. Bringen Sie einfach eine Tasse Wasser zum Kochen, nehmen Sie sie vom Herd und fügen Sie 2 Zentimeter Ingwer, geschält, hinzu. Lassen Sie es 15 Minuten ruhen, dann filtrieren und trinken. Und werfen Sie den Ingwer, den Sie verwendet haben, Tee zuzubereiten, nicht weg, Sie können ihn essen!
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x