Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Kurkuma gegen saisonale Allergien

Kurkuma gilt als das Elixier eines langen Lebens. Wissenschaftliche Studien konnten seine erstaunlichen entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften in Verbindung mit einem seiner Wirkstoffe, Curcumin, demonstrieren. Nun, es scheint, dass Curcumin auch in der Lage ist, Asthma und allergischer Rhinitis entgegenzuwirken. Dies ist das Ergebnis mehrerer Forschungen, die in diesen letzten Jahren durchgeführt wurden, die jüngste, in der Reihenfolge der Zeit, stammt aus ein paar Wochen. Es wurde von einem Team der Universität Sao Paolo, Brasilien, im Journal of Ethnopharmacology (Manarin et al, J Ethnopharmacol, Apr 2019) veröffentlicht. Aber wir können auch eine sehr interessante Studie erwähnen, die vor ein paar Jahren von chinesischen Wissenschaftlern durchgeführt und in der Fachzeitschrift Annals of Allergie, Asthma und Immunologie veröffentlicht wurde (Wu et al, Dez 2016).
In der ersten Studie wurden die Forschungsteilnehmer im Alter von 7 bis 18 Jahren mit Asthma in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe wurde gebeten, ein Placebo zu nehmen, die zweiten 30 mg Kurkuma pro kg Körpergewicht. Diese Behandlung wurde 6 Monate lang mit einer Kontrolle nach 3 Monaten verfolgt. Das Ergebnis ist, dass kurz nach 3 Monaten die Menschen, die Kurkuma einnahmen, eine allgemeine Verbesserung der Symptome zeigten, es gab in der Tat weniger nächtliche Erwachen und auch einen geringeren Einsatz von Medikamenten, die üblicherweise gegen Asthma verwendet werden. Auch die zweite Studie hat die positive Wirkung von Kurkuma bei der Bekämpfung von Allergien gezeigt. In diesem Fall nahmen die 241 Patienten direkt Curcumin für zwei Monate ein und das Ergebnis war, dass der Wirkstoff von Kurkuma in der Lage war, die allergischen Symptome wie Rhinitis und Niesen zu reduzieren. Darüber hinaus handelte Curcumin auch durch Modulierung des Immunsystems, wodurch die Reaktion des Körpers auf die externen Allergene reguliert und dämpft.
Hier gehen Sie einen weiteren Beweis für die positive Wirkung von Kurkuma, dass, es ist wichtig zu markieren, kann als gesundes Gewürz für Salate verwendet werden. Um jedoch Curcumin die Barriere des Magens überwinden zu lassen, sollte Kurkuma in der Dosierung von etwa einem Teelöffel genommen werden, gemischt mit extra nativem Olivenöl und etwas gemahlenem schwarzem Pfeffer!
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x