Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Long Covid, wie man Symptomen mit Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln entgegenwirkt

Nach einer akuten Sars Cov 2-Infektion wird nun ein neuer Zustand beobachtet, dem Wissenschaftler einen Namen gegeben haben, Long Covid. Selbst Monate nach der Genesung können einige Symptome bestehen bleiben, die in einigen Fällen zu einer Verschlechterung der Lebensqualität führen können. Auch wenn es derzeit noch keine allgemein anerkannte Behandlung gibt, ist es möglich, Long Covid zu bekämpfen und zu mildern, indem auf einige Mittel wie Diät und Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen wird. Heute sprechen wir darüber auf der Grundlage einer kürzlich in der Zeitschrift Clinics in Geriatric Medicine veröffentlichten Review (Tosato et al., Clin Geriatr Med, 2022).

Long Covid, es gibt immer noch keine wirkliche Heilung

Wie ein kürzlich in der renommierten Zeitschrift Nature (Ledford, Nature, 2022) veröffentlichter Artikel zeigt, wartet die Welt derzeit noch auf eine Heilung für Long Covid. Long Covid ist eine Erkrankung, die in mehr als der Hälfte der Fälle einer Covid-19-Infektion auch sechs Monate später nach der Heilung auftritt und sich mit mindestens 200 verschiedenen Symptomen manifestieren kann, von Atembeschwerden bis hin zu Schmerzen, Husten und Müdigkeit, um nur einige zu nennen, die sich zu anderen Gesundheitsprobleme, wie solche im Zusammenhang mit dem Altern, summieren können. Das Problem ist, dass immer noch nicht vollständig geklärt ist, was Long Covid verursachen kann. Eine wichtige Rolle spielt sicherlich eine große anhaltende Entzündung. Aber es gibt auch diejenigen, die argumentieren, dass kleine Reserven von Viren im Körper vorhanden sind, und daher wurde tatsächlich keine vollständige Genesung erreicht. Als mögliche Ursachen für Long Covid werden jedoch auch Stoffwechselstörungen, Fehlfunktionen des Endothels, das die Blutgefäße und das Herz auskleidet, sowie der Darmmikrobiota beobachtet. Es wurden mehrere Experimente durchgeführt, und andere sind noch im Gange, um die besten Maßnahmen zur Bekämpfung von Long Covid zu verstehen. Lassen Sie uns heute über Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel sprechen, die helfen können.

Nährstoffe gegen Long Covid

Sicherlich ist es wichtig, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu gewährleisten, die Obst und Gemüse beinhaltet. Um dem Long Covid entgegenzuwirken, ist es dann notwendig, einige Lebensmittel zu bevorzugen, die einige Nährstoffe enthalten, die sich in diesem Fall als nützlich erwiesen haben. Zum Beispiel können Lebensmittel, die reich an Selen sind, wie Paranüsse, Sardinen und Meeresfrüchte, das Immunsystem schützen, indem sie seine Aktivität regulieren und den Körper stärken, insbesondere gegen Infektionen der Atemwege. Nicht nur das, Selen hilft, chronische Entzündungen zu reduzieren. Eisen, das in Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, dunkelgrünem Blattgemüse und getrockneten Aprikosen enthalten ist, kann ebenfalls nützlich sein, da niedrige Eisenwerte mit einem schwereren Verlauf bei Atemwegserkrankungen und einer erhöhten Entzündung verbunden sind. Zink, das in Schalentieren, Nüssen und Hülsenfrüchten vorkommt, moduliert das Immunsystem, wirkt antioxidativ und entzündungshemmend. Darüber hinaus verbessert Zink die Atmungsfunktion und erhöht die mukoziliäre Clearance, die den Reinigungsmechanismus unserer Atemwege darstellt. Magnesium, das in Mandeln, Bananen, schwarzen Bohnen, Brokkoli, braunem Reis, Leinsamen, Spinat, Hafer, Cashewnüssen, anderen Nüssen und Ölsaaten enthalten ist, reduziert chronische Entzündungen, ebenso wie das in Ananas enthaltene Bromelain. Troxerutin, ein Flavonoid, das in Kaffee, Tee und Getreide enthalten ist, ist antioxidativ und entzündungshemmend und kann eine gute Gehirnfunktion schützen. Es ist auch wichtig, Probiotika einzunehmen, um der Wirkung des neuen Coronavirus im Darm entgegenzuwirken. Es wurde gezeigt, dass der Rote-Bete-Saft zirkulierende entzündungsfördernde Substanzen reduziert und die Funktion von Muskeln und Endothel sowie die Verwendung von Sauerstoff verbessert. Schließlich können einige Aminosäuren helfen. Zum Beispiel hilft Arginin, das in großen Mengen in Kürbiskernen, Sojabohnen, Erdnüssen, Milchprodukten und Hülsenfrüchten enthalten ist, dank seiner Nebenprodukte das Immunsystem zu regulieren und Entzündungen zu reduzieren.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Long Covid

Diese aufgeführten Substanzen können unter ärztlicher Aufsicht auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden. Studien haben gezeigt, dass bei Patienten, bei denen Long Covid diagnostiziert wurde, die Einnahme einer Kombination aus Aminosäuren, Magnesium, Selen und Eisen über 6 Wochen Symptome wie Müdigkeit, Verlust der Muskelkraft und Entzündungsmarker reduzieren konnte. Die Assoziation zwischen Bromelain und Troxerutin konnte auch die Symptome von Long Covid lindern.
Fazit — Es bleibt noch viel zu tun. Zuerst, um die Ursachen zu verstehen, die zu Long Covid führen, und dann diesem Zustand wirksam entgegenzuwirken. In der Zwischenzeit wissen wir dank der Zwischenergebnisse, dass wir einige Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel auf unserer Seite haben, die helfen können, den Symptomen von Long Covid entgegenzuwirken oder zumindest zu mildern.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x