Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Oliven, Schätze der Gesundheit

Kleine aber schmackhafte, Oliven sind eine sehr vielseitige Zutat in der Küche, die zu Salaten und Saucen hinzugefügt oder auch alleine genossen werden. Im Allgemeinen steht das aus Oliven gewonnene Öl im Mittelpunkt von Studien und Diskussionen wegen seiner unbestrittenen gesunden Eigenschaften, aber in Wirklichkeit sind die Oliven selbst, sobald sie verarbeitet wurden, eine kleine, aber starke Gesundheitsquelle, wie aus einer kürzlich im Journal of Nutritional Science von einem Portugiesischen Team veröffentlichten Review hervorgeht (Rocha et al, J Nutr Sci, 2020).

Die Verarbeitung der Oliven

Die Oliven erscheinen bitter. Bevor sie konsumiert werden, werden Oliven daher einem Prozess unterzogen, der darauf abzielt, den bitteren Geschmack zu entfernen. Anschließend werden die Oliven behandelt, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten, zum Beispiel werden sie in eine Salzlake getaucht. An dieser Stelle sind die Oliven bereit, verkostet zu werden und damit ihre Vorteile zu bringen. Aber was sind die Eigenschaften von Oliven?

Die antioxidativen Eigenschaften von Oliven

Oliven enthalten Phenole, die antioxidative Substanzen sind. Die Phenole von Oliven sind hauptsächlich Flavone, Flavonole und Anthocyane. Nicht nur das, Oliven enthalten auch Vitamin E, ein weiteres Antioxidans. Antioxidantien bekämpfen Schäden durch freie Radikale, zelluläre Degeneration und Alterungsprozesse sowie wirken chronischen Entzündungen entgegen. Entzündungen, wenn sie kontinuierlich wirken, können langfristig Schäden wie ein erhöhtes Krebsrisiko, Depressionen, Fettleibigkeit und eine Schwächung des Immunsystems verursachen. Nicht zu vergessen also die Rolle von Vitamin E für das Nervensystem und seine Fähigkeit, neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer vorzubeugen.

Oliven und Muskeln

Vitamin E hat auch andere wichtige Funktionen. Zum Beispiel schützt Vitamin E die Muskeln, verbessert ihre Funktionalität und wirkt auch ihrem natürlichen Rückgang im Zusammenhang mit dem Altern entgegen. Es wird angenommen, dass der letztere Effekt auf die antiradikalen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Vitamin E zurückzuführen ist, aber auch auf seine Wirkung, die Fähigkeit der Muskeln zu erhöhen, sich zu regenerieren und Glukose für Energie zu verwenden.

Oliven und Herz

Oliven liefern einfach ungesättigte Fettsäuren, einschließlich Ölsäure. Diese wertvollen Fettsäuren schützen das Herz, da sie dazu beitragen, das kardiovaskuläre Risiko zu reduzieren. Tatsächlich hat eine stärkere Aufnahme von einfach ungesättigten Fettsäuren in der Nahrung, wie wissenschaftliche Studien zeigen, ermöglicht, das gute Cholesterin zu erhöhen und gleichzeitig Triglyceride und schlechtes Cholesterin zu senken. Nicht nur das, einfach ungesättigte Fettsäuren konnten sowohl den systolischen als auch den diastolischen Blutdruck senken.

Oliven und viszerales Fett

Es wurde auch gezeigt, dass die einfach ungesättigten Fettsäuren von Oliven die Verteilung des Körperfetts verändern und das viszerale Fett reduzieren.

Schlussfolgerungen

Angesichts dieser Eigenschaften grünes Licht für Oliven. Wie immer sollte jedoch darauf geachtet werden, es nicht zu übertreiben, da Oliven Salz enthalten und zu viel Salz in der Nahrung das Herz-Kreislauf- und Bluthochdruckrisiko erhöhen und so die Vorteile zunichtigen. Daher ist es eine gute Wahl, Oliven in Maßen in Ihre Ernährung aufzunehmen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x