Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Oma hatte Recht... essen Brokkoli, die gesund ist

Unsere Nahrungsmittelentscheidungen bestimmen, besser oder schlechter, unsere Gesundheit, dies wird durch immer mehr wissenschaftliche Forschungen bestätigt. Brokkoli gilt insbesondere als ein starkes Anti-Krebsfutter. Und geht zurück vor ein paar Wochen eine wissenschaftliche Forschung (Yu-Ru Lee et al, Science, Mai 2019) veröffentlicht in der renommierten Fachzeitschrift Science und durchgeführt von einem Team der Harvard Medical School in Boston, wo die Wissenschaftler haben es geschafft, etwas Licht auf den komplexen Mechanismus, mit dem der Brokkoli und eine bestimmte Substanz davon abgeleitet, Indol-3-Carbinol, unterdrücken das Krebswachstum.
Die Wissenschaftler isolierten ein Gen, genannt PTEN, das ist in unserem Körper und Ergebnisse in der Lage, die Krebszellen zu töten. In Krebszellen wird dieses Gen durch die Wirkung eines anderen Gens, genannt WWP1, gehemmt. Ziel der Studie war es, einen Weg zu finden, das nützliche Gen PTEN zu reaktivieren, um dem Tumor entgegenzuwirken. Um dies zu tun, bestand die Vorgehensweise darin, WWP1 zu deaktivieren. Möglich wurde dies dank einer Substanz, Indol-3-Carbinol, die, indem sie der Wirkung von WWP1 entgegenwirkte, in der Lage war, die positive Kraft des Gens PTEN zu befreien und auf diese Weise den Krebs zu bekämpfen. Indole-3-Carbinol ist eine Substanz, die sich im Körper aus bestimmten antioxidativen Substanzen bildet, die Glucosinolate genannt werden, die in Brokkoli und im Allgemeinen in den anderen Gemüsesorten der Familie Crucifereae vorkommen. Wenn wir in der Tat kauen, brechen wir die Pflanzenzellen und die Substanzen, die in den verschiedenen Zellkästen vorhanden sind, die normalerweise nicht in Kontakt sind, mischen. Wenn dies geschieht, kommen die Glucosinolate einer Box in Kontakt mit den Enzymen einer anderen Box, die Enzyme brechen sie und starke Antikrebsstoffe werden freigesetzt, wie Sulforafan, bekannt und von der Wissenschaft untersucht, und Indol-3-Carbinol, welche Rolle durch diese jüngste Forschung aufgeklärt wurde. Natürlich ist es nicht möglich, so viele Brokkoli zu essen, und roh, um die gleiche Wirkung wie im Labor beobachtet zu gewährleisten, wie Dr. Pandolfi, Leiter der Forschungsgruppe hervorgehoben. Aber in jedem Fall, einschließlich Brokkoli, besser, wenn leicht gedämpft, in einer abwechslungsreichen und gesunden Ernährung könnte eine gute Wahl sein, um die Vorteile der starken Anti-Krebswirkung von Indol-3 Carbinol geliefert zu nehmen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x