Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Oregano als natürliches Antioxidans und antibakterieles Mittel

Mit seinem starken und einhüllenden Aroma hat sich Oregano einen prominenten Platz auf unseren Tischen verdient, um Pizza und Salaten, Mozzarella oder Fleischgerichte zu würzen. Sein ätherisches Öl wird häufig auch verwendet, um kosmetische Produkte und Lotionen zur Reinigung von Oberflächen anzureichern, da angenommen wird, dass Oreganoöl antibakterielle und antioxidative Eigenschaften hat. Aber ist es wirklich so? Eine Gruppe polnischer Forscher beantwortete diese Frage, indem sie einen Artikel in der Fachzeitschrift Molecules (Kosakowska et al, Molecules, 2021) veröffentlichte.
Pflanzen, die reich an Wirkstoffen wie Phenole, Flavonoide und flüchtige Verbindungen, wie Thymol, Carvacrol und Eugenol, sind, gelten als Heilmittel mit antibakterieller und antioxidativer Wirkung. Oregano ist im Allgemeinen eine wertvolle Quelle für diese Wirkstoffe, aber es ist darauf zu achten, dass nicht alle Arten von Oregano die gleichen Substanzen enthalten und daher nicht nicht alle Arten von Oregano die gleiche Wirkung haben. Oregano umfasst sechs Unterarten, darunter gewöhnlicher Oregano, den Oregano, den wir am leichtesten im Supermarkt und als Gewürz für Gerichte finden können, und griechischer Oregano oder Origanum vulgare L subsp hirtum. Wissenschaftler verglichen die aus den beiden Arten von Oregano extrahierten ätherischen Öle, um ihre antioxidative und antibakterielle Wirkung gegen eine Vielzahl von Bakterienstämmen, einschließlich Escherichia coli, Salmonellen und Staphylococcus, zu bewerten. Was aufgetaucht ist, ist, dass, wenn wir die antioxidative Wirkung analysieren, die ätherischen Öle vom gewöhnlichen Oregano und vom griechischen Oregano absolut ähnlich sind. Wenn wir also das ätherische Öl von Oregano in einem kosmetischen Produkt verwenden, um Falten zu bekämpfen, können wir gleichgültig eine der beiden Arten von Oregano wählen. Anders ist die Situation in Bezug auf die antibakterielle Kraft, von der wir oft so viel hören, dass es sogar empfohlen wird, das ätherische Öl von Oregano zu verwenden, um Oberflächen gegen Bakterien zu desinfizieren. In diesem Fall ist tatsächlich der griechische Oregano zu bevorzugen, der eine dreimal höhere antibakterielle Wirkung als die des gewöhnlichen Oreganos gezeigt hat. Der griechische Oregano erwies sich als wirksam bei der Hemmung des Wachstums aller getesteten Bakterien, während gewöhnlicher Oregano, zusätzlich zu einer milderen Wirkung, der Entwicklung des Staphylococcus-Bakteriums nicht entgegenwirkt. Dieser Unterschied in der Wirkung der beiden Arten von Oregano wird durch eine andere Zusammensetzung ätherischer Öle erklärt. Griechischer Oregano enthält tatsächlich mehr Carvacrol als gewöhnlicher Oregano.
Wenn das Ziel darin besteht, Oregano in antibakterielle Präparate einzubeziehen, ist es daher notwendig, den griechischen Oregano und keinen gewöhnlichen Oregano zu betrachten.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x