Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Rooibos-Tee hilft Diabetes fernzuhalten

Duftender und köstlicher, Rooibos-Tee, auch roter Tee genannt, kann zu einem echten Verbündeten für die Gesundheit werden. Zusätzlich zu den anerkannten Anti-Adipositas-, Antioxidans- und Antitumor-Eigenschaften wissen wir jetzt, dass dieser Tee dazu beiträgt, das Risiko für Typ-2-Diabetes zu verringern. Dies geht aus einer wissenschaftlichen Forschung hervor, die kürzlich von einem südafrikanischen Team in der Zeitschrift Molecules veröffentlicht wurde (Mthembu et al., Molecules, 2021).

Insulinresistenz, die Vorkammer von Diabetes

Insulinresistenz ist ein Zustand, bei dem Zellen ihre Insulinempfindlichkeit verringern. Insulin lässt Glukose vom Blut zur Zelle gelangen. Daraus folgt, dass die Bauchspeicheldrüse unter Bedingungen der Insulinresistenz mehr Insulin als normal freisetzen muss, um dieselben Ergebnisse zu gewährleisten. Langfristig ist der Körper jedoch nicht mehr in der Lage, diese Kompensation durchzuführen, und die Folge ist ein Anstieg des Blutzuckers. Daher kann Insulinresistenz als Vorkammer für Typ-2-Diabetes angesehen werden. Die Hauptstelle der Insulinresistenz wird durch die Muskeln repräsentiert. Die genauen Ursachen, die zu dieser Dysfunktion führen, sind noch nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass die Wirkung freier Radikale die Entzündung verstärken und somit die Insulinresistenz bestimmen kann. Als Beweis für diese Aussage konnten zahlreiche Studien feststellen, dass die Aufnahme von Antioxidantien wie Resveratrol in Trauben und Zimtaldehyd in Zimt die Insulinsensitivität erhöhen und so das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verringern kann.

Die antidiabetische Wirkung von Rooibostee

Rooibos-Tee ist ein sehr beliebtes Getränk auf der ganzen Welt. Dieser Tee liefert wertvolle Antioxidantien wie Aspalatin und Notophagin, die Schäden durch freie Radikale, Entzündungen, Fettleibigkeit und Zelldegeneration entgegenwirken können. Eine mögliche antidiabetische Wirkung wurde auch für Rooibos-Tee vermutlich aufgestellt, obwohl dies bisher nicht eindeutig nachgewiesen wurde. Um die mögliche antidiabetische Wirkung von Rooibostee zu untersuchen, führten die Forscher eine Studie im Labor durch. Insbesondere induzierten die Forscher zunächst oxidativen Stress auf zellulärer Ebene, um die Empfindlichkeit der Zelle gegenüber Insulin zu verändern. Dann brachten sie die Zelle mit den Antioxidantien im Rooibostee in Kontakt. Nun, was beobachtet wurde, ist, dass diese Antioxidantien den durch freie Radikale ausgelösten Prozess umkehren konnten, indem die Zelle wieder normal funktioniert. Nicht nur das, die antioxidative Wirkung von Rooibostee war vergleichbar mit der von Metformin, einem Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, das die Insulinresistenz reduzieren kann.

Schlussfolgerungen

Die Studie möchte nicht feststellen, dass eine Tasse Rooibos-Tee einige vom Arzt zur Behandlung von Diabetes verschriebene Medikamente ersetzen kann. Aber sicherlich findet Rooibostee zu präventiven Zwecken auch seinen Platz in einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung, um die Insulinsensitivität zu verbessern und das Risiko für Typ-2-Diabetes zu verringern.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x