Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Um Körpergewicht zu verlieren und das metabolische Syndrom zu bekämpfen... schließen Sie Eier nicht von Ihrer Ernährung aus!

Seit einigen Jahren werden sie als Ursache vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen bezeichnet, aber in jüngster Zeit hat die Wissenschaft sie rehabilitiert. Wir sprechen von Eiern, einem sehr vielseitigen Lebensmittel, das sich für ein nahrhaftes und sättigendes Frühstück eignet, oder das perfekt ist, um Salate und köstliche Beilagen zu bereichern. Eier liefern in der Tat Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und ungesättigte Fettsäuren, die dem metabolischen Syndrom entgegenwirken, das Körpergewicht reduzieren und das gute HDL-Cholesterin erhöhen können. Dies ergibt sich aus der Forschung, über die wir heute sprechen und die vor einigen Wochen in der Zeitschrift Nutrients von einer Gruppe amerikanischer Forscher der University of Connecticut veröffentlicht wurde (Thomas et al., Nutrients, 2022).

Metabolisches Syndrom, was es ist

Das metabolische Syndrom ist eine Kombination mehrerer Pathologien. Tatsächlich ist das metabolische Syndrom durch Insulinresistenz, Bluthochdruck, abdominale Adipositas und Dyslipidämie gekennzeichnet, die zusammen das Ausmaß chronischer Entzündungen erhöhen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder neurologische Komplikationen erhöhen. Laut der American Heart Association hat jeder sechste Amerikaner ein metabolisches Syndrom. Von hier aus können wir verstehen, wie wichtig die Rolle der Wissenschaft beim Verständnis des Lebensstils ist, um mit dieser Krankheit fertig zu werden. Eine vegetarische Ernährung mit hohem Gehalt an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und Trockenfrüchten hat sich als schützend erwiesen. Eine Diät dieser Art erweist sich jedoch als noch schützender, wenn sie mit der Aufnahme von Eiern in Verbindung gebracht wird, wie die Forschung, über die wir heute sprechen, zeigt.

Eier können metabolisches Syndrom umkehren, die Studie

Die Forscher begannen mit den Ergebnissen ihrer vorherigen Studie, die zeigte, dass die tägliche Einnahme von zwei ganzen Eiern über 4 Wochen den Body-Mass-Index senkte und gleichzeitig das gute HDL-Cholesterin erhöhte. Die Wissenschaftler setzten daher ihre Forschungen fort, um die mögliche positive Wirkung von Eiern beim metabolischen Syndrom zu untersuchen. Vierundzwanzig Erwachsene wurden rekrutiert, alle mit der Diagnose eines metabolischen Syndroms. In den ersten zwei Wochen wurden alle Teilnehmer gebeten, sich nur vegetarisch zu ernähren, was die Aufnahme von rotem Fleisch, weißem Fleisch und Fisch einschränkte. Nach dieser Zeit wurde die Hälfte der Studienteilnehmer gebeten, vier Wochen lang täglich zwei Eier in Form von Omelett mit Spinat zum Frühstück hinzuzufügen. Die anderen Teilnehmer mussten stattdessen Eiweißomeletts konsumieren. Dann folgten weitere drei Wochen einer vegetarischen Ernährung, in der die Freiwilligen gebeten wurden, ihrer täglichen Ernährung keine Eier hinzuzufügen. Es stellte sich heraus, dass während des Programms die Zahl der Menschen mit metabolischem Syndrom abnahm, wobei die größte Verringerung während der 4-Wochen des Verzehrs von zwei ganzen Eiern pro Tag zum Frühstück beobachtet wurde. Tatsächlich gab es zu Beginn der Studie 24 Fälle von metabolischem Syndrom, ebenso wie die Anzahl der Teilnehmer. Nach den ersten zwei Wochen einer vegetarischen Ernährung gab es 21 Fälle. Nach der Behandlung mit zwei ganzen Eiern pro Tag waren die Fälle auf 13 reduziert worden und gingen dann nach Unterbrechung des Eierkonsums und Einhaltung der vegetarischen Ernährung auf 17 zurück.

Schlussfolgerungen

Eier können daher, wenn sie in Maßen und im Rahmen einer gesunden Ernährung, reich an Ballaststoffen und Antioxidantien, gegessen werden, zu Verbündeten für die Gesundheit werden, das Körpergewicht und den Cholesterinspiegel kontrollieren und in einigen Fällen den Prozess, der zum metabolischen Syndrom führt, umkehren. Dieser Effekt ist auf die in Eiern enthaltenen Nährstoffe wie Vitamin A, D und E, die Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin sowie die Omega-3-Fettsäuren zurückzuführen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Forschung die Auswirkungen von Eiern untersucht hat, die morgens und nicht zu anderen Tageszeiten verzehrt werden, und zwar immer in Form von Omeletts und nicht hart gekocht oder mit anderen Kochmethoden gekocht. Darüber hinaus wäre es auch interessant zu versuchen, die Auswirkungen eines geringeren Verzehrs von Eiern zu verstehen, jedoch immer regelmäßig, um ihn nicht mit einem einzigen Lebensmittel zu übertreiben. Während Sie auf die Fortsetzung der Forschung warten, ist es daher sicherlich nützlich, Eier in Ihre gesunde und ausgewogene Ernährung aufzunehmen, jedoch ohne Exzesse.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x