Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Vitamin D und Coronavirus, lassen Sie uns eine Bilanz der Situation machen

Bevor die neue Coronavirus-Pandemie ausbrach, hatten Wissenschaftler bereits die schützende Rolle von Vitamin D für die Atemwege beobachtet. Aufgrund seiner Fähigkeit, Infektionen der Atemwege zu bekämpfen, wurde daher geglaubt, dass Vitamin D zur Vorbeugung und Behandlung von COVID-19-Infektionen beitragen könnte. Daher wurde im letzten Jahr viel dem Versuch geforscht, die mögliche Wirksamkeit von Vitamin D als weiteren Verbündeten gegen das Virus zu verstehen. Vor wenigen Tagen wurde durch eine Überprüfung eine Bestandsaufnahme der Situation hinsichtlich der bisher beobachteten antiviralen Wirkung von Vitamin D sowohl als Prävention als auch als Behandlung durchgeführt. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Nutrients von einem Team der Universität Heidelberg veröffentlicht (Brenner, Nutrients, 2021).
Mehrere Studien haben die präventive Wirkung von Vitamin D gegen eine neue Coronavirus-Infektion bestätigt. Was wurde insbesondere beobachtet, dass diejenigen mit plasmatischen Vitamin-D-Werten? unter 20 ng /ml, was ist der Grenzwert, unter dem wir von Vitaminmangel sprechen, hat eine bis zu 54% höhere Wahrscheinlichkeit, positiv auf das Virus in Bezug auf diejenigen mit Werten getestet zu werden? über 30 ng/mL. Aber sei vorsichtig, das bedeutet nicht, dass diejenigen mit normalen Vitamin D-Werten? kann das Virus nicht kontrahieren, aber wie die Wissenschaftler in der Studie auch erklären, normale Vitamin-D-Werte?? helfen eher dem Immunsystem, mit der Bedrohung fertig zu werden und das Virus schneller loszuwerden.
Aber Vitamin D hat nicht nur eine vorbeugende Maßnahme. Aus wissenschaftlichen Studien hervorgeht, ist Vitamin D auch im Falle einer bereits laufenden Infektion von Vorteil und hilft, schwere Komplikationen zu vermeiden. Es wurde beobachtet, dass von 185 Patienten, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, diejenigen mit normalen Vitamin-D-Werten? hatte auch eine um 80% geringere Wahrscheinlichkeit, auf die Intensivpflege zurückgreifen zu müssen als diejenigen mit Vitamin-D-Mangel.
Vitamin D ist nicht nur antiviral und unterstützt das Immunsystem auch für die Knochen von Vorteil. Tatsächlich hat die Ergänzung mit Vitamin D bei älteren Menschen, die am meisten von einem Mangel an Vitamin bedroht sind, es ermöglicht, das Risiko einer Beckenfraktur zu verringern. Daher ist es wichtig, eine Diät zu gewährleisten, die eine Versorgung mit Vitamin D garantieren kann, um sich mit den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen der Sonne auszusetzen und im Falle eines Mangels und unter ärztlicher Aufsicht auch Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. In jedem Fall muss das Vitamin, wie die Autoren des Reviews selbst unterstrichen haben, als weiterer Verbündeter im Kampf gegen das neue Coronavirus angesehen werden, um Maßnahmen zur Distanzierung und Hygiene zu ergänzen und nicht zu ersetzen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x