Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Vitamin E und Pfefferminze helfen gegen Haarausfall

Haarausfall ist ein sehr häufiges Problem. Die Natur kann zu einem wertvollen Verbündeten bei der Stimulierung des Haarwachstums werden. Ab heute wissen wir, dass Vitamin E und Menthol in Synergie wirken können, um das Haarwachstum zu stimulieren und die Gesundheit, Kraft und Flexibilität der Haare zu verbessern. Dies geht aus einer kürzlich von einem koreanischen Team in der Zeitschrift Pharmaceutics veröffentlichten wissenschaftlichen Forschung hervor (Ahn et al., Pharmaceutics, 2020).

Natürliche Heilmittel gegen Haarausfall

Die Natur bietet verschiedene Mittel an, die unser Haar dicker, glänzender und gesünder machen können. Ein Beispiel ist Kokosnussöl, das geschädigtes Haar reparieren kann, den Verlust von Proteinen im Haarschaft verhindert und Schuppen und Juckreiz reduziert. Ätherische Öle aus Lavendel und Zedernholz sind aber auch wichtig für die Gesundheit der Haare und wirken Haarausfall entgegen. Frühere Studien hatten bereits im Labor gezeigt, dass Menthol, der Wirkstoff von ätherischem Pfefferminzöl, und Tocopherolacetat, einer Form von Vitamin E, das Haarwachstum fördern können. Vitamin E ist in verschiedenen Pflanzenölen enthalten, die zur Haarpflege verwendet werden, wie Weizenkeimen-, Granatapfel. und Himbeerkernöl. Bisher wurden jedoch keine Studien zur synergistischen Wirkung dieser Substanzen durchgeführt.

Vitamin E und Menthol, zwei starke Verbündete für die Gesundheit der Haare

Um die Wirkung einer Kombination aus Menthol und Vitamin E zu verstehen, testeten Forscher diese Mischung in vivo an einer Tierpopulation. Es stellte sich heraus, dass Menthol und Tocopherol zusammen das Haarwachstum mit einer deutlich stärkeren Wirkung als die der beiden getrennt verwendeten Substanzen stimulieren konnten. Die Synergie wird durch die antioxidative Wirkung von Vitamin E, tatsächlich wird angenommen, dass Alopezie mit oxidativem Stress verbunden ist, und durch die Fähigkeit von Menthol, die Anzahl der Haarfollikel zu erhöhen und die Proliferation von Hautpapillenzellen, die die Haarentwicklung und das Haarwachstum regulieren, zu stimulieren, erreicht. Darüber hinaus konnte diese Kombination die Produktion von Keratin, einem grundlegenden Protein in der Haarstruktur, das für Flexibilität und gleichzeitig Robustheit unerlässlich ist, stimulieren. Die Wirkung von Menthol und Tocopherol zusammen ähnelt der von Minoxidil, einem Medikament zur Behandlung von Alopezie.

Und wie kann man in der Praxis die Eigenschaften von Vitamin E und Menthol nutzen?

So nutzen Sie die Synergie von Vitamin E und Menthol mit einer Haarmaske zum Selbermachen. In eine kleine Schüssel einen Esslöffel Jojobaöl und einen Teelöffel Weizenkeimöl geben und mischen. 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl hinzufügen und auf die Kopfhaut auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und dann mit Shampoo abspülen.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x