Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Wie Chili unser Leben verlängern kann

Chili für ein langes Leben, das muss man wirklich sagen! Wie aus einer Studie, die kürzlich im Journal of the American College of Cardiology von einem italienischen Team des Mediterranean Neurological Institute of Pozzilli Neuromed veröffentlicht wurde, hervorgeht, schützt der regelmäßige Verzehr von Gerichten mit Chili das Herz und das Gehirn und lässt uns länger leben und gesünder (Bonaccio et al., JACC, 2019).

Die Eigenschaften von Chili

Chilli ist ein wichtiges Gewürz der Mittelmeer-Diät. Dank seines Wirkstoffs Capsaicin wirkt Chili entzündungshemmend, schmerzlindernd, wirkt Übergewicht und Fettleibigkeit, Zelldegeneration und Arteriosklerose entgegen. Bisher gab es jedoch nur wenige und nicht sehr eingehende Studien zu den Vorteilen des regelmäßigen Verzehrs von Chilischoten. Genau um diese Lücke zu schließen, haben die italienischen Wissenschaftler von Neuromed die Forschung entwickelt, über die wir sprechen.

Chilli schützt Herz, Gehirn und Blutgefäße, die Studie

Die Forscher rekrutierten 24.325 Erwachsene über 35 Jahren, die zufällig aus der Bevölkerung von Molise, einer Region in Italien, ausgewählt wurden. Die Studie begann 2005 und wurde bis 2010 fortgesetzt. Während dieser fünf Jahre wurden die Freiwilligen Fragebögen unterzogen, um ihren gewohnheitsmäßigen Verzehr von Chili zu bewerten. Insbesondere wurden die Studienteilnehmer gebeten anzugeben, wie oft sie pro Woche Chili-haltige Gerichte aßen. Darüber hinaus folgten die Forscher den Freiwilligen, um ihren Gesundheitszustand zu beurteilen. Es stellte sich heraus, dass der Verzehr von Chili mindestens viermal pro Woche zu einer 20% igen Verringerung der Mortalität aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzinfarkt führte. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Chilischoten, mindestens viermal pro Woche, das Gehirn schützt und das Mortalitätsrisiko durch zerebrovaskuläre Erkrankungen wie beispielsweise Schlaganfälle oder Aneurysmen um 40% senkt. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Wirkung von Chili bei Menschen ohne Bluthochdruck stärker war. Bluthochdruck ist daher ein Zustand, der die wohltuende Wirkung dieses Gewürzes behindern könnte. Wir haben also sicherlich einen weiteren Grund, den Blutdruck durch Ernährung und Lebensweise unter Kontrolle zu halten.

Schlussfolgerungen

Die Gesundheit wird durch die Genetik bestimmt, auf die wir nicht einwirken können, aber auch durch den Lebensstil und die Ernährung, Faktoren, über die wir die volle Kontrolle haben. Beginnen wir jetzt damit, unsere Lebensqualität und Gesundheit zu verbessern, indem wir uns für einen aktiven Lebensstil, aber auch für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung entscheiden, die auch Chili enthalten kann. Wenn Chili mindestens viermal pro Woche konsumiert wird, schützt er Blutgefäße, Herz und Gehirn.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x