Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Wie Diät und Mikrobiota das Herz und die Blutgefäße schützen können

Die Mikrobiota ist die Menge an Bakterien, die unseren Darm bevölkern. Wir können natürlich denken, dass die Rolle von Mikrobiota auf die Verdauung beschränkt ist, aber tatsächlich zeigen immer mehr wissenschaftliche Studien die Rolle der Mikrobiota in verschiedenen anderen Prozessen, die in unserem Körper stattfinden und die die Effizienz des Immunsystems, die Anwesenheit oder Nichtvorhandensein von chronische Entzündung, das Körpergewicht, die Stimmung, Krebs und sogar die Herzgesundheit bestimmen. Insbesondere berichtet der von der Nutrition Society of Cambridge University ausgewählte Artikel des Monats über die Ergebnisse einer Studie, die zeigt, wie die Mikrobiota im Falle einer Ernährung, die reich an pflanzlichen Lebensmitteln ist, zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen kann (Naghipour et al, Nutr Res Rev, 2020).
Basierend auf früheren Studien wurde beobachtet, dass die Bakterien in der Mikrobiota beim Verzehr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs, wie Fleisch, Fisch, Eiern, Milch und Milchprodukten, die in diesen Lebensmitteln enthaltenen Substanzen metabolisieren können, indem sie toxische Nebenprodukte namens Trimethylamine oder TMA herstellen. Der Körper versucht, diese Substanzen loszuwerden, indem er sie aufnimmt und ins Blut bringt, um sie in die Leber zu leiten. Die Leber wandelt dann die Trimethylamine in andere, leichter zu eliminierende Substanzen um, die als Trimethylamin-N-Oxid oder TMAO bezeichnet werden. Der Punkt ist, dass hohe TMAO-Werte nachweislich Schäden an Herz und Blutgefäßen verursachen und dass Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen hohe TMAO-Werte haben. Es ist wahrscheinlich, dass der Körper mit fortschreitender Herzkrankheit mehr TMAO als eine gesunde Person produziert und behält, und wenn diese Substanzen eine als kritisch angesehene Schwelle überschreiten, beginnen sie, das Herz-Kreislauf-System zu schädigen. TMAO sind also sowohl eine Konsequenz als auch die Ursache für eine Verschlechterung der Herzkrankheit, das ist die Schlussfolgerung der Forscher. Daher ist der Rat des Autors der Studie, um die Herzgesundheit zu schützen, die Aufnahme von Lebensmitteln tierischen Ursprungs zu begrenzen und pflanzliche Lebensmittel zu bevorzugen. Tatsächlich wurde beobachtet, dass sich bei Menschen, die eine vegetarische Ernährung einhalten, die Darmbakterienflora so stark verändert, dass, selbst wenn diese Menschen gelegentlich Lebensmittel tierischen Ursprungs konsumieren, keine Produktion von TMA und damit von TMAO erfolgt. Tatsächlich hat die vegetarische Ernährung sichergestellt, dass die Bakterien, die TMA produzieren, durch solche ersetzt werden, die diese Substanzen nicht produzieren.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x