Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Wie grüner Tee und schwarzer Tee helfen können, Bluthochdruck zu reduzieren

Es wird geschätzt, dass ein Drittel der Weltbevölkerung an Bluthochdruck leidet. Bluthochdruck gilt auch als der wichtigste Risikofaktor für die Entwicklung von Herzerkrankungen. Diese Bedingung ist jedoch veränderbar. Aus diesem Grund wurden viele wissenschaftliche Forschungen der Untersuchung von Heilmitteln gewidmet, um den Blutdruck unter Kontrolle zu halten. Frühere Forschungen hatten eine blutdrucksenkende Wirkung von grünem und schwarzem Tee vermutet. Dank einer sehr neuen wissenschaftlichen Studie war es möglich, diese Eigenschaft nicht nur zu demonstrieren, sondern auch ihren Mechanismus zu verstehen, und dies könnte den Weg für neue Behandlungen gegen Bluthochdruck ebnen. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Cellular Physiology and Biochemistry von einem Team der University of California, Irvine (Redford et al, Cell Physiol Biochem, 2021) veröffentlicht.

Hypotensive Wirkung von grünem und schwarzem Tee

Grüner Tee und schwarzer Tee sind wertvolle Quellen für antioxidative Substanzen wie Epigallocatechin 3 Gallat, oder EGCG. Diese antiradikalen Substanzen wurden bereits auf ihre krebsbekämpfende Wirkung untersucht, aber wie aus dem heutigen Artikel hervorgeht, sind ihre Wirkungen noch umfangreicher und beinhalten die Kontrolle des Blutdrucks. Die kalifornischen Forscher haben tatsächlich eine Reihe von Studien, sowohl im Labor mit Massenspektrometrie-Techniken als auch durch Computersimulationen, an Zellen durchgeführt, die mit Grüntee und Schwarztee-Extrakten in Kontakt gebracht wurden. Es stellte sich heraus, dass die Tee-Extrakte in der Lage sind, an ein bestimmtes Protein namens KCNQ5 zu binden. Dieses Protein ermöglicht den Durchgang von Kaliumionen durch die Zellmembran und wirkt auf den Tonus der glatten Muskulatur, indem es die Blutgefäße mit einer blutdrucksenkenden Wirkung erweitert. Durch die Bindung an KCNQ5 erhöhen Grün- und Schwarztee-Extrakte ihre Wirkung um mehr als das Zwanzigfache. Dies erklärt die blutdrucksenkenden Eigenschaften der beiden Teesorten.

Schwarzer Tee und Milch, ändert sich etwas?

Aber die Forscher gingen noch weiter. Tatsächlich konnten sie die Wirkung auf den Blutdruck beobachten, wenn dem schwarzen Tee Milch hinzugefügt wird, wie es in verschiedenen Ländern der Welt oft der Fall ist. Es wurde beobachtet, dass in diesem Fall die vorteilhafte Wirkung von Tee gehemmt wird. Den Forschern zufolge muss der letztere Aspekt jedoch noch bewertet werden, da die Ergebnisse unklar sind. Tatsächlich fand die Forschung im Labor statt und sagt nicht, was im Magen passieren könnte, wo Catechine und Milch getrennt werden könnten. Es gibt tatsächlich Studien, die besagten, dass Milch die Wirkung der Antioxidantien im Tee inaktiviert, während andere beobachten, dass schwarzer Tee und Milch zusammen den Blutdruck senken.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x