Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Yoga erhöht Neuroplastizität, Resilienz und Energie

Verbesserung der Neuroplastizität, der Resilienz, die die Fähigkeit des Körpers, sich an Stress anzupassen, ist, der kognitive Funktion und der uns zur Verfügung stehenden Energie ... alles mit einer Yoga-Sitzung! Yoga und Meditation bringen in der Tat nachweislich all diese Vorteile mit sich, wie zwei wissenschaftliche Studien belegen, die in der Fachzeitschrift Frontiers in Human Neuroscience and Mindfulness veröffentlicht wurden (Cahn et al, Front. Summen. Neurosci, 2017 - Luu et al, Achtsamkeit, 2017).
Die erste Studie analysierte den Gesundheitszustand von 40 Personen im Durchschnittsalter 35 Jahren, die an einem 3-monatigen Yoga-Retreat teilnahmen. Was auftauchte, war, dass Yoga bei allen Freiwilligen zu einer Verringerung der wahrgenommenen Angst, des Stresses und der Depression führte. Die Ergebnisse waren aber auch messbar. Tatsächlich fanden die Forscher heraus, dass die Yoga-Sitzungen zu einem Anstieg der Plasmaspiegel von dem Wachstumsfaktor BDNF, einem Protein, das die Plastizität, die Entwicklung und das Überleben von Neuronen fördert, insbesondere in den Gehirnbereichen, die für das Lernen, Auswendiglernen und höhere kognitive Funktionen, wie der Hippocampus, verantwortlich sind, geführt haben. Nicht nur das, es wurde auch eine Zunahme der Cortisolaufwachreaktion beobachtet, die sich von der basalen Cortisol unterscheidet. Basales Cortisol wird in der Regel am Nachmittag oder Abend gemessen und zeigt den Stresszustand an, dem der Körper ausgesetzt ist. Stattdessen ist die Cortisolaufwachreaktion ein Wert, der innerhalb von 30 Minuten nach dem Aufwachen abnimmt, die Vorbereitung des Körpers auf den kommenden Tag anzeigt und als Maß für die Resilienz angesehen wird. Schließlich ermöglichte Yoga es, die Werte von entzündungshemmenden Substanzen wie Interleukin 10 zu erhöhen und die Werte entzündungsfördernder Substanzen wie Interleukin 12 zu verringern.
Aber es braucht keinen dreimonatigen Retreat, um die Vorteile von Yoga zu sehen. Tatsächlich schätzte die zweite Studie, dass 25 Minuten Yoga-Sitzungen pro Tag ausreichen, um die Energie- und kognitiven Funktionen zu erhöhen. Insbesondere rekrutierten die Forscher 30 Freiwillige, die sie aufforderten, in zufälliger Reihenfolge 25 Minuten Yoga-Sitzung, 25 Minuten Meditation und 25 Minuten Lesen durchzuführen. Es ist entstanden, dass sowohl Meditation als auch Yoga in der Lage sind, die verfügbaren Energie- und kognitiven Funktionen zu verbessern, aber dass Yoga stärkere Wirkungen als nur Meditation gezeigt hat. Forscher erklären diese Eigenschaften von Yoga dadurch, dass die Yogapraxis die Freisetzung von Endorphinen im Körper stimuliert, den Blutfluss erhöht und ein ständiges Grübeln über dieselben obsessiven Gedanken vermeidet. Dadurch werden Ressourcen für das Gehirn freigesprochen und der Körper mit Energie aufgeladen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x