Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Zu viel Fett in der Diät? Erhöht das Risiko von Muskelverlust

Eine unausgewogene Ernährung mit zu hohem Fettgehalt fördert die Fettleibigkeit, mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, die Stimmung, die Leber und, wie wir ab heute wissen, auch auf die Muskeln. Tatsächlich erhöht eine fettreiche Ernährung das Risiko einer Sarkopenie, die zu einem allmählichen Verlust der Muskelmasse und immer mehr Schwierigkeiten bei der Durchführung täglicher Handlungen und Bewegungen führt. Dies geht aus einer jüngsten wissenschaftlichen Studie hervor, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde (Zou et al., Nutrients, 2022).

Das Problem der Fettleibigkeit

Adipositas ist die Geißel unseres Jahrhunderts. Eine Ernährung, reich an Fetten und raffinierten Kohlenhydraten, und eine sitzende Lebensweise sind sicherlich Risikofaktoren für die Ansammlung von Fett. Adipositas ebnet auch den Weg für andere Krankheiten wie Diabetes, Fettleber, erhöhte chronische Entzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Zelldegeneration. Adipositas kann jedoch auch die Gesundheit und Funktion der Muskeln beeinträchtigen. Um die Auswirkungen einer fettreichen Ernährung zu verstehen, die Fettleibigkeit auslösen kann, haben Wissenschaftler die Studie entwickelt, über die wir heute sprechen.

Eine zu fettreiche Ernährung begünstigt Sarkopenie

Die Forschung wurde an Exemplaren von Zebrafischen durchgeführt, die einen Stoffwechsel und eine Funktion der Muskeln zeigen, die denen des Menschen sehr ähnlich sind. Daher ist Zebrafisch ein hervorragendes Modell für die Untersuchung der Sarkopenie bei einer zu fettreichen Ernährung. 16 Wochen lang erhielten die Zebrafische eine fettreiche Diät, die zu Fettleibigkeit und Fettleber führte. Gleichzeitig stellte sich heraus, dass die getesteten Zebrafischproben eine fortschreitende Muskelatrophie und eine Verringerung der Größe der Muskelfasern aufwiesen. Nicht nur das, der Zebrafisch schwamm auch schwieriger. Die Wissenschaftler konnten beobachten, dass die Ansammlung von Lipiden in den Muskeln eine Funktionsstörung der Mitochondrien auf der Ebene der Muskelzellen verursachte, bei denen es sich um Organellen handelt, die für die Produktion von Energie, die von der Zelle genutzt werden kann, verantwortlich sind. Dies führte zu Muskelschwund. So konnten die Wissenschaftler zeigen, dass eine fettreiche Ernährung den Weg für Muskelschwund und Sarkopenie ebnet.

Schlussfolgerungen

Hier ist ein weiterer Beweis dafür, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung und ein aktiver Lebensstil mit mäßiger körperlicher Aktivität unerlässlich sind, um Gewichtszunahme und Fettansammlung zu vermeiden. Es sollte wiederholt werden, das Problem der Fettleibigkeit hat nichts mit Ästhetik zu tun, sondern nur mit Gesundheit, da es langfristige Auswirkungen auf Herz, Leber und Muskeln haben kann.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x