Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

Bruschetta der Gesundheit

Mai 05, 2023
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Bruschetta der Gesundheit

Es lebe die Bruschetta! Oh ja, denn Bruschetta ist eine einfache Vorspeise, die schnell zubereitet, lecker und von allen immer sehr geschätzt wird. Sie können leckere und auch sehr ausgewogene Kombinationen kreieren, die die Kohlenhydrate des Brotes, viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralsalze dank des hinzugefügten Gemüses, aber auch Proteine wie die von Sardellen, Käse oder Trockenfrüchten enthalten. Und dann können Sie mit der Bruschetta einige Lebensmittel, die als echte Gesundheitselixier gelten, wie Knoblauch und kaltgepresstes Olivenöl, auf freudige Weise zu sich nehmen. Wussten Sie, dass Untersuchungen, die vor einigen Jahren von der Universität Glasgow durchgeführt wurden, ergeben haben, dass der tägliche Verzehr von 4 Teelöffeln kaltgepresstem Olivenöl, wie es beim Verzehr von Bruschetta der Fall sein kann, über einen Zeitraum von 6 Wochen das Herz schützt und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert (Sandra et al., The American Journal of Clinical Nutrition, 2015)? Ganz zu schweigen vom Knoblauch, der roh in Bruschetta verzehrt wird, um seine antidiabetischen, kardioprotektiven, krebsbekämpfenden, antimikrobiellen und sogar hepatoprotektiven Eigenschaften so weit wie möglich zu erhalten (Bayan et al., Avicenna J Phytomed, 2014). Kurz gesagt, es lebe die Bruschetta und all ihre köstlichen Variationen. Hier bieten wir heute einige Ideen an, aber die Möglichkeiten sind wirklich endlos, ebenso wie Ihre Vorstellungskraft!

Zutaten für 4 Personen

4 Scheiben Vollkorn-Hartweizengrießbrot

2 Knoblauchzehen

Natives Olivenöl extra

Zutaten für die Bruschetta „alla Marinara“ nach italienischer Art

200 Gramm Kirschtomaten

4 Sardellen in Öl

1 Esslöffel Kapern

1 Esslöffel entkernte Oliven

Origan

Zutaten für Bruschetta mit Peperonata

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 Frühlingszwiebel

2 Esslöffel Balsamico-Essig

Zutaten für die Parmesan-Bruschetta

1/2 Aubergine

4 Esslöffel gekochte Tomatensauce (vielleicht Soßenreste)

Geriebener Parmesankäse

Basilikumblätter

Zutaten für köstliche Bruschetta

100 Gramm Feta-Käse

8 Walnüsse

Rucolasalat, ein paar Handvoll

Balsamico-Essig

Zubereitung von Bruschetta alla Marinara

Dies ist die klassische Tomatenbruschetta, angereichert mit einer Proteinquelle aus Sardellen. Hier ist seine Vorbereitung. Schneiden Sie die Kirschtomaten in grobe Stücke und gießen Sie sie in eine Schüssel. Mit etwas Olivenöl und Oregano würzen, mischen. Das Brot schnell rösten und dann die Oberfläche mit Knoblauch einreiben. Die Kirschtomaten auf den mit Knoblauch geriebenen Teil legen. Fügen Sie die in Stücken geschnittenen Sardellenfilets, die Kapern und die in Scheiben geschnittenen Oliven hinzu.

Zubereitung von Bruschetta mit Peperonata

Hier finden Sie eine Möglichkeit, Carotinoide, die starke Antioxidantien in Paprika sind, zu sich zu nehmen. Durch das Kochen in einer Pfanne werden diese Substanzen tatsächlich konserviert (Hwang et al., Prev Nutr Food Sci, 2012). Die Paprika putzen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Den Stiel der Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden. Gießen Sie einen Spritzer Öl in eine große Pfanne und braten Sie die Frühlingszwiebel an. Paprika dazugeben und einige Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren. Gießen Sie zwei Esslöffel Balsamico-Essig und zwei Esslöffel Wasser. Mit dem Deckel schließen und 5 Minuten kochen lassen. Das Brot schnell rösten, dann den Knoblauch auf die Scheiben reiben. Die Peperonata auf die mit Knoblauch geriebene Seite legen und servieren.

Zubereitung der Parmesan-Bruschetta

Die antioxidative Wirkung der Auberginen bleibt stabil, auch wenn sie nach dem Grillen Hitze ausgesetzt werden. In der Tat haben Studien gezeigt, dass der Gehalt an Antioxidantien sogar ansteigen kann (Uchida et al, J Food Sci, 2017). Die Aubergine putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginen auf einem Sieb anrichten und mit Salz bestreuen. Eine halbe Stunde ruhen lassen, damit sie ihr Wasser verlieren. Dann die Auberginen abspülen, vorsichtig auspressen und trocknen. Die Auberginen auf beiden Seiten mit einer gusseisernen Pfanne oder Bratpfanne garen. Das Brot schnell rösten und die Scheiben mit Knoblauch einreiben. Die gegrillten Auberginen auf dem Teil mit dem Knoblauch anrichten, die Tomatensauce und den geriebenen Parmesan darauf verteilen und mit frischem Basilikum verzieren!

Zubereitung der leckeren Bruschetta

Den Rucolasalat waschen. Schneiden Sie die Walnüsse in grobe Stücke und den Feta in Würfel. Kombinieren Sie diese Zutaten in einer Schüssel und würzen Sie sie mit einem Schuss Olivenöl und Balsamico-Essig. Das Brot schnell rösten und mit Knoblauch einreiben. Die mit Rucola, Feta und Walnüssen zubereitete Sauce auf das Brot geben. Serviert wird die Bruschetta, die dank des Rucolasalats reich an Vitamin C und Carotinoiden und dank der Walnüsse reich an Omega-3-Fettsäuren ist (Romano et al., Foods, 2022)..

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo