Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

Hawaiisches Poké für langes Leben

März 25, 2022
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Hawaiisches Poké für langes Leben
Inhalt
  1. Zutaten

Ein Kaleidoskop aus Farben, Düften und Aromen, so präsentiert sich dieses exquisite traditionelle hawaiianische Gericht, die Pokè Bowl. Pokè bedeutet wörtlich in Würfel geschnitten und bezieht sich auf Fisch und verschiedene Gewürze, die in Würfel geschnitten und über einem Teller Reis serviert werden. Dieses Gericht ist auch ein Gesundheitskonzentrat und sehr nahrhaft und sättigend, da es Kohlenhydrate, in unserem Fall den Basmatireis in seiner braunen Version, Proteine, hier bieten wir Garnelen, und viele Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe dank verschiedener Beläge, die das Rezept aufhellen, wie Rote-Bete-Hummus, Garnelen, Sprossen und Karotten, enthält. Die Sprossen sind in der Tat eine Quelle für antioxidative, entzündungshemmende und krebsbekämpfende Substanzen, Karotten liefern Beta-Carotin und Vitamin C, Rote Beete ist neben Vitaminen und Mineralsalzen eine Quelle für Antioxidantien wie Flavonoide und phenolische Verbindungen, die die Zelldegenerationsprozesse und Schäden durch freie Radikale bekämpfen. Bringen wir also den hawaiianischen Poké auf den Tisch, das Gericht der Gesundheit, der Farben und des Geschmacks!

Zutaten

250 Gramm brauner Basmatireis

16 Garnelen

100 Gramm gekochte Kichererbsen

1 rote Bete

Mixed Sprossen (Brokkoli, Soja, Alpha Alpha)

1 Karotte

1 Zitrone

Reismehl

Süßer Paprika

Natives Olivenöl extra

Sesamsamen

Tamari-Sauce

Meersalz

Die Rote Bete putzen und in einen Topf mit kaltem Wasser und einem Teelöffel grobem Salz geben. Alles zum Kochen bringen und etwa vierzig Minuten kochen lassen. Am Ende die Kochstelle mit einer Gabel probieren, die Rote Bete sollte fest sein. Die Rote Beete abgießen und unter kaltes Wasser stellen, schälen und in Stücke schneiden. Dann bereiten Sie den Rote-Bete-Hummus zu. Rote Beete, Kichererbsen, ein paar Tropfen Zitronensaft und einen Teelöffel natives Olivenöl extra in einem Mixer geben. Mischen, bis eine glatte und homogene Creme entsteht. Den Reis gemäß den Anweisungen in der Packung kochen. In einer separaten Schüssel das Reismehl und einen halben Teelöffel süßen Paprika vermischen. Die Garnelen in diese Panade geben und dann die Garnelen in einer Pfanne mit nativem Olivenöl extra braten, eine Minute auf jeder Seite. Die Sprossen putzen und die Karotte in Julienne-Streifen schneiden. Etwas Zitronensaft darüber streuen, damit sie nicht schwärzt. Am Boden der Schalen den Basmatireis verteilen. Auf dem Reis die verschiedenen Zutaten, so Rote-Bete-Hummus, Sprossen, Karotte und Garnelen, zu kleinen Haufen anordnen. Mit nativem Olivenöl extra und etwas Tamari-Sauce bestreuen und die Sesamsamen verteilen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo