Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Amarant

Essentielle Aminosäuren, Proteinen, Vitamine und Mineralsalze, antioxidative Wirkung, fähig, Cholesterin und Blutzucker zu senken und das Immunsystem zu stärken, Fasern, glutenfreie Lebensmittel.
Amaranth ist eine Pflanze, die in Peru beheimatet ist. Die Samen des Amarants, essbar, wurden als heilige Lebensmittel von Azteken und Inkas aufgrund ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften betrachtet. Amaranth gilt auch als Getreide, aber, wie Quinoa und Buchweizen, gehört nicht zur Familie der Graminaceae, in der Tat ist es ein Pseudogetreide. Amaranth bringt Proteine und essentielle Fettsäuren, wie Lysin, das ist in geringerer Menge in den Getreidekörnern wie Weichweizen enthalten. Lysin spielt eine zentrale Rolle in wichtigen Prozessen, die in unserem Körper auftreten, ein Beispiel wird durch die Bildung von Antikörpern und durch Kalziumfixierung in Knochen gegeben. Darüber hinaus Amaranth ist auch eine Quelle von Vitaminen, wie E, eine starke Antioxidantien, B3, nützlich für den Blutkreislauf und den Stoffwechsel von Fetten und Kohlenhydraten, und B9, oder Folsäure, für die Bildung von weißen und roten Blutkörperchen. Amaranth enthält auch Mineralsalze wie Kalzium, Magnesium, Mangan, nützlich für das Gehirn, Kalium, Phosphor und Eisen. Die Fasern von Amaranth sind eine gute Hilfe für die Verdauung und gegen Verstopfung. Darüber hinaus enthält Amaranth auch Phytosterole, starke Substanzen, die helfen, den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, das Immunsystem unterstützen und gegen Krebs wirken (Caselato-Sousa, J Food Sci, 2012). Schließlich ist dieses Pseudo-Getreide nach wissenschaftlichen Studien auch entzündungshemmend. Tatsächlich, auf der Grundlage einer Studie, die im Jahr 2014 von einem Team der Vereinigten Staaten veröffentlicht wurde (Montoya-Rodriguez et al, Mol Nutr Food Res, 2014), ist Amaranth in der Lage, mehrere Marker von Entzündungen zu reduzieren. Dann, nach einer anderen Studie (Hibi et al, Cytotechnology, 2003), hemmt Amaranth die Produktion von Immunglobulin E, eine Art von Antikörper, der allergische Reaktionen verursacht. Amaranth ist ein glutenfreies Essen und kann auch von Menschen gegessen werden, die Glutenintoleranz sind, im Gegenteil, es enthält Oxalsäure und aus diesem Grund achten Sie darauf, wenn Sie an Nierensteinen oder anderen Problemen im Zusammenhang mit Nieren leiden. Amaranth kann verwendet werden, um Suppen oder Kekse und Nuggets zuzubereiten, um Gemüse zu füllen, aber auch leckeres Müsli oder energetische Riegel zu machen.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x