Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Anti inflammatorische Lebensmittel Teil 4, Einführung in Mind Diet

Heute werden wir die Mind Diet sehen, um chronische Entzündungen und Alzheimer entgegenzuwirken.
Chronische Entzündungen und die Methoden, um ihnen entgegenzuwirken und um über einen längeren Zeitraum jünger und gesünder zu bleiben, sind Gegenstand mehrerer wissenschaftlicher Studien. Während die Harvard Medical School die Lebensmittel, die bevorzugt werden sollten, und andere Lebensmittel, die begrenzt werden sollten, angegeben hat, hat eine andere Forschung des Rush University Medical Center of Chicago eine Diät, genannt Mind Diet, durchgeführt, die in der Lage sein sollte, freie Radikale und Entzündungen zu bekämpfen (Alter ist nicht das gleiche für alle, Eliana Liotta). Diese Diät basiert auf der mediterranen Ernährung, bekannt auf der ganzen Welt und geschätzt dank seiner anti-diabetischen Wirkung und seiner positiven Eigenschaften auf den Geist (Salas-Salvado, Diabetes Care, 2011 und auch Sofi et al, Am J Clin Nutr, 2010), und auf der Dash Diät (Dietary Approaches to Stop Hypertension), erstellt vor einigen Jahren, um Bluthochdruck entgegenzuwirken (Saneei et al, Nutr Metab Cardiovasc Dis, 2014). Mind Diät wurde untersucht, um seine Auswirkungen auf das Gehirn und insbesondere auf das Risiko der Entwicklung von Alzheimer-Krankheit zu überprüfen. Die Forscher haben seit 5 Jahren 960 Personen ab 58 Jahren studiert und diese Diät hat sehr vielversprechende Ergebnisse gezeigt, indem sie die Gehirnfunktionalität verbessert, den kognitiven Rückgang im Zusammenhang mit dem Altern verringert und vor dem Risiko von Alzheimer schützt (Morris et al, Alzheimers Dement, 2015). Mind Diät ist keine schwierige Diät zu folgen, sie ist elastisch und zeigt in der Tat nur die minimale Anzahl von Portionen in einer Woche für die nützlichsten Lebensmittel und eine maximale Anzahl von Portionen pro Woche für die riskanten und entzündlichen Lebensmittel. Die Forscher von Chicago empfehlen, mindestens 6 Portionen pro Woche grünes Blattgemüse wie Kohl, Grünkohl, Spinat und Salate einzuführen. Laut der Forschung kann eine gute Wahl sein, mindestens einmal täglich nicht stärkehaltiges Gemüse wie Kürbis, Karotte und Fenchel zu essen. Mindestens zweimal pro Woche sollten Sie Beeren essen, wie Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren, und dieser Punkt ist neu in Bezug auf die mediterrane Ernährung, die schlägt vor, alle Arten von Obst zu essen. Beeren haben sich in der Tat als spezifisch erwiesen, um den kognitiven Rückgang bei Erwachsenen zu reduzieren, dank der Polyphenole und ihrer Fähigkeit, gegen Stress induzierte Effekte zu schützen (Devore et al, Ann Neurol, 2012, aber auch Willis et al, Curr Opin Clin Nutr Metab Care, 2009). Die Wissenschaftler empfehlen auch bis zu 7 Portionen Nüsse pro Woche, indem sie zwischen Walnüssen, Mandeln, Haselnüssen oder Erdnüssen wählen. Und die Liste endet nicht dort, verpassen Sie nicht den nächsten Beitrag über den letzten Teil der Mind Diät.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x