Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Augen Yoga, nützlich gegen Überanstrengung der Augen

Augenübungen zur Entspannung der Augenmuskeln, zur Verbesserung ihrer Effizienz und zur Erhöhung der Häufigkeit, mit der wir tagsüber spontan blinken, um das Auge geschmiert zu halten und verschwommenes Sehen, Doppelsehen, Rote-Augen und Kopfschmerzen zu verhindern.
Es gibt sogar Yoga für die Augen! Und es funktioniert und wirkt der Überanstrengung der Augen entgegen, die die brennende Augen, rote Augen und verschwommenes Sehen verursacht. Mehrere wissenschaftliche Studien konnten die Vorteile dieser Art von Augengymnastik demonstrieren, wie zum Beispiel eine kürzlich veröffentlichte Studie, in der festgestellt wurde, dass eine Stunde lang Augen Yoga zweimal pro Woche für acht Wochen zu einer signifikanten Abnahme der Überanstrengung der Augen führen kann (Kim et al, J Phys Ther Sci., 2016). Aber was sind diese Übungen, die, wenn sie konsequent praktiziert werden, Erleichterung für müde Augen bringen können? Lassen Sie uns besser sehen! Vielleicht ist es nicht immer möglich, eine Stunde am Tag Übungen zu machen, aber es wird sicherlich dazu beitragen, die täglichen Aktivitäten von Zeit zu Zeit zu unterbrechen und ein wenig Yoga für die Augen zu praktizieren.

Warum Augenübungen

Es wurde beobachtet, dass Sehprobleme wie Augenermüdung, Rötung und Doppel- oder verschwommenes Sehen im Allgemeinen auf Probleme in der Funktion der Augenmuskeln zurückzuführen sind, die durch Verspannungen verschlimmert werden, wenn wir viele Stunden lang in derselben Entfernung, wie z. Buch, im Fall von Studenten, oder einem Computer, im Fall von Arbeitern, anstarren müssen (Yoo et al, J Phys Ther Sci, 2014). Daher sind alle Übungen, die zur Entspannung dieser Muskeln und zur Steigerung ihrer Effizienz führen, auch für das Sehvermögen von Vorteil, das empfindlicher auf wahrnehmende Reize reagiert (Gupta et al, Int J Yoga, 2020). Nicht nur das, dank dieser Yoga-Übungen für die Augen, wird auch die Häufigkeit, mit der die Augenlider geblinzelt werden, erhöht, und dies ist nützlich, um das Auge besser zu schmieren (Kim et al, J Phys Ther Sci., 2016).

Palming

Palming entspannt und revitalisiert die Augenmuskeln. Nicht nur das, diese Übung stimuliert die Zirkulation des wässrigen Humors, der Flüssigkeit, die sich zwischen der Hornhaut und der Linse befindet, und begünstigt die Korrektur von Sehfehlern. Reiben Sie Ihre Handflächen zusammen, um sie zu wärmen. Dann schließen Sie Ihre Hände vor Ihre Augen und legen Sie sie sanft auf die Wangenknochen und die Stirn, die Augen sollten nicht zusammengedrückt werden. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich eine Szene in Bewegung vor, wie ein im Wind wiegendes Weizenfeld oder die Wellen des Meeres am Strand.

Blink

Stoppen Sie gelegentlich Ihre Aktivitäten und blinzeln Sie wiederholt und schnell. Diese Übung regt diese Aktion an, um spontan zu werden, was zu einer Entspannung der Augenmuskeln führt und die Augenschmierung verbessert.

Bewegen Sie Ihre Augen von einer Seite zur anderen

Bewegen Sie Ihre Augen nach rechts, dann nach links und dann wieder nach rechts, fahren Sie für ein paar Zyklen so fort. Dann können Sie einen Schritt hinzufügen. Die Augen schauen nach rechts, bringen Sie sie dann in die Mitte und schauen Sie vor Ihnen, dann schauen Sie nach links, dann zurück in die Mitte und so weiter. Das Bewegen der Augen zur Seite ist von Vorteil, da das seitliche Sehen die Spannung in den Muskeln entspannt, das Schielen verhindert und korrigiert. Dann verbessert das abwechselnde Front- und Seitensehen die Koordination der medialen und lateralen Muskeln, die für die Bewegung des Augapfels verantwortlich sind.

Augenrotation

Hin und wieder, während des Tages, können Sie Ihre Augen rollen und einen Kreis zeichnen, in eine Richtung und in die andere Richtung. Die Rotation der Augen stellt das Gleichgewicht der Augen herum wieder her und verbessert die Koordination beider Augäpfel.

Bewegen Sie Ihre Augen auf und ab

Nachdem Sie zur Seite geschaut und die Augen gerollt haben, ist eine weitere sehr nützliche Übung, nach oben zu schauen, halten Sie den Kopf still, und dann nach unten. Dies hilft, die oberen und unteren Augenmuskeln auszugleichen.

Blick auf die Nasenspitze

Ein Blick auf die Nasenspitze verbessert die Akkommodation und die Fokussierung der Augenmuskeln.

Wechseln zwischen Nah- und Fernsicht

Nah- und Fernsicht verbessert die Fähigkeit, auf verschiedene Entfernungen zu fokussieren. Sie können auf Ihre Nasenspitze schauen und dann Ihren Blick auf ein Objekt verschieben, das mehrere Meter von Ihnen entfernt ist, z. B. das gegenüberliegende Haus, einen Baum am Ende des Gartens. Alternativ können Sie Ihren Arm heben, so dass Ihr Zeigefinger 15-20 cm von Ihrem Gesicht entfernt ist. Beobachten Sie die Fingerspitze, versuchen Sie zu fokussieren, beobachten Sie die Falten der Haut, und bewegen Sie dann Ihre Sicht auf ein Objekt in einer Entfernung von 3-4 Metern von Ihnen, versuchen Sie auch in diesem Fall, das Objekt zu beobachten.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x