Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Basilikum, der Sämling der Gesundheit

Krampflösend und karminativ, wirkt Verdauungsproblemen und geschwollenen Bauch entgegen, stärkt das Gedächtnis, Antikrebs, Insektenschutzmittel, antivirale, hilft, Blutzucker und Fett unter Kontrolle zu halten.
Basilikum, Ocinum Basilicum, ist eine aromatische Pflanze aus der Familie der Lamiaceae (Lamiaceae), die auch Lavendel, Oregano und Minze umfasst. Basilikum lässt sich leicht in Töpfen in Gärten, Gemüsegärten und Balkonen anbauen. Der Duft von Basilikum beruhigt und vertreibt Insekten, aber auch seine Blätter, wenn sie zu Gerichten hinzugefügt werden, sind wirklich interessant, dank ihrer Eigenschaften für die Gesundheit. Versuchen wir also, die Eigenschaften von Basilikum zu verstehen und wie man es in der Küche benutzt.

Basilikum, Eigenschaften

Basilikum liefert Carotine, wie Lutein und Beta-Carotin, Mineralsalze, wie Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Mangan und Selen, und Vitamine, wie Vitamin B, Folat, Vitamin A und K (FDA-Datenbank). Basilikum ist karminativ, hilft bei der Bekämpfung von Bauchschmerzen und hilft, Blutzucker und Fett unter Kontrolle zu halten (Sarahroodi et al, Anc Sci Life, 2012). Diese aromatische Pflanze ist auch entzündungshemmend und wird wegen ihrer antioxidativen Eigenschaften, dank der darin enthaltenen Substanzen, wie Polyphenole und Flavonoide, geschätzt (Sestili et al, Expert Opin Drug Metab Toxicol, 2018). Es sind genau diese antioxidativen Eigenschaften, die Basilikum eine Pflanze gegen Krebs machen und das Gedächtnis stärken können (Sarahroodi et al, Anc Sci Life, 2012). Nicht nur das, Basilikumblätter enthalten ätherische Öle, die antimikrobielle, antimykotische, sondern auch Insektenschutzeigenschaften aufweisen (Joshi et al, Anc Sci Life, 2014). Deshalb kann das Umgeben mit Basilikumpflanzen auch gegen Mücken helfen! Schließlich ist Basilikum antithrombotisch und hat auch antivirale Eigenschaften, vor allem gegen das Herpes-Virus, Adenovirus und Hepatitis B (Chiang et al, Clin Exp Pharmacol Physiol, 2005).

Basilikum, Ernte und Warnungen

Basilikum ist eine einfache Pflanze zu wachsen, aber Sie müssen auf eine Tatsache achten. Die Blätter sollten nur von ausgewachsenen Pflanzen über 10 cm geerntet werden, da sie sonst eine toxische Substanz enthalten, Methyleugenol. Methyleugenol ist hauptsächlich in jungen Pflanzen vorhanden, um sie vor äußeren Angriffen zu schützen, diese Substanz wird in älteren Pflanzen reduziert. In jedem Fall wurde eine wissenschaftliche Studie durchgeführt und festgestellt, dass die Menge an Methyleugenol, die durch Nahrung konsumiert wird, um mehrere Größenordnungen geringer ist als die Dosis, die gesundheitliche Probleme verursachen könnte (Robison et al, Environ Health Perspect., 2006).

Basilikum in der Küche

Eine gute Wahl ist, nach dem Kochen Basilikum zu Gerichten hinzuzufügen, um seine Eigenschaften nicht zu verändern. Basilikum kann frisch gegessen werden, zum Beispiel am Ende des Kochens zu Nudelsauce oder in Salaten, auf Pizza, auf Fisch oder es kann verwendet werden, um köstliche Saucen zu machen. In der Sektion Gesunde Ernährung finden Sie das Rezept für Pesto alla Genovese oder Pasta mit Kräutern, Gesundheit wird serviert!

Basilikum, Infusion

Basilikum kann auch verwendet werden, um Infusionen zu machen, um bei Verdauungsproblemen zu helfen, wenn Sie zu viel gegessen haben oder Magenschmerzen und Blähungen entgegenzuwirken. Lassen Sie ein Dutzend frische Basilikumblätter, oder einen Esslöffel getrocknete Blätter, in einer Tasse kochendem Wasser 5 Minuten ziehen lassen, filtern und trinken.

Basilikum, ätherisches Öl

Das ätherische Öl von Basilikum ist entzündungshemmend, antimikrobiell und beruhigend, daher nützlich für gereizte und juckende Haut (Li et al, J Food Sci, Technol, 2017). Dieses ätherische Öl beruhigt, wirkt Schlaflosigkeit und geistiger Erschöpfung entgegen. Daher können Sie ein paar Tropfen auf ein Taschentuch gießen und tagsüber atmen (Ali et al, Asian Pacific Journal of Tropical Biomedicine, 2015). Nach der Tradition kann das ätherische Öl von Basilikum auch bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Husten nützlich sein (Joshi et al, Anc Sci Life, 2014).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x