Blumen zu essen, wie man Farben, Düfte und Gesundheit servieren kann Teil 3, Lavendel und Zucchini-Blumen

Lavendel ist antioxidativ, hilft, den Blutzucker unter Kontrolle zu halten und schützt das Gehirn, Zucchiniblüten bekämpfen Alterungsprozesse, senken den Blutzucker und Cholesterin.
Einige Blumen sind essbar, wie Rose, Ringelblume, aber auch Kapuzinerkresse oder Stiefmütterchen. Blumen zu Rezepten hinzufügen macht das Gericht nicht nur fröhlicher sondern auch gesünder. In der Tat, wie wir gesehen haben, können Blumen wertvolle antioxidative, entzündungshemmende, schmerzlindernde und neuroprotektive Eigenschaften bringen. Seien Sie jedoch vorsichtig, nicht alle Blumen sind essbar, also vermeiden Sie das Sammeln von Blumen auf den Feldern, weil Sie sie mit anderen giftigen Arten verwechseln könnten. Außerdem, wenn Sie die Blumen persönlich anbauen, werden Sie sich auch ihrer biologischen Herkunft sicher sein, da es im Falle von essbaren Blumen gut ist, die Verwendung von Pestiziden zu vermeiden. Schließlich ist es möglich, dass die Blumen Allergien bei prädisponierten Menschen auslösen können, daher beginnen Sie immer mit sehr kleinen Mengen, Sie können sie später immer erhöhen! Heute sprechen wir über die Eigenschaften von zwei anderen essbaren Blumen, Lavendel und Zucchiniblüten.

Lavendel

Violett Lavendel-Ähren, die in der Sonne wiegen, was für ein wunderbarer Anblick die Lavendelfelder sind! Aber Lavendel ist auch ein wunderbarer Sämling, um im Garten oder auf dem Balkon zu wachsen. In der Tat, hin und wieder, wenn Sie sich trauring oder melancholisch fühlen, können Sie seine Blüten zwischen den Finger reiben und das entspannende und beruhigende Aroma einatmen. Lavendel ist aber auch viel mehr. In der Tat ist Lavendel eine der essbaren Blüten, zusammen mit Calendula und Gänseblümchen, mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien, einschließlich Anthocyane, Carotinoide und Triterpenoide. Dank dieser Substanzen hilft Lavendel, den Alterungsprozessen entgegenzuwirken, aber es ist auch nützlich, das Gehirn vor Entartungen zu schützen und hohen Blutzuckerwerten entgegenzuwirken (Nowicka et al, Antioxidantien, 2019). Lavendel gilt in der Regel als ein sicheres Essen und ist perfekt, in kleinen Mengen, weil das Aroma intensiv ist, in Joghurt, Ricotta, aber auch Obstsalate oder in Kräuterpesto hinzugefügt zu werden, wirklich ausgezeichnet und erfrischend in dieser Zeit.

Squashblüten

Hier ist ein weiterer guter Grund, zu versuchen, Zucchini zu wachsen, ihre gelben und vollmundigen Blumen! Auch die Zucchiniblüten können gegessen werden und roh zu Salaten oder zu den Saucen der Sommerpasta hinzugefügt werden. Zum Beispiel, finden Sie in der Sektion Gesunde Rezepte der App die leckere Zubereitung von Nudeln mit Zucchini, Kirschtomaten und Zucchiniblüten. Zucchiniblüten werden für ihre hypoglykämische Wirkung geschätzt, aber sie sind auch in der Lage, Cholesterin zu senken (Morittu et al, Nat Prod Res, 2019). Nicht nur das, Zucchiniblüten bringen auch wertvolle Antioxidantien und die weiblichen Blüten, aus denen sich die Frucht dann entwickelt, haben mehr antioxidative Kapazität als männliche Blüten, die mit dem dünnsten Stamm (Tarhan et al, Plant Foods Hum Nutr, 2007). Schließlich wurde eine Substanz namens Spinasterol aus Zucchiniblüten isoliert, die gezeigt hat, dass die Tumorentwicklung entgegenwirkt (Villasenor et al, Teratog Carcinog Mutagen, 2000).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

Sie könnten auch an diesen natürlichen Heilmitteln interessiert sein

App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit

Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Natural Remedies App Logo
Hausgemachte Peeling Seife
DIY Heilmittel
Yoga für das siebte Chakra, gegen Angst und Schlaflosigkeit
Yoga-Übungen
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche