Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

Brennnessel, Eigenschaften, Rezepte und Warnhinweise

Juni 28, 2023
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Brennnessel, Eigenschaften, Rezepte und Warnhinweise

Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, Brennnessel wirkt der Schädigung durch freie Radikale entgegen, schützt Nieren und Leber und stimuliert deren Funktionalität, wirkt der Schädigung durch Schwermetalle entgegen und fördert Entgiftungsprozesse, hilft, Blutdruck und Blutzucker unter Kontrolle zu halten, schützt die Gesundheit von Männern und Frauen

Brennnessel, wissenschaftlicher Name Urtica dioica, ist eine mehrjährige Pflanze, die seit jeher auf der ganzen Welt für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt ist. Tatsächlich werden Brennnesselblätter, auch wenn sie für ihre stechende Wirkung bekannt sind, reichlich verziehen, da sie ein Konzentrat nützlicher Substanzen sind, die genutzt werden können, indem die Pflanze zu kulinarischen Zubereitungen oder zur Herstellung gesunder Kräutertees hinzugefügt wird. Heute sprechen wir über die Eigenschaften von Brennnesselblättern, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Studien.

Brennnessel, Nährstoffe

Brennnesselblätter sind eine wertvolle Quelle für Substanzen mit antioxidativer Wirkung, wie Flavonoide, darunter Catechine, Kaempferol, Quercetin, Rutin und Luteolin, Phenolsäuren wie Gallus-, Vanill-, Chlorogen- und Kaffeesäuren sowie Carotinoide, unter denen Beta-Carotin hervorsticht.

Darüber hinaus liefern Brennnesselblätter Ballaststoffe, Vitamine, einschließlich der Vitamine C, A und K, sowie Mineralien wie Magnesium, Kalium, Calcium, Phosphor und Eisen [1].

Detox Brennnessel und für die Nierengesundheit

Brennnessel wirkt harntreibend und stimuliert daher die Ausscheidung von Giftstoffen.

Darüber hinaus wird Brennnessel aufgrund ihrer Fähigkeit, die Diurese und die Natriumausscheidung zu fördern, als nützlich angesehen, um die Funktion der Nieren, die wichtige Organe bei Entgiftungsprozessen sind, zu regulieren. Schließlich stimuliert Brennnessel das Lymphsystem, das die Nieren bei der Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper unterstützt [2][3].

Brennnessel gegen Entzündungen und freie Radikale

Dank der darin enthaltenen antioxidativen Substanzen hat Brennnessel eine wichtige antiradikale Wirkung, die in verschiedenen Organen wie Lunge, Gehirn, Leber, Blut, Nieren, Gebärmutter und Eierstöcken ausgeübt wird [4].

Darüber hinaus hilft Brennnessel auch, chronische Entzündungen zu reduzieren. Insbesondere Brennnesselblätter haben sich als besonders vorteilhaft erwiesen, um das Gehirn vor Neuroentzündungen zu schützen, die die Vorstufe von Depressionen sind und auf lange Sicht auch das Risiko einer Neurodegeneration erhöhen können. Aber auch bei Arthritis und chronischen Schmerzen, Gicht und Muskelschmerzen wurden Vorteile beobachtet [5]. Schließlich wurde gezeigt, dass Brennnessel all die entzündlichen Prozesse, die allergischer Rhinitis zugrunde liegen, hemmt [6].

Brennnessel und Leber

Brennnessel wirkt auch hepatoprotektiv und hilft, Leberschäden entgegenzuwirken. Die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung der Brennnessel beugt Leberfibrose und Zirrhose vor [7].

Es wurde auch gezeigt, dass Brennnessel die Leber schützt und ihre natürlichen antioxidativen Abwehrkräfte erhöht, wenn sich Schwermetalle ansammeln [8].

Brennnessel gegen Diabetes und Bluthochdruck

Brennnessel reduziert die Insulinresistenz und stimuliert die Insulinausschüttung aus den Betazellen der Bauchspeicheldrüse. Auf diese Weise wird der Blutzucker gesenkt [1]. Neben der gut dokumentierten antidiabetischen Wirkung erweist sich Brennnessel dank ihrer vasorelaxierenden, harntreibenden und stimulierenden Wirkung auf die Natriumausscheidung über den Urin auch als Verbündeter gegen Bluthochdruck [9][10].

Brennnessel gegen Magengeschwüre

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von wässrigen Brennnesselextrakten dazu beiträgt, Magengeschwüre zu reduzieren und die Reparaturprozesse der Schleimhäute anzuregen.

Darüber hinaus wirkt Brennnessel der Hypersekretion von Magensäften entgegen und hilft, den Säuregehalt des Magens unter Kontrolle zu halten [1].

Brennnessel für die Gesundheit von Frauen und Männern

Für Frauen ist Brennnessel sowohl vor als auch nach den Wechseljahren nützlich. Tatsächlich kann es dank seiner adstringierenden Wirkung dazu beitragen, die Symptome von PMS, einschließlich Krämpfen und Blähungen, zu lindern und übermäßige Blutungen bei zu starker Menstruation zu reduzieren. Bei Frauen in den Wechseljahren hilft Brennnessel beim Übergang, indem sie die Intensität hormoneller Veränderungen verringert [5]. Was die Gesundheit von Männern angeht, verlangsamt Brennnessel nachweislich das Wachstum der Prostata und wird so zu einem Verbündeten bei benigner Prostatahypertrophie [5].

Brennnessel, Verwendung in der Küche

Brennnesseln sind leicht in den Bergen oder auf dem Land zu finden, aber suchen Sie in diesen Fällen abseits stark befahrener Straßen nach Brennnesseln und tragen Sie immer Handschuhe! Alternativ finden Sie frische Brennnesseln auf Märkten oder Supermärkten in Form eines Tiefkühlprodukts. Und hier sind einige leckere Ideen, um unsere kulinarischen Zubereitungen mit der wohltuenden Brennnessel zu bereichern. Warum zum Beispiel nicht selbstgebackenes Brot mit gehackten Brennnesselblättern anreichern? Mit Brennnessel angereichertes Brot enthält mehr Ballaststoffe und Nährstoffe wie Calcium und wirkt antioxidativ. Dieses Ergebnis wurde durch Zugabe von 100 Gramm Brennnesselblättern pro 1,5 kg Brot erzielt [11]. Es gibt aber nicht nur Brot, Sie können sich auch für Nudeln entscheiden, zum Beispiel aus Hartweizen, zu denen bei der Zubereitung Brennnesseln hinzugefügt wurden. In diesem Fall ist das Endergebnis im Vergleich zu Nudeln, die nur mit Hartweizen zubereitet werden, reicher an Mineralien, insbesondere an Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen, aber auch an Antioxidantien und hat einen niedrigeren glykämischen Index [12]. Brennnesseln können zur Herstellung von Pesto verwendet werden. In diesem Fall sollten die sauberen Brennnesseln zehn Minuten in kochendem Wasser gekocht werden. Die Brennnesseln abtropfen lassen und unter kaltes Wasser legen und auspressen. Die Brennnesseln mit einer Knoblauchzehe, Parmesan und Pinienkernen vermischen.

Alternativ können Sie auch einen Aufguss aus Brennnesselblättern zubereiten. In diesem Fall können Sie die getrockneten Blätter verwenden, die Sie in Drogerien und Kräuterläden finden. Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, eine Minute warten und einen Teelöffel getrocknete Brennnessel hinzufügen. Zehn Minuten ziehen lassen, dann filtrieren.

Brennnessel, Warnungen

Brennnessel ist generell unbedenklich. Seien Sie jedoch vorsichtig und fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn Sie Medikamente einnehmen. Tatsächlich kann Brennnessel mit Antikoagulanzien und Medikamenten gegen Diabetes und Bluthochdruck interagieren und deren Wirkung verstärken. Verwenden Sie während der Schwangerschaft keine Brennnessel.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo