Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

Dunkle Schokolade, das Dessert, das gut für Sie ist, hier sind die Vorteile, Eigenschaften und Warnhinweise dieses beliebten Essens

Oktober 22, 2023
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Dunkle Schokolade, das Dessert, das gut für Sie ist, hier sind die Vorteile, Eigenschaften und Warnhinweise dieses beliebten Essens

Quelle von Antioxidantien, Ballaststoffen und Mineralien, schützt das Herz, verbessert die Stimmung, bekämpft Entzündungen und Alterungsprozesse

Croc, Hände zerbrechen den Schokoriegel und bringen ein kleines Quadrat zum Mund. Der faszinierende Duft umhüllt Sie, noch bevor er Ihre Geschmacksknospen verwöhnt, und kündigt die Delikatesse an, die langsam schmilzt, cremig wird und all ihre Aromen freisetzt. Schokolade ist ein Genuss für die Sinne, aber wenn wir sie essen, profitiert auch unsere Gesundheit. Heute sprechen wir über die Eigenschaften von Schokolade, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Im Folgenden beziehen wir uns immer auf dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von mindestens 70%.

Schokolade, Nährstoffe

Die Herstellungsprozesse, denen Kakaobohnen unterzogen werden, um Schokolade zu gewinnen, führen zu einer unvermeidlichen Reduzierung der ursprünglich vorhandenen Antioxidantien. Das Endprodukt zeichnet sich jedoch weiterhin durch einen interessanten Gehalt an phenolischen Verbindungen aus, die Schokolade die antioxidativen, entzündungshemmenden und kardiovaskulären Eigenschaften verleihen, für die sie bekannt ist (de Sousa Dias et al, Metabolites, 2023).

Nicht nur das, dunkle Schokolade enthält mehr Ballaststoffe als die Milchschokoladenversion. Meist handelt es sich dabei um unlösliche Ballaststoffe, die zur Bekämpfung von Gewichtszunahme und Typ-2-Diabetes nützlich sind (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011). Dunkle Schokolade enthält Magnesium, ein Mineral, das die Herzfrequenz und den Blutdruck reguliert und die Muskeln entspannt. Außerdem liefert sie Kupfer, Eisen und Kalium (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011).

Schokolade, das Lebenselixier

Schokolade zu essen verlängert Ihr Leben, wussten Sie das? Diese köstliche Neuigkeit stammt aus einer kürzlich durchgeführten Studie, die zeigte, dass diejenigen, die ein bis drei Portionen Schokolade pro Woche konsumieren, eine Portion entspricht etwa 30 Gramm Schokolade, ein geringeres Risiko haben, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz mit tödlichem Ausgang zu erkranken (Sun et al., J Acad Nutr Diet, Juni 2023). Diese Forschung steht im Einklang mit einer anderen früheren Studie, die zeigte, dass diejenigen, die mindestens zweimal pro Woche Schokolade konsumieren, langfristig ein um 66% geringeres Risiko haben, an tödlichen Herzerkrankungen zu erkranken als diejenigen, die keine Schokolade konsumieren (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011).

Darüber hinaus schützt der Verzehr von Schokolade mindestens einmal pro Woche vor dem Diabetesrisiko, wodurch die Wahrscheinlichkeit, an dieser Krankheit zu erkranken, um 35% verringert wird (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011).

Schokolade gegen Entzündungen

Dunkle Schokolade hilft auch bei der Bekämpfung von Entzündungen. Insbesondere der Verzehr von 40 Gramm 70% dunkler Schokolade dreimal pro Woche über einen Zeitraum von 2 Monaten ermöglichte es, die zirkulierenden entzündungsfördernden Substanzen zu reduzieren. Diese Ergebnisse wurden auch bei Menschen mit Nierenproblemen und einem hohen Maß an Entzündungen und freien Radikalen beobachtet (Ribeiro et al., Clin Nutr Espen, 2023). Wenn Sie täglich Schokolade essen, reichen 20 Gramm pro Tag aus, um die Werte der zirkulierenden entzündungsfördernden Substanzen so weit wie möglich zu senken (Ribeiro et al., Clin Nutr Espen, 2023).

Das Gesundheitsgetränk

Ein mit 2,5 Gramm Kakaopulver und etwa 40 Gramm Beeren, bestehend aus einer Mischung aus Blaubeeren, Himbeeren und roten Johannisbeeren, zubereitetes Getränk schützt nachweislich die Herzgesundheit dank der Synergie zwischen Anthocyanen aus Beeren und Phenolen aus Kakao. Insbesondere nach 3 Monaten regelmäßiger Einnahme dieses Getränks konnten ein Anstieg des guten HDL-Cholesterins und eine Senkung der Triglyceride, aber auch eine Senkung des diastolischen Blutdrucks beobachtet werden (Garcia Cordero et al., Nutrients, 2023).

Schokolade macht gute Laune und wirkt Schmerzen entgegen

Und dann ist Schokolade essen auch gut für die Laune. Laut einer wissenschaftlichen Studie haben diejenigen, die die Gewohnheit haben, regelmäßig dunkle Schokolade zu konsumieren, im Vergleich zu denen, die andere Arten von Süßigkeiten und Bonbons konsumieren, eine geringere Wahrscheinlichkeit, an Depressionen und Einsamkeit zu leiden, und sind glücklicher. Dies wurde auch bei älteren Menschen beobachtet (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011). Für diese wohltuende Wirkung auf die Stimmung müssen wir der präbiotischen Wirkung von dunkler Schokolade danken, die die Darmmikrobiota unterstützen und die Stimmung regulieren kann (Shin et al., J Nutr Biochem, 2022). Schließlich trägt der Verzehr von Schokolade, weniger Schmerzen zu empfinden, insbesondere wenn es sich um Muskelschmerzen handelt. Es wird angenommen, dass dies auf eine Synergie zwischen dem angenehmen Aroma und der Wirkung von Antioxidantien zurückzuführen ist (Hajati et al., PLoS One, 2023).

Schokolade für die Gesundheit des Gehirns

Regelmäßiger Verzehr von dunkler Schokolade verbessert die kognitiven Funktionen, auch bei jungen Menschen. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass der Verzehr einer moderaten Menge Schokolade die Reaktionszeiten verkürzt und es uns ermöglicht, die Sprach- und Exekutivfunktionen, d. h. die Fähigkeiten, die darauf abzielen, Zeit zu planen und zu verwalten, Emotionen zu kontrollieren, gewonnene Informationen zu nutzen und Probleme zu lösen, bis zu sechsmal zu verbessern (Shateri et al., Phytother Res, 2023).

Dunkle Schokolade macht dich nicht fett

Mäßiger Verzehr von dunkler Schokolade ohne Übermaß macht dich nicht fett, im Gegenteil. Studien haben gezeigt, dass das Aroma von Schokolade zu einem Sättigungsgefühl und einer Verringerung eines Hormons namens Ghrelin führt. Ein Anstieg von Ghrelin ist stattdessen mit einem Anstieg des Appetits und der Fettmasse verbunden (Katz et al., Antioxid Redox Signal, 2011).

Eine Schokolade für viele Geschmacksrichtungen

Eine Tafel dunkler Schokolade kann noch schmackhafter gemacht werden, wenn der Schokolade andere Zutaten hinzugefügt werden, wodurch dieses Lebensmittel noch gesünder wird, da die Eigenschaften des Kakaos mit denen der verwendeten Zutaten kombiniert werden. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass die Zugabe von Maulbeeren Schokolade reich an Anthocyanen, die starke antioxidative und krebsbekämpfende Substanzen sind und auch Atherosklerose bekämpfen können, macht. Und wenn Sanddorn mit dunkler Schokolade kombiniert wird, entsteht eine antioxidative Synergie. Wenn Zitronenmelisse hinzugefügt wird, unterstützt das Produkt das Immunsystem, schützt Leber und Nieren und bekämpft Diabetes. Dunkle Schokolade mit Zimt wirkt antidiabetisch, wirkt Neurodegeneration, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Zelldegeneration entgegen (Samanta et al, Curr Res Food Sci, 2022). Und es endete nicht dort. Jetzt ist auf dem Markt auch dunkle Schokolade mit Probiotika erhältlich, eine einzigartige Kombination, bei der Schokolade als Vehikel für Probiotika fungiert, die Darmmikrobiota schützen und der Zelldegeneration entgegenwirken kann (Samanta et al., Curr Res Food Sci, 2022)..

Dunkle Schokolade, Warnhinweise

Dunkle Schokolade bietet wichtige Vorteile und ist köstlich. Genau aus diesem Grund besteht jedoch die Gefahr, zu viel zu essen, und das ist nicht gut! Schokolade sollte in Maßen gegessen werden, auch wenn sie dunkel ist, und sollte vor allem in den aktiven Stunden des Tages gegessen werden, wobei der Abend vermieden werden sollte. Auf diese Weise gibt es keine Gewichtszunahme und der Schlaf wird nicht gestört. Tatsächlich enthält Schokolade Substanzen wie Koffein und Theobromin, die das Zentralnervensystem und das Herz stimulieren und daher nicht für die Einnahme vor dem Schlafengehen geeignet sind (Nisar et al, Cureus, 2019).

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo