Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Dunkle Schokolade, das Essen der Götter

Entzündungshemmende und antioxidative Wirkung, verbessert die Neuroplastizität und das Überleben der Neuronen, regt die Konzentration und das Lernen an, hilft, Blutdruck, Cholesterin und Blutzucker unter Kontrolle zu halten, erhöht den Energieverbrauch in Ruhe, indem Übergewicht und Fettleibigkeit in Schach gehalten werden, verbessert die Stimmung.
Nach der alten aztekischen Legende war es der Gott Quetzalcoatl, die gefiederte Schlange, der den Menschen die Kakaopflanze gab, die den anderen Gottheiten gestohlen wurde. Es war also derselbe Gott, der lehrte, Kakao zu zerkleinern und ein spezielles Getränk zu erhalten, das Müdigkeit und Traurigkeit entgegenwirkt. Die erste heiße Schokolade war geboren. Im Laufe der Zeit wurde das Produkt verbessert und überarbeitet und jetzt finden wir in den Regalen jedes Supermarktes köstliche und duftende Schokoriegel, Getränke auf Kakaobasis und Kakaopulver für die Zubereitung von Kuchen, Cremes und Keksen. Schokolade hat aber, wie die alten Azteken verstanden haben, nicht nur einen faszinierenden Geschmack, sondern ist auch gesund für Herz, Körper und Gehirn. Versuchen wir zur Freude von uns allen anhand der neuesten wissenschaftlichen Forschung zu verstehen, welche Eigenschaften Schokolade hat. In dem Artikel beziehen wir uns nur auf dunkle Schokolade mit einem Kakaogehalt von mehr als 70%.

Nicht jede Bitterkeit schadet

Dunkle Schokolade ist vielleicht nicht die beliebteste Schokolade, aber sie ist die gesündeste. Weiße Schokolade, Milchschokolade, Schokolade mit Joghurt- oder Minzfüllung sind sicherlich schmackhafter, aber kalorienreicher. Dann ist dunkle Schokolade im Vergleich zu anderen Schokoladen bitterer, aber wie im Titel erwähnt, schadet nicht jede Bitterkeit. Tatsächlich ist es gerade der bittere Geschmack von dunkler Schokolade, der darauf hinweist, dass dieses Produkt die höchste Konzentration an Antioxidantien aufweist, wertvollen Substanzen, die zur Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale, Alterungsprozesse und Entzündungen nützlich sind (Zugavru et al., J AOAC Int, 2019).

Dunkle Schokolade, Quelle guter Laune

Dunkle Schokolade bringt gute Laune, indem sie Traurigkeit und Depression entgegenwirkt. Dieser Effekt ist auf die präbiotische Wirkung von dunkler Schokolade zurückzuführen, die die Gesundheit der Darmmikrobiota fördert, indem sie das Wachstum guter Bakterien stimuliert. Tatsächlich wirkt die Darmmikrobiota auf das Zentralnervensystem und reguliert die Stimmung dank der von Experten sogenannten Darmhirnachse (Shin et al., The Journal of Nutritional Biochemistry, 2022). Seien Sie jedoch vorsichtig, die positive Wirkung auf die Stimmung wurde nur bei einer Schokolade mit 85% Kakao beobachtet. Schokoladen mit niedrigeren Kakaowerten, wie 70% Schokolade, zeigten keinen Einfluss auf die Stimmung.

Dunkle Schokolade, Blutzucker und Cholesterin

Dunkle Schokolade senkt den Blutzuckerspiegel im Fasten und die schlechten Cholesterinwerte und schützt so die kardiovaskuläre Gesundheit (Darand et al., Phytother Res, 2021). Darüber hinaus schützt dunkle Schokolade das Endothel, das die Blutgefäße und das Herz auskleidet, und ist auch eine Magnesiumquelle. Magnesium ist Muskelrelaxans, antiarrhythmisch und blutdrucksenkend (Katz et al., Antioxid Redox Signal., 2011). Tatsächlich hat sich gezeigt, dass selbst kleine Mengen dunkler Schokolade, etwa 6 Gramm pro Tag, in 5 Monaten den Blutdruck senken können (Taubert et al., JAMA, 2007).

Dunkle Schokolade und Fettleibigkeit

Die Einnahme von 20 Gramm pro Tag dunkler Schokolade 70% erhöht nachweislich den Energieverbrauch, auch wenn sich der Körper in Ruhe befindet. Dies wird als nützlich bei der Bekämpfung von Übergewicht und Fettleibigkeit angesehen, da auf diese Weise weniger Fett angesammelt wird, da mehr Fett verbrannt wird, um mehr Energie zu produzieren (Presler et al., Int J Exerc Sci, 2021). Nicht nur das, dunkle Schokolade hilft auch Entzündungen entgegenzuwirken. Diese Tatsache ist bemerkenswert, da chronische Entzündungen die Hauptursache für Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Zelldegeneration sind (Presler et al., Int J Exerc Sci, 2021).

Dunkle Schokolade und Gehirn

Die Flavonoide der dunklen Schokolade, unter denen Epicatechin hervorsticht, sind antioxidative Substanzen, die das Gehirn erreichen, die Durchblutung und Neurogenese unterstützen, das Überleben der Neuronen fördern, indem sie der Apoptose, nämlich dem durch freie Radikale verursachten Zelltod, entgegenwirken, die kognitive Funktion verbessern und das Risiko reduzieren, an Neurodegenerationen wie Alzheimer zu erkranken. Der Nutzen von dunkler Schokolade zeigt sich vor allem in den Bereichen des Gehirns, die für Gedächtnis und Lernen verantwortlich sind (Nehlig et al., Br J Clin Pharmacol, 2013)..
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x