Erdbeeren, die Früchte der Gesundheit

Vitamine, Mineralsalze und starke Antioxidantien, Erdbeeren sind in der Lage, die Alterungsprozesse entgegenzuwirken, das Herz und das Gehirn zu schützen und helfen, Körpergewicht, Blutzucker und Cholesterin kontrollieren.
Erdbeeren sind die Früchte der Pflanzen der Gattung Fragaria, Familie der Rosceae. Eigentlich ist es eine falsche Frucht, da die echte Frucht durch die Samen gegeben wird, die auf der Oberfläche der Erdbeere zu sehen sind. Duftend und saftig, die Erdbeere beginnt seit März in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte zu erscheinen und kann bis Juni gefunden werden, für die Freude von Erwachsenen und Kindern. Also lassen Sie uns die Eigenschaften von Erdbeeren sehen!

Erdbeeren, Eigenschaften

Erdbeeren liefern Vitamine C, E und Gruppe B, aber auch Faser, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer und Selen (FDA Database). Erdbeeren sind auch eine reiche Quelle von antioxidativen Substanzen wie Flavonoide, Anthocyane und Phenole. Genau diese Substanzen verleihen Erdbeeren starke entgiftende, Anti-Aging, Krebsmittel und entzündungshemmende Eigenschaften (Giampieri et al, Food Funct, 2015). Erdbeeren erweisen sich auch als schützend für das Herz, da, wie in wissenschaftlichen Studien beobachtet wurde, sie helfen, schlechtes LDL-Cholesterin und Bluthochdruck zu senken, Fettleibigkeit entgegenwirken, die Funktionalität des Endothels verbessern, das das Innere der Blutgefäße bedeckt, die Thromboserisiko reduzieren und helfen, den Blutzucker unter Kontrolle zu halten (Basu et al, J Nutr Metab, 2016 - Hannum et al, Crit Rev Food Sci Nutr, 2004). Darüber hinaus sind Erdbeeren auch Schutz für die Gesundheit des Gehirns und eine Ernährung reich an Erdbeeren ist in der Lage, Gehirnalterungsprozesse entgegenzuwirken und die kognitive Funktion zu verbessern (Hannum et al, Crit Rev Food Sci Nutr, 2004 - Subash et al, Neural Regen Res, 2014).

Erdbeeren, Warnungen und Wechselwirkungen

Erdbeeren sind in der Regel gut verträglich, aber bei prädisponierten Menschen können sie allergische Reaktionen hervorrufen. Nicht nur das, gerade für diese mögliche allergene Wirkung und für die Tatsache, dass Erdbeeren die Produktion von Histamin stimulieren, ist es besser, die Erdbeeraufnahme während der Behandlung mit Antihistaminika zu begrenzen. Schließlich sind Erdbeeren in der Liste der Früchte enthalten, die die Wirkung von Medikamenten am meisten beeinflussen können, also fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn Sie Medikamente einnehmen (Briguglio et al, Pharmaceutics, 2018).

Erdbeeren, wie man sie isst

Erdbeeren sind ausgezeichnet, um als ganze Frucht, zum Frühstück oder als Snack zu schmecken. Denken Sie jedoch daran, dass Erdbeeren sehr gut unter fließendem Wasser gewaschen werden sollten und, wenn möglich, ist es besser, Erdbeeren aus biologischem Anbau zu bevorzugen. Aber Erdbeeren können auch in sehr schmackhafte Zubereitungen aufgenommen werden. Im Gesunde Ernährung Sektion finden Sie das Rezept von veganem Joghurt-Eis mit Beeren und Erdbeeren, oder der Fruchtsalat in Melone ist eine tolle Idee für den Sommer und vergessen Sie nicht den Beeren-Smoothie! In jedem Fall, um die Eigenschaften der Erdbeeren und ihre antioxidative Wirkung vollständig zu erhalten, wählen Sie die Erdbeeren mit pflanzlicher Milch oder Joghurt zu kombinieren, da die Proteine aus Tiermilch gezeigt haben, die Antioxidantien, die in den Erdbeeren enthalten sind, teilweise zu deaktivieren (Oliveira et al., Essen Chem, März 2015).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche