Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Fettverbrennung Diät Teil 6, die Gewürze Senf und Ginseng

Senf und Ginseng sind Verbündete, um unser Körpergewicht in Schach zu halten, um Fettleibigkeit entgegenzuwirken , Diabetes und den Überschuss an Cholesterin, auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien.
Heute werden wir ein neues Kapitel gewidmet, dass Lebensmittel, die, mit verschiedenen Mechanismen, können uns helfen, Kampf gegen Fettleibigkeit und Bauchfett gewidmet sehen. Diese Zustände können wirklich gefährlich sein, weil sie chronische Entzündungen im Körper ernähren und somit das ideale Umfeld für mehrere Krankheiten schaffen. In diesem ersten Teil konzentrieren wir uns auf all die Gewürze, die, wenn sie unseren Gerichten hinzugefügt werden, nicht nur Geschmack geben, sondern auch Fettansammlung reduzieren und den Energieverbrauch erhöhen können. Obwohl die Gewürze sehr stark sind, seien Sie vorsichtig und übertreffen Sie nicht mit ihrem Verzehr, um Reizungen der Schleimhaut zu vermeiden, zusätzlich dazu sollten die Gewürze in einen gesunden und aktiven Lebensstil eingefügt werden.
Senf — Senf ist sehr lecker und kann dank seines starken Geschmacks zusammen mit Fleisch, Gemüse oder Piadina-Fladenbrot serviert werden. Die Rolle des Stoffwechsels wird jedoch noch diskutiert. Nach einer Studie von 1986 und veröffentlicht in der Fachzeitschrift Human Nutrition, Klinische Ernährung von einem Team von Englands Oxford Polytechnic Institute (Henry et al, Wirkung von gewürzten Lebensmitteln auf Stoffwechselrate, 1986), mit nur einem Teelöffel Senf ist es möglich, den Stoffwechsel um 25% für mehrere Stunden nach das Essen. Diese Aktion würde durch Allylisothiocyanat bestimmt werden, die Substanz, die den würzigen Geschmack verleiht. Dieses Ergebnis wurde kürzlich von einer anderen Studie bestritten (Langeveld et al, Am J Clin Nutr, 2017), die im Gegenteil keinen Nutzen aus der Sicht des Stoffwechsels und für das, was die Verhinderung der Fettansammlung nach Senfkonsum betrifft, beobachtet hat. Wir berichten über diese letzte Forschung für das Protokoll, aber wir können beobachten, dass es an einer sehr begrenzten Anzahl von Personen durchgeführt wurde, nicht einmal zehn Personen, aus diesem Grund können die Ergebnisse nicht als zuverlässig angesehen werden. Doch jenseits der Tatsache, dass der Senf den Stoffwechsel beschleunigen kann oder nicht, es hat eine gut nachgewiesene Anti-Krebs-Wirkung (Bhattacharya et al, Karzinogenese, 2010), aus diesem Grund Senf zu unseren Platten ist eine gute Wahl, warten auf Wissenschaft, um auch die Anti-Fettleibigkeit Rolle von Senf zu klären.
Ginseng — Ginseng, wissenschaftlicher Name Panax Ginseng, ist ein Gewürz, das gegen Fettleibigkeit hilft. Obwohl andere Studien erforderlich sind, um diesen Effekt eindeutig zu demonstrieren, scheint es, dass Ginseng und seine Wirkstoffe, die Ginsenoside, in der Lage sein könnten, den Energieverbrauch zu erhöhen und die Fettansammlung zu reduzieren (Zhipeng et al, J Ginseng Res, Jan 2018). Darüber hinaus hat sich Ginseng bei Diabetes Typ 2 als nützlich erwiesen, indem Nüchternblutzucker reduziert wird, die Zuckerverwertung verbessert und die Insulinproduktion ausgeglichen wird (Jae Joon Wee et al, Herbal Medicine: Biomolecular and Clinical Aspect, Kapitel 8). Schließlich wirkt diese Wurzel auch auf die Fettleber und den Überschuss an Cholesterin, insbesondere sie hilft, das Gesamtcholesterin und die Triglyceride zu reduzieren (Cui et al, J Int Med Res, Aug-Sep 1998). Sie können dieses Gewürz verwenden, um Kräutertees zuzubereiten oder um Ihren Gerichten mehr Geschmack zu geben, zum Beispiel können Sie eine Prise geriebenes Gewürz auf Suppen verwenden.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x