Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Gemüsegarten, Gesundheit und Entspannung Teil 2, Thymian, Gartensalat, Rucola und Stiefmütterchen

Eigenschaften, Anwendungen und Pflege von Thymian, Salat, Rucola und Veilchen.
Die Pflege des Gartens ist gut, für Gesundheit und Stimmung, sie hilft, Angst zu entfernen, hält den Geist beschäftigt und macht es frei und kreativ, in der Lage, sein Potenzial und Talente zu folgen. Deshalb haben wir uns entschieden, diesen Abschnitt zu beginnen, der sich auf Eigenschaften, Anwendungen und Arten des Anbaus von Kräutern, Blumen und Pflanzen widmet, die in diesem Zeitraum in Supermärkten oder Baumschulen erhältlich sind. Das letzte Mal haben wir über Rosmarin, Primeln und Basilikum gesprochen, heute werden wir über Thymian, Gartensalat, Rucola und Stiefmütterchen reden!

Thymian

Thymian ist antioxidativ, entzündungshemmend, antimikrobiell und antiseptisch (Lorenzo et al, Crit Rev Food Sci Nutr, 2019). Sie können eine Prise zu Ihren kulinarischen Vorbereitungen hinzufügen oder Sie können es trocken machen und verwenden, um Kräutertees zuzubereiten. Thymian Tee kann verwendet werden, um bei Halsschmerzen oder Zahnschmerzen zu gurgeln, für Kompressen gegen Pickel oder Akne, oder zu trinken, um das Immunsystem zu stärken. Um mehr über diese Präparate zu lesen, können Sie den Artikel konsultieren, den wir Thymian gewidmet haben. Thymian ist eine einfache Pflanze zu wachsen, da sie sehr widerstandsfähig ist und keine häufige Bewässerung erfordert, es sei denn, es ist noch ein junger Keimling oder im Falle einer großen Dürre, aber im Allgemeinen die Bewässerung einmal pro Woche ist in Ordnung.

Gartensalat

Essen Gartensalat hilft, schlechte LDL-Cholesterin zu reduzieren und wirkt gegen freie Radikale dank der enthaltenen Substanzen wie Vitamin C, E und Carotinoide (Nicolle et al, Clin Nutr, 2004). Nicht nur das, Gartensalat liefert auch Ballaststoffe, Mineralsalze wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink und Selen und Vitamine, wie Gruppe B, A, K (FDA-Datenbank). Gartensalat braucht häufiges Bewässern, aber es ist wichtig, die Blätter nicht direkt zu benetzen und nicht in Zeiten großer Hitze zu gießen, in diesem Fall ist es besser, die Bewässerung bis zum Abend zu verschieben.

Rucola Salat

Verpassen Sie nicht den Rucola Salat! Dieses Kraut ist in der Tat ein wahres Konzentrat der Gesundheit. Rucola Salat ist harntreibend, antioxidativ und schützt den Magen. Tatsächlich haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Rucola der Bildung von Magengeschwüren entgegenwirkt (Alquasoumi et al, World J Gastroenterol, 2009). Diese Pflanze kann zu Salaten hinzugefügt werden, sie kann auch roh als endgültiges Dressing auf Pizza verwendet werden, aber sie ist auch der Hauptbestandteil eines köstlichen Pesto, finden Sie das Rezept in der Rubrik Gesunde Ernährung. Wie für den Anbau, wenn Sie die Sämlinge gekauft haben, müssen Sie sie nur in Töpfen oder im Gemüsegarten verpflanzen und gießen. Die Bewässerung sollte in geringer Menge, aber regelmäßig erfolgen, um Stagnation oder im Gegenteil trockenen Boden zu vermeiden. Wenn Sie stattdessen die Samen verwenden, säen Sie sie breit und bedecken Sie sie leicht mit Erde. Die Sämlinge sollten nach einer Woche erscheinen. In diesem Stadium sollten die Bewässerung häufig sein, dann können sie weniger häufig werden, sobald die Sämlinge Wurzeln geschlagen haben.
Stiefmütterchen— Stiefmütterchen bringen Farbe und Freude und beleuchten unser Zuhause und unser Leben. Und dann sind sie auch einfach zu züchten! In der Tat haben Stiefmütterchen eine gute Kältebeständigkeit. Was die Bewässerung betrifft, sollte der Boden immer feucht gehalten werden, dies ist der Indikator für die Anpassung mit Bewässerung.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x