Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Gesund in der Küche, versteckte Giftstoffe

Aflatoxine können Nüsse kontaminieren, Getreide und Hülsenfrüchte, wir versuchen zu verstehen, was sie verursachen können und wie diese Kontamination zu verhindern.
Weihnachten kommt und die Menschen kaufen große Mengen an Essen für Familienessen und Mittagessen. Unter den Zutaten, die wir am meisten im Warenkorb in dieser Zeit finden können, um leckere Vorspeisen, Saucen und Desserts zuzubereiten, gibt es definitiv getrocknete Früchte, wie Pinienkerne, Mandeln, Pistazien, Erdnüsse, Paranüsse, Walnüsse und Haselnüsse, aber auch Kokosnuss (Kumar et al, Front Microbiol, 2016). Diese Lebensmittel sind sicherlich sehr gesund, aber Sie sollten ein wenig vorsichtiger sein, wenn Sie sie kaufen. In der Tat sollten Sie immer qualitativ hochwertige Produkte kaufen und diejenigen vermeiden, die zu billig sind, denn vor allem, wenn es um getrocknete Früchte geht, ist es wichtig, den Ursprung sicher zu sein und dass die Produkte sicher gelagert wurden. Ein Preis, der nicht zu niedrig ist, sollte es garantieren. Aber warum diese Empfehlung?

Getrocknete Früchte, gesund, aber...

Eines der Risiken schlecht konservierter Nüsse ist durch Aflatoxine dargestellt, Substanzen, die sich aus einer Form vom Aspergillus entwickeln und von IARC als krebserzeugend für den Menschen eingestuft wurden (Wild et al, Karzinogenese, 2010). Aflatoxine, aber auch andere Arten von Mykotoxinen, die gesundheitsschädlich sind, entwickeln sich nicht nur in getrockneten Früchten, sondern können sich auch in Getreide, insbesondere Weizen und Gerste, und Hülsenfrüchten entwickeln, die zu lange in heißen und feuchten Umgebungen gehalten wurden. Vergessen Sie nicht, dass selbst Milch, Fleisch und Eier von Tieren, die mit schlechter Futterqualität gefüttert werden, Aflatoxine haben können.

Was passiert mit dem Kochen

Ein weiterer Aspekt, der bei Aflatoxinen und Mykotoxinen zu berücksichtigen ist, dass sie nicht durch Kochen zerstört werden (Ostadrahimi et al, Jundishapur J Microbiol, 2014). Daher können geröstete getrocknete Früchte immer noch Aflatoxine enthalten.

Aflatoxine, wie sie zu verhindern

Die einzige Prävention, wenn es um Aflatoxine geht, ist die Qualität und Optimierung von Anbau, Sammlung und Lagerung, eng mit der Qualität des Produkts und damit mit seinem Preis verbunden. Regierungen und Aufsichtsbehörden haben eine Höchstgrenze für diese Mykotoxine in Lebensmitteln festgelegt, aber klar, um sicherzustellen, dass diese Grenzwerte eingehalten werden, sollten Laboratorien verfügbar sein und Kontrollen durchgeführt werden, und sicherlich können nicht alle Produkte getestet werden (Kumar et al, front Microbiol, 2016). Daher ist es wichtig, es zu wiederholen, kostengünstige Produkte zu vermeiden, wenn es um getrocknete Früchte, Getreide und Hülsenfrüchte geht. Es ist gut, dass Sie immer über die Qualität eines Produkts informiert sind. Versuchen Sie außerdem, die Pakete von Getreide und Hülsenfrüchten zu lange offen zu halten, besonders in der Küche, die sicherlich einer der wärmsten und feuchtesten Räume im Haus ist. Also, ein guter Weg, um zu verhindern, dass Lebensmittel lange in der Küche bleiben und gefährliche Giftstoffe entwickeln, ist oft Getreide, Trockenfrüchte und Hülsenfrüchte zu essen!
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x