Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Immunsystem, wie man es mit Tee und Kräutertees stärkt

Kräutertees zur Stärkung der Abwehrkräfte, zur Bekämpfung von Erkältungen und Grippe, zum Schutz der Lunge und zur Verringerung von Entzündungen.
Wenn es um das Immunsystem geht, ist es wichtig zu betonen, dass es kein magisches Getränk gibt, das Viren und Bakterien auslöschen kann. Vielmehr ist es die Synergie von Lebensmitteln und Getränken, die bei regelmäßiger Einnahme Entzündungen und Schäden durch freie Radikale entgegenwirken und die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers unterstützen. Nach dieser notwendigen Prämisse gibt es sicherlich Getränke, Tees und Kräutertees, die stärker als andere sind, um unser Immunsystem und die Atemwege zu stärken, Virusinfektionen vorzubeugen und im Krankheitsfall schneller zu heilen. Lassen Sie uns also einige Ideen sehen, die auf wissenschaftlicher Forschung basieren.

Echinacea

Echinacea ist entzündungshemmend, antioxidativ, antiviral und antibakteriell. Diese Pflanze moduliert das Immunsystem und schützt die oberen Atemwege vor dem Infektionsrisiko (Barrett et al, Phytomedicine, 2003). In der Tat haben wissenschaftliche Studien festgestellt, dass Echinacea zur Vorbeugung von Erkältungen beiträgt und im Falle einer Infektion ihre Dauer reduziert und die Symptome lindert, vorausgesetzt, dass die Einnahme von Beginn der Infektion an erfolgt (Manayi et al, Pharmacogn Rev, 2015). Sie können Echinacea in Form einer Abkochung einnehmen. In diesem Fall bringen Sie eine Tasse Wasser und einen Esslöffel Echinacea-Wurzeln zum Kochen. Lassen Sie es ein paar Minuten köcheln, nehmen Sie es dann vom Herd und lassen Sie es zehn Minuten ruhen, filtern und trinken. Alternativ können Sie auch Echinacea in Form eines Trockenextrakts finden. Wenn Sie schwanger sind, stillen, aber auch Medikamente einnehmen, fragen Sie vor Beginn der Behandlung mit Echinacea immer Ihren Arzt um Rat.

Alle Teesorten!

Ob Schwarz, Grün oder Oolong, Tee, der immer aus den Blättern derselben Pflanze gewonnen wird, Camellia sinensis, ist ein sehr nützliches Getränk für das Immunsystem. Oolong-Tee ist dank seines Gehalts an Polyphenolen und Polysacchariden, die synergie wirken, Anti-Aging und unterstützt das Immunsystem (Brimson et al, Nutrients, 2021). Auch grüner Tee wirkt dank der darin enthaltenen Catechine mit ihrer antioxidativen, entzündungshemmenden und antiviralen Wirkung, indem er die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers stärkt. Insbesondere erfolgt die Wirkung von grünem Tee durch Regulierung des Wachstums und der Entwicklung von Zellen des Immunsystems, aber auch der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenachse, von der auch das Immunsystem abhängt. Tatsächlich können hohe Cortisolspiegel, ein Hormon, das von der Nebenniere produziert wird, eine erhöhte Entzündung und eine Schwächung des Immunsystems verursachen (Tang et al, Int J Mol Sci, 2019 - Rahayu et al, Vet World, 2018). Nicht nur das, Grüntee-Catechine wirken auch als Präbiotika, die die Darmmikrobiota stärken und unterstützen. Nun, eine gesunde Mikrobiota hat nicht nur Vorteile von Verdauungsprozessen, sondern auch für das Wohlbefinden des inneren Organismus. Insbesondere gibt es eine Verbindung, die sich auf die Lungen Darm Achse bezieht, wobei ein Ungleichgewicht auf der Ebene der Darmbakterien eine Kaskade von entzündlichen Prozessen in den Lungen begünstigen kann, die sich somit im Falle einer möglichen Virusinfektion bereits geschwächt darstellen würden (Chowdhury et al. , Front Immunol, 2020). Schließlich ist Schwarzer Tee keine Ausnahme! Tatsächlich hat sich gezeigt, dass die regelmäßige Einnahme von Schwarztee die Abwehrkräfte des Körpers stärkt, wenn sie zu schwach sind, und die Entzündungsreaktion beruhigt, wenn der Entzündungsgrad zu hoch ist (Gostner et al., BBA Clin, 2015).

Ingwer

Ingwer ist entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem (Brimson et al, Nutrients, 2021). Nicht nur das, eine weitere sehr interessante Wirkung von Ingwer ist, dass diese Wurzel in der Lage ist, die Entzündungsreaktion zu begrenzen, die im Übermaß mehr Schaden als die Infektion selbst verursachen kann (An et al, Anim Nutr, 2019). Ingwer ist besonders nützlich zum Schutz der Atemwege und zur Bekämpfung von Grippe und Erkältungen (Rasheed et al, Int J Health Sci, 2020). Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und einen Zentimeter geschälten frischen Ingwer hinzufügen, fünfzehn Minuten ziehen lassen, dann den Ingwer entfernen und trinken. Alternativ können Sie frischen Ingwer über Fisch, Obst und Gemüse reiben.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x