Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

INCI von Kosmetika, Sie wissen, was Sie auf der Haut anwenden Teil 9, MEA DEA TEA

MEA, DEA, TEA sind Substanzen, die sehr aggressiv auf der Haut sein können und Akne und Schuppen hervorrufen kann, unter bestimmten Bedingungen können sie auch krebserregend.
In den letzten Jahren wächst der Wunsch, tiefer zu verstehen, was wir in unserem Körper durch Ernährung oder Lebensstil einführen und die möglichen Auswirkungen dieser Substanzen, mehr oder weniger vorteilhaft,. Auch die Auswahl der Kosmetika sollte sorgfältig durchgeführt werden, da dies Produkte sind, die mit unserer Haut in Berührung kommen. Die Kosmetika nähren und verbessern die Haut oder, im Gegenteil, reizen und damit eine Erhöhung der Talgproduktion, Akne und Mitesser, kann auch Falten und Alterung verursachen und manchmal auch in der Lage sein, die Hautbarriere zu überwinden und kommen in den Körper mit gefährlichen Wirkungen, auch krebserregend , wie wir in den vorherigen Beiträgen gewidmet der INCI von Kosmetika gesehen haben, das Etikett, das alle Zutaten in einem Produkt verwendet listet. Heute werden wir im Detail andere Zutaten sehen, die in den häufigsten Kosmetika und ihre Auswirkungen auf unseren Körper und Schönheit zu finden sind.
Amine und Aminoderivate MEA/DEA/TEA — Diese Inhaltsstoffe, mit so ungeraden Namen, sind Fettsäuren, die synthetisch oder aus dem Kokosöl und Mean Monoethanolamin (MEA), Diethanolamin (DEA) und Triethanolamin (TEA) hergestellt werden können. Diese Substanzen werden als Benetzungsmittel in Shampoo, Cremes, Lotionen und anderen Kosmetika verwendet (Shin et al, Arch Pharm Res, 2016). MEA/DEA/Tee sind immer noch sehr diskutierte Substanzen, weil sie nach wissenschaftlichen Studien als gefährlich angesehen werden, wenn sie mit anderen in Kosmetika enthaltenen Inhaltsstoffen, den sogenannten Nitrosiermitteln, wie den Konservierungsmitteln, kombiniert werden, weil sie in diesem Fall Nitrosamine, krebserregende Stoffe, bilden können Substanzen, die mit Magen-, Speiseröhre, Leber- und Blasenkrebs verbunden sind (Shin et al, Arch Pharm Res, 2016). Darüber hinaus gelten sie auch als aggressiv auf der Haut (Lessmann et al, Kontaktdermatitis, 2009) und eine mögliche Ursache für Schuppen und Akne. Wie erkennen Sie diese Substanzen im INCI? Hier die Namen, die in der INCI der Kosmetik erscheinen können, Cocamid DEA/Tee/MEA, Oleamid DEA/Tee/MEA, Lauramid DEA/Tee/MEA, Linoleamid DEA, Myristamid DEA, Stearamid DEA, Dea-Cethylphosphat, DEA-Oleth-3 Phosphat, Tee-Lauryl Sulfat, Thiethanoamin. Diese Zutaten sollten, falls vorhanden, vermieden werden.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x