Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

INCI von Kosmetika, wissen Sie, was Sie auf der Haut anwenden Teil 2, die Silikone

Juni 20, 2018
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
INCI von Kosmetika, wissen Sie, was Sie auf der Haut anwenden Teil 2, die Silikone

Wie man die Inhaltsstoffe eines kosmetischen Produkts durch Lesen der InCI, Die Liste aller Substanzen in der Creme, Serum, Lotion oder Conditioner, In diesem Beitrag sehen wir die Silikonen, glättende Substanzen, die keinen wirklichen Nutzen für Haut und Haar haben

Inhalt
  1. Silikone

INCI ist die Liste aller Inhaltsstoffe eines kosmetischen Produkts und, gesetzlich in mehreren Ländern der Welt, sollte auf dem Etikett der Packung von Cremes, Shampoos, Serum, Lipgloss und Conditioner berichtet werden. Es ist nicht einfach, die INCI zu lesen, weil die Namen in Latein oder Englisch gemeldet werden und oft nicht sehr klar für Nicht-Experten sind. Aber es ist wirklich wichtig, die Substanzen in einem kosmetischen lernen, das kann irritierend, komedogen, gefährlich oder vorteilhaft sein. Im vorherigen Beitrag haben wir die Mineralöle gesehen, wie man sie in INCI erkennt und wie sie auf die Haut wirken, indem sie erstickt und die Poren verstopft. In diesem Beitrag werden wir im Detail eine andere Art von Substanzen sehen, die wir in Kosmetika finden, die Silikone.

Silikone

Silikone sind sehr häufige Inhaltsstoffe in kosmetischen Produkten, wie Cremes, Conditioner und Make-up, weil sie eine Rolle spielen, um angenehm und weich die Textur des Produkts zu machen. Silikone sind anorganische Polymere, sehr vielseitig, widerstandsfähig und stabil.

Darüber hinaus haben sie auch eine ästhetische Wirkung auf Haut und Haar und damit das Interesse an diesen Substanzen. Wenn die Silikone tatsächlich auf das Haar aufgetragen werden, durch Shampoo, Masken oder Conditioner, beschichten sie das Haar und machen es sehr glänzend, während sie, wenn sie auf die Haut mit Cremes oder Serum aufgetragen, einen Film erstellen und die Haut glatt machen. Dies sind jedoch nur offensichtliche Vorteile, aber lassen Sie uns versuchen, besser zu verstehen. Diese Substanzen sind wie eine Abdeckung für das Haar, die unter diesem Film beschädigt wird und Vitalität verliert, es wird nicht genährt noch geheilt, Spliss bilden sich, während die Kopfhaut ölig wird. Das Haar erfordert häufigere Waschen. Und was ist mit Haut? Silikone bedecken die Haut mit einer Schicht, die Haut scheint glatt, wie Porzellan, aber auf lange Sicht entfernt diese Schicht Ernährung auf die Haut, verstopft die Poren, Akne und schwarze Köpfe treten auf. Silikone bringen keinen wirklichen Nutzen auf der Haut, sondern nur eine vorübergehende Wirkung der Glätte.

Darüber hinaus sind Silikone auch verschmutzend, in der Tat, wenn sie in der Umwelt sind, werden Hunderte von Jahren benötigt, um sie degradieren zu lassen. Aus diesem Grund ist es besser, Kosmetika zu vermeiden, die Silikone enthalten, und tatsächlich bringen viele Marken Produkte ohne diese Substanzen auf den Markt. Wie können wir die Silikone in INCI erkennen? Die Namen von Silikonen enden immer mit den Suffixe .thicone, -Siloxan oder .silanol. Hier einige Beispiele, Dimethicon, Cyclohexasiloxan, Amodimethicon, Cyclomethicon, Cyclopentasiloxan.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo