Kakao

Mineralsalze wie Magnesium und Eisen, leistungsstarke antioxidative Nahrung mit nachgewiesener Schutzwirkung auf Gehirn und Herz, Blutdrucksenkung, wirkt chronischen Entzündungen, verbessert die Stimmung und wirkt wohltuend bei Allergen, wirkt gegen Fettansammlung und reduziert die Taille.
Die Kakaopflanze, Theobroma cacao, gehört zur Familie der Sterculiaceae und ist in Südamerika heimisch. Wenn die Samen aus den Früchten des Baumes gewonnen werden, werden sie einem mehrstufigen Prozess unterzogen, der Gärung, Trocknung, Rösten und Mahlen beinhaltet, um als Endprodukt das Kakaopulver zu erhalten, das wir in den Geschäften kaufen können. Ein feines, braunes und duftendes Pulver, das üblicherweise zum Kochen, Süßigkeiten, Getränke, aber auch als Zutat der Kosmetikkosmetik verwendet wird. Lassen Sie uns die Eigenschaften dieses köstlichen Puders sehen. Kakao ist eine Quelle von Mineralsalzen wie Magnesium, Kalium, Kupfer und Eisen, aber vor allem ist es reich an Antioxidantien, hauptsächlich Phenole in Form von Epicathechinen, die leicht vom Körper aufgenommen werden und kann bereits nach 30 Minuten nach der Einnahme im Blut gefunden werden. Diese Substanzen, sobald sie absorbiert werden, erreichen schnell das Gehirn, wo sie eine wirklich positive Wirkung haben, indem sie Kakao zu einer erstaunlichen neuroprotektiven Nahrung machen. Tatsächlich induzieren diese antioxidativen Verbindungen Neurogenese und synaptische Plastizität, nämlich die Fähigkeit des Gehirns, sich zu regenerieren und anzupassen, den Blutfluss zu verbessern und nach wissenschaftlichen Studien (Nehling et al, Br J Clin Pharmacol, März 2013), auf bestimmte Teile des Gehirns zu wirken, die am Lernen beteiligt sind und Speicher. Dieses Verhalten deutet auf eine mögliche präventive Rolle von Kakao gegen degenerative Krankheiten wie Alzheimer und Demenz im Zusammenhang mit dem Altern hin. Kakao, dank der Antioxidantien, ist auch in der Lage, die Stimmung zu verbessern und schützt das Herz-Kreislauf-System, indem das Risiko eines Schlaganfalls reduziert wird. Darüber hinaus ist Kakao auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien auch in der Lage, bei Allergien die Freisetzung von Immunglobulin E, eine der Hauptursachen für diese Reaktionen, zu verringern und die Entzündungsprozesse durch Hemmung des Kernfaktors NF-kB zu reduzieren, ein Protein, das eine zentrale Rolle bei Entzündungen spielt ( Latif et al, Curr Opin Clin Nutr Metab Care, November 2013). Diese Eigenschaften weisen darauf hin, dass Kakao eine positive Wirkung bei Allergien, chronischen Entzündungen, Angst und Ergebnissen hat, die freien Radikalen entgegenwirken können. Aber die erstaunlichen Eigenschaften von Kakao nicht und hier, Kakao hat in der Tat eine positive Wirkung auf die Darmmikrobiota, der Name von den Wissenschaftlern gegeben, um die Darmflora anzuzeigen, durch die Stimulierung des Wachstums von guten Bakterien wie Lactobacillus und Bifidobacterium mit einem gut nachgewiesenen Präbiotikum und Anti entzündliche Wirkung (Magrone et al, Front Immunol, Jun 2017). Darüber hinaus verbessert Kakao auch die Durchblutung und ist nützlich, um den Blutdruck zu senken. Und was wirklich interessant ist, ist, dass dieser Effekt in einem größeren Ausmaß bei Personen mit Bluthochdruck auftritt und mit hohen Grunddruckwerten, im Gegenteil, in allen Menschen mit normalen Blutdruckwerten die Aufnahme von Kakao hat gerade eine sehr kleine verursacht, und wir können sagen, vernachlässigbar, Änderung des Drucks (Ried et al, Cochrane Database Syst Rev, Apr 2017). Ein weiteres Produkt des Kakaobaums, die Kakaobutter, wird sehr auf der Haut, vor allem auf den Lippen, als Feuchtigkeitscreme und Schutzsubstanz verwendet, aber die Vorteile von Kakao für die Haut beschränkt sich nicht nur auf das Thema Anwendung der Butter. Auch der Verzehr von Kakaopulver kann aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften eine schützende Rolle auf der Haut gegen UV-Strahlenschäden zeigen. Schließlich bedroht Kakao nicht die Taille, im Gegenteil, mehrere wissenschaftliche Studien haben ihre Wirkung auf das viszerale Fett gezeigt, indem sie die Lipolyse stimuliert, also die Fettentfernung, und indem sie die Synthese von Fett hemmt (Katz et al, Antioxid Redox Signal, Nov 2011). Und wie man Kakao nimmt? In der Rubrik Gesunde Lebensmittel finden Sie viele leckere Kakaorezepte, unser Favorit ist die aztekische Schokolade, perfekt für alle Jahreszeiten, aber vergessen Sie nicht die Kakao- und Ingwerbonbons, ein leckerer und erstaunlicher Snack, einfach zuzubereiten und mit allen Vorteilen seiner unglaublichen Zutaten!
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche