Close
Home Über uns App Natürliche Heilmittel Shop Unser Buch Gesundes Leben
Natural Remedies Logo Natural Remedies Natural Remedies

Kakaobohnen

Februar 20, 2019
Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Kakaobohnen

Quelle von Antioxidantien in einer höheren Menge als Kakaopulver oder dunkler Schokolade, gegen freie Radikal, reich an entzündungshemmenden Substanzen und in der Lage, kognitive Funktionalitäten zu stimulieren, Verbesserung der Aufmerksamkeit und haben eine schützende Rolle gegen Demenz und Alzheimer, Energie

Alte Azteken und Maya nannten sie cacahuat und betrachteten sie als Münzen, wir sprechen über Kakaobohnen, die Samen des Kakaobaums, Theobroma Kakao. Die Kakaopflanze ist in Südamerika heimisch und zeichnet sich durch längliche Früchte mit einer orange-roten Farbe aus. In diesen Früchten gibt es die Kakaobohnen, die der Rohstoff von Kakaopulver und Schokolade sind, den jeder kennt. Eigentlich können auch die Kakaobohnen nach einem natürlichen Fermentationsprozess gegessen werden. Sie können sie in Fachgeschäften finden und sind ein spezieller Snack für morgens oder frühstücken, reich an Anti-Aging-Substanzen und Energie, da sie Proteine, Zucker, Polyphenole enthalten, die starke Antioxidantien sind, die in Kakaobohnen sind in einer höheren Menge als Kakaopulver und Schokolade, die, instand, als Folge der Verarbeitung, verlieren einen Teil dieser wertvollen Substanzen. Kakaobohnen sind auch eine Quelle von Vitaminen, insbesondere Gruppe B, Fasern, nützlich, um Hunger entgegenzuwirken und halten in Schach die Absorption von Zucker durch die Vermeidung der gefährlichen Blutzuckerspitzen, und Mineralsalze, wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Zink und Selen (USDA Datenbank - Cinquanta et al, Int J Food Sci Nutr, Nov 2016).

Darüber hinaus sind Kakaobohnen reich an Substanzen wie Koffein und Theobromin, entzündungshemmend, nützlich, um das Nervensystem zu stimulieren, die Aufmerksamkeit, die kognitiven Funktionalitäten und, nach wissenschaftlichen Studien, auch in der Lage, eine schützende Rolle auf das Gehirn zu spielen, indem Demenz und Alzheimer ( Santos et al, J Alzheimers Dis, 2010 - Nehlig, Br J Clin Pharmacol, März 2013). Koffein und Theobromin in Kakaobohnen sind in einer höheren Menge als die verarbeiteten Produkte wie Kakaopulver und Schokolade (Di Mattia et al, Front Immunol, Sep 2017). Kakaobohnen werden roh gegessen, und in diesem Fall bewahren sie die maximale Menge an Antioxidantien oder geröstet. In diesem letzten Fall reduzieren sich die Antioxidantien, sind aber immer noch in einer höheren Menge als die mehr verarbeiteten Schokoriegel (Bauer et al, Oxid Med Cell Longevity, März 2016). Kakaobohnen können allein gegessen werden, in der Menge von 4-5, oder zu einem pflanzlichen Joghurt zusammen mit Beeren, frisch, wenn saisonal oder gefroren, für eine starke antioxidative Wirkung hinzugefügt werden.

Alternativ können sie zu Smoothies hinzugefügt werden, zum Beispiel kann ein leckerer und gesunder Smoothie mit Mandelmilch, Himbeeren, frisch oder gefroren und 2-3 Kakaobohnen zubereitet werden. Schließlich eine Empfehlung, obwohl die Kakaobohnen ein gesundes Essen sind, seien Sie vorsichtig, wenn Sie an Bluthochdruck leiden, Nervosität, saurer Magen, in diesen Fällen ist es besser, die Aufnahme von Kakaobohnen zu vermeiden oder zu begrenzen, da sie das Problem verschlechtern können.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Whatsapp Share on Pinterest Email
Natural Remedies
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit
Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Remedies App Logo